Connect with us

Kryptowährung

Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, LTC, FIL, FTT, MIOTA

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) hat Mühe, über 50.500 USD zu bleiben, aber das hat die Altcoins nicht davon abgehalten, in die Fußstapfen von Ether (ETH) zu treten, nachdem der hochrangige Altcoin am 3. September 4.000 USD erreichte. Dies hat die Marktdominanz von Ether auf über 20% getrieben, während die Dominanz von Bitcoin ist auf 41,1% geschrumpft.

Das Zögern von Bitcoin in den letzten Tagen hat jedoch nichts an den Aussichten des leitenden Rohstoffstrategen Mike McGlone von Bloomberg geändert, der ein Ziel von 100.000 US-Dollar für Bitcoin und 5.000 US-Dollar für Ether beibehalten hat.

Tagesansicht der Krypto-Marktdaten. Quelle: Münze360

Abgesehen von den beiden Top-Kryptowährungen zog der Sektor der nicht fungiblen Token (NFT) seit Juli die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich. Der Cointelegraph-Mitarbeiter Jordan Finneseth schlug kürzlich vor, dass der jüngste Rückgang des Transaktionsvolumens und einige andere Gründe eine Kapitalrotation von NFTs in den dezentralisierten Finanzsektor signalisieren könnten.

Schauen wir uns die Charts der Top-5-Kryptowährungen an, die sich kurzfristig übertreffen können.

BTC/USDT

Bitcoin durchbrach am 3. September den Widerstand von 50.500 USD und erreichte 51.000 USD, aber der lange Docht auf der Tageskerze deutet auf einen Mangel an Käufen auf höheren Niveaus hin. Darauf folgte am 4. September ein Doji-Candlestick-Muster, das auf Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären hinweist.

blank
BTC/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Die negative Divergenz beim Relative-Stärke-Index (RSI) deutet darauf hin, dass das bullische Momentum nachlassen könnte, aber die ansteigenden gleitenden Durchschnitte deuten darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben führt.

Wenn Käufer den Preis über 51.000 US-Dollar treiben, könnte das BTC/USDT-Paar seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Der erste Stopp könnte bei 55.000 US-Dollar liegen, aber wenn dieser Widerstand überschritten wird, könnte die Aufwärtsbewegung 60.000 US-Dollar erreichen.

Umgekehrt, wenn der Preis von der Widerstandszone von 50.500 $ auf 51.000 $ sinkt, kann das Paar auf den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (47.998 $) fallen.

Dies ist eine wichtige Unterstützung für die Bullen, denn wenn sie knackt, könnte das Paar für einige Tage in einer Spanne zwischen 46.200 $ und 50.500 $ bleiben. Ein Durchbruch und Schluss unter 46.200 USD könnte das Paar auf den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (43.291 USD) senken.

blank
BTC/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Preis wurde zwischen dem 20-EMA und der Overhead-Zone gehandelt. Diese Einengung der Spanne dürfte bald zu einem starken Ausbruch führen. Wenn Käufer den Preis über 51.000 US-Dollar drücken, könnte das zinsbullische Momentum anziehen und die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisieren.

Wenn der Preis alternativ unter die gleitenden Durchschnitte fällt, deutet dies darauf hin, dass die Bären die Overhead-Widerstandszone aggressiv verteidigen. Das könnte den Preis auf 46.200 US-Dollar drücken. Ein Abprall von dieser Unterstützung könnte das Paar noch einige Zeit in der Spanne halten, aber ein Bruch darunter wird darauf hindeuten, dass die Bullen ihren Halt verlieren könnten.

LTC/USDT

Die Bullen versuchen, Litecoin (LTC) über den Overhead-Widerstand bei 225,30 USD zu drücken und zu halten. Wenn sie erfolgreich sind, wird ein abgerundetes Bodenmuster vervollständigt, das einen neuen Aufwärtstrend auslösen könnte.

blank
LTC/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Der lange Docht der Kerze vom 4. September zeigte Verkäufe in der Nähe des Überkopfwiderstands, aber das positive Zeichen ist, dass die Bullen nicht viel nachgegeben haben. Sie versuchen erneut, die Überkopfhürde zu überwinden.

Wenn sie den Preis über 225,30 US-Dollar halten können, könnte das LTC/USDT-Paar eine Aufwärtsbewegung auf 300 US-Dollar und später auf das Musterziel bei 347,30 US-Dollar starten. Der steigende 20-Tages-EMA ($184) und der RSI im überkauften Bereich weisen darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben führt.

Diese zinsbullische Ansicht wird ungültig, wenn der Preis vom aktuellen Niveau abfällt und unter den 20-Tage-EMA fällt.

blank
LTC/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die 4-Stunden-Chart zeigt, dass die Bären versucht haben, die Aufwärtsbewegung am Überkopfwiderstand bei 225,30 USD zu stoppen, aber die Bullen gaben nicht viel Boden auf. Dies deutet darauf hin, dass sich die Käufer bei jedem geringfügigen Rückgang weiterhin anhäufen.

Beide gleitenden Durchschnitte neigen nach oben und der RSI befindet sich im überkauften Bereich, was darauf hindeutet, dass die Bullen das Sagen haben. Ein Break und Close über 225,30 $ könnte die Türen für eine Rallye auf 250,40 $ öffnen. Umgekehrt ist ein Durchbruch und ein Schluss unter den 20-EMA das erste Zeichen von Schwäche.

FIL/USDT

Der FIL-Token von Filecoin hat heute den Overhead-Widerstand bei 98 US-Dollar überschritten. Dies vervollständigt ein abgerundetes Bodenmuster, was auf den Beginn eines neuen Aufwärtstrends hindeutet. Die Bodenbildung hat ein Musterziel bei 156 USD.

blank
FIL/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Der 20-Tage-EMA (79 USD) ist gestiegen und der RSI ist über 81 gestiegen, was auf eine mögliche Trendwende hindeutet. Normalerweise testet der Ausbruch aus einem großen Muster das Ausbruchsniveau erneut. In diesem Fall kann der Preis auf 98 USD sinken.

Wenn die Bullen die 98-Dollar-Marke in Unterstützung umschlagen, könnte das FIL/USDT-Paar seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Im Gegenteil, wenn Bären ziehen und den Preis unter 98 USD halten, deutet dies darauf hin, dass der jüngste Ausbruch eine Bullenfalle war. Das Paar kann dann auf den 20-Tage-EMA fallen.

Wenn der Preis von dieser Unterstützung abprallt, könnten die Bullen erneut versuchen, den Preis über den Überkopfwiderstand zu treiben und den Aufwärtstrend fortzusetzen. Die Bären müssen den Kurs unter den 20-Tage-EMA senken, um die Oberhand zu gewinnen.

blank
FIL/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der 4-Stunden-Chart zeigt ein starkes Momentum zugunsten der Käufer. Dies hat den RSI tief in den überkauften Bereich gedrückt, was auf die Möglichkeit einer geringfügigen Korrektur oder Konsolidierung auf kurze Sicht hindeutet.

Wenn die Bullen nicht viel nachgeben, deutet dies darauf hin, dass Händler keine Gewinne verbuchen, da sie einen weiteren Anstieg erwarten. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Wiederaufnahme des Aufwärtstrends.

Allerdings dürften die Bären andere Pläne haben. Sie werden versuchen, den Preis wieder unter 98 $ zu drücken und die aggressiven Bullen in die Falle zu locken.

FTT/USDT

FTX Token (FTT) durchbrach am 1. September das bisherige Allzeithoch bei 63,13 $ und folgte am 2. September mit einem neuen Allzeithoch bei 70,72 $. Ein neues Allzeithoch ist ein Zeichen von Stärke, aber die Bullen konnten den Preis nicht über dem Ausbruchsniveau von 63,13 US-Dollar halten.

blank
FTT/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Dies deutet darauf hin, dass die Bären noch nicht aufgegeben haben und versuchen, die Aufwärtsbewegung zu stoppen. Die negative Divergenz des RSI deutet darauf hin, dass sich das bullische Momentum verlangsamen könnte.

Wenn Bären den Preis unter 57,93 USD ziehen, könnte das FTT/USDT-Paar auf den 20-Tage-EMA (53 USD) fallen. Eine starke Erholung von diesem Niveau deutet darauf hin, dass sich die Bullen bei Einbrüchen anhäufen. Die Käufer werden dann erneut versuchen, den Preis über die Widerstandszone von 63,13 $ bis 70,72 $ zu drücken. Wenn ihnen das gelingt, könnte das Paar auf 84 US-Dollar steigen.

Diese positive Einschätzung wird ungültig, wenn der Kurs unter den 20-Tage-EMA fällt. Eine solche Bewegung deutet darauf hin, dass der jüngste Ausbruch über 63,13 $ eine Bullenfalle war.

blank
FTT/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die 4-Stunden-Chart zeigt die Bildung eines absteigenden Dreiecksmusters, das bei einem Durchbruch vervollständigt und unter 59 USD schließt. Dieses rückläufige Setup hat ein Musterziel bei 47,50 USD. Der flache 20-EMA und der RSI knapp über dem Mittelpunkt verschaffen weder den Bullen noch den Bären einen klaren Vorteil.

Wenn Käufer den Preis über die Abwärtstrendlinie treiben und halten, wird das rückläufige Muster ungültig. Der Preis kann dann auf 65 USD und später auf 70,72 USD steigen. Ein Ausbruch und ein Schlusskurs über diesem Niveau könnten die nächste Etappe des Aufwärtstrends einleiten.

Verwandt: Nigeria plant die Einführung von CBDC, salvadorianische Rentner protestieren gegen das Bitcoin-Gesetz, Twitter fügt BTC- und ETH-Trinkgeldfunktion hinzu: Hodler’s Digest, 29. August-Sept. 4

IOTA/USD

IOTA (MIOTA) erholte sich stark von 0,96 $ am 1. September auf 2,08 $ am 4. September. Diese Aufwärtsbewegung drückte den RSI auf über 82, was darauf hindeutet, dass die Rallye kurzfristig überzogen war.

blank
MIOTA/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Das MIOTA/USDT-Paar erlebt derzeit Gewinnbuchungen und könnte auf die erste Unterstützung beim 38,2% Fibonacci-Retracement-Level bei 1,64 US-Dollar fallen. Eine starke Erholung von diesem Niveau wird darauf hindeuten, dass Händler bei kleineren Einbrüchen kaufen.

Die Bullen werden dann einen weiteren Versuch unternehmen, den Preis über 2,08 $ zu drücken. Wenn dies gelingt, könnte das Paar an Schwung gewinnen und sich in Richtung 2,40 USD und dann 2,67 USD erholen.

Alternativ, wenn Bären den Preis unter 1,64 US-Dollar ziehen und halten, könnte der nächste Stopp in der Zone zwischen dem 50%-Retracement-Level bei 1,51 US-Dollar und dem 61,8%-Retracement-Level bei 1,38 US-Dollar liegen. Eine tiefere Korrektur könnte den Beginn der nächsten Etappe des Aufwärtstrends verzögern.

blank
MIOTA/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der lange Docht auf dem 4-Stunden-Chart oberhalb der psychologischen Barriere bei 2 US-Dollar zeigt, dass die Bären versuchen, dieses Niveau zu verteidigen. Gewinnbuchungen können den Preis auf den 20-EMA senken, der wahrscheinlich als starke Unterstützung fungieren wird.

Wenn sich der Kurs mit Stärke vom 20-EMA erholt, wird dies darauf hindeuten, dass die Stimmung positiv bleibt und sich Bullen bei Einbrüchen anhäufen. Die Käufer werden dann versuchen, den Aufwärtstrend fortzusetzen, indem sie den Preis über 2,08 $ drücken.

Ein Durchbruch und ein Schluss unter den 20-EMA werden das erste Zeichen von Schwäche sein. Das könnte die Türen für einen weiteren Rückgang auf 1,50 US-Dollar öffnen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.