Connect with us

Kryptowährung

Tokens.com kauft virtuelles Land im Wert von 2,8 Mio. USD im aufstrebenden Modeviertel

blank

Published

blank
Quelle: Screenshot, Decentraland / Twitter

Tokens.com, ein börsennotiertes Unternehmen, das in umsatzgenerierende digitale Vermögenswerte investiert, hat 116 virtuelle Grundstücke innerhalb von . erworben Dezentralland’s Metaverse, die Berichten zufolge der bisher größte Erwerb von Metaverse-Land.

Jede Parzelle entspricht 52,5 Quadratfuß virtuellem Land, was der Übernahme einer Gesamtfläche von 6.090 Quadratfuß entspricht.

Das Unternehmen zahlte 618.000 MANA (über USD 2,8 Mio. zu aktuellen Kursen) für den Erwerb des Anwesens, das sich im Herzen von Decentraland befindet Modestraße, einem Bereich, der im kommenden digitalen Zeitalter zu einem Mode- und E-Commerce-Hub werden soll.

„Mode ist der nächste große Wachstumsbereich im Metaversum“, wird Sam Hamilton, Content-Chef bei Decentraland, zitiert. „Daher ist es zeitgemäß und sehr aufregend, dass die Metaverse Group mit diesem Landkauf im Herzen des Modeviertels von Decentraland ein so entscheidendes Engagement eingegangen ist.“

Metaverse-Gruppe, eine Tochtergesellschaft von Tokens.com, hat die Übernahme abgeschlossen und zielt darauf ab, Partnerschaften mit Modemarken einzugehen, die daran interessiert sind, ihre E-Commerce-Angebote im Metaverse zu bewerben.

Luxusmarken können wohl weitgehend von virtuellen Universen profitieren, in denen sie ihre physischen Marken und Angebote bewerben oder sogar vollständig virtuelle Artikel anbieten können, was erklärt, warum sie stark in den Raum investieren.

Früher in diesem Jahr, Gucci hielt eine virtuelle Modeinstallation namens ‚Gucci Garden-Erlebnis‚ im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Roblox, eine Plattform, die es Benutzern ermöglicht, 3D-Spiele und -Räume zu entwickeln. Bei der Veranstaltung wurde eine exklusive digitale Gucci-Tasche für Robux 350.000 (USD 4.000) verkauft.

Ebenso ein riesiges Sportbekleidungsunternehmen Nike vor kurzem enthüllt Nikeland, ein virtueller 3D-Raum, in dem sich Fans verbinden, kreieren, Erfahrungen austauschen und gegeneinander antreten können. Außerdem wird es einen digitalen Showroom geben, in dem Nutzer ihre Avatare mit speziellen, virtuellen Nike-Produkten ausstatten können.

Unterdessen hat Decentralands nativer Token MANA nach dem Deal in die Höhe getrieben. Um 12:37 UTC wird MANA nach Angaben von CoinGecko bei 5,22 USD pro Coin gehandelt, ein Plus von 24,3% in den letzten 24 Stunden sowie fast 60% in der Woche.

____

Mehr erfahren:

– Metaverse-Token verlängern Rallye nach Facebooks Meta Move
– Decentraland verzeichnet virtuellen Landverkauf in Höhe von 913.000 USD

– Vogue bringt NFTs in die Welt der Modemagazine
– Crypto.com, Virtual Fashion Platform zur Einführung von NFT Store, SpaceX-inspirierte Stücke

– Blockchain-Angebote: Virtuelles Auto für 100.000 USD und Digital Dress für 9.5K
– Wie NFTs die Modebranche revolutionieren können