Connect with us

Kryptowährung

Twitter bietet einen kleinen Einblick in die bevorstehende NFT-Integration

blank

Published

blank
Kryptopunks. Quelle: Twitter/@ChristiesInc

Als Social-Media-Gigant Twitter strebt eine Integration der Konten seiner Benutzer mit deren nicht fungiblen Token an (NFT) und hat einen kleinen Einblick in das Design der neuen Funktionalitäten gegeben.

Die Integration der Konten mit NFTs würde es den Benutzern der Plattform ermöglichen, nicht fungible Token oder digitale Sammlerstücke als ihre Avatar-Bilder festzulegen, wie Mada Aflak, Software Engineer und Android Tech Lead bei Twitter, demonstriert. Anfang September sagte sie, dass sie „an einigen Experimenten zur Integration von NFT in Twitter arbeitet“ und „Das erste Experiment wäre, Ihre NFT von herunterzuladen Offenes Meer [an NFT marketplace] und füge es als dein Avatar- und Bannerprofil hinzu.“

Inzwischen ist das Feedback gemischt. Auf Reddit, Benutzer Perleflamme argumentierte die Funktion könnte „noch nützlicher sein, wenn sie von mehreren Plattformen angeboten wird, da sie jedem Benutzer hilft, sie auf verschiedenen Plattformen zu verwenden und die Interaktionen zwischen Menschen unabhängig von der Plattform zu glätten (manche könnten sie als Brücke betrachten“).

Ein anderer Benutzer namens AVAX MAXI, antwortete Taylor, dass die Krypto-Funktionalität „Netzwerke jenseits von Ethereum unterstützen sollte. NFTs boomen auf Avalanche und darüber hinaus. Wäre schade, wenn das nur für eth/Oopensea funktionieren würde.“

Andere Beobachter haben andere Bedenken:

Wie berichtet, hat Twitter bereits seine Tipps-Funktion eingeführt, mit der sich Benutzer ab 18 Jahren unter anderem mit Bitcoin (BTC) gegenseitig Trinkgeld geben können.
_____
Mehr erfahren:
– Dorsey rechtfertigt seine Pro-Bitcoin-Haltung und sagt, dass er Ethereum nicht trollt
– Anleger setzen auf NFTs, indem sie Sorare mit USD 4,3 Mrd. bewerten

– OpenSea, um über Ethereum hinaus zu expandieren, strebt eine „Ausweitung“ des Marktplatzes an – CEO
– NFT Insider Trading auf OpenSea hebt die Vorteile der Dezentralisierung hervor