Connect with us

Kryptowährung

„Unsere Vision ist es, Krypto-Derivate-Händlern ein neues Zuhause zu bieten“, sagt der CEO von Eightcap

blank

Published

blank

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk bietet Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.

Achtkappen, ein preisgekrönter CFD-Broker, hat sich nicht nur das ehrgeizige Ziel gesetzt, den Sektor der Krypto-Derivate zu dominieren, sondern auch ein unübertroffenes Angebot für andere Krypto-Börsen in der Branche. Am 6. August 2021 gab der lizenzierte Broker bekannt, dass er über 250 Krypto-Derivate eingeführt und gepaart mit einer breiten Palette von Funktionen hat dies den Broker als das größte Angebot in der Branche positioniert.

Enthüllung der Ankündigung von Eightcap

Neben den vielen eingeführten Krypto-Derivaten bietet Eightcap auch mehrere Finanzierungsmethoden über PayPal, Skrill, Debit-/Kreditkarten und viele mehr an. Bemerkenswert ist der nahtlose Auszahlungsprozess dieses Brokers. Kunden können sicher sein, dass sie bei Bedarf mit schnellen Auszahlungen auf ihre Gelder zugreifen können, ohne eine Brieftasche öffnen zu müssen.

Dies dient nicht nur dem Komfort der Kunden, sondern auch eine Reaktion auf das aktuelle Branchenklima. Laut Joel Murphy, CEO von Eightcap: „Die regulatorischen Probleme, mit denen Krypto-Börsen wie Binance konfrontiert sind, bedeuten, dass Händler sich unnötige Sorgen um ihre Gelder machen müssen und ob sie diese abheben können. Bei uns können Crypto-Derivathändler eine nahtlose Erfahrung machen, von dem Moment an, in dem sie ein Konto eröffnen, bis sie ihr Geld abheben möchten.“

Kunden können jetzt auf all diese Funktionen zugreifen, sobald sie ein Konto bei Eightcap erstellen. Der Broker ist für seinen 3-stufigen Bewerbungsprozess bekannt, bei dem Kunden nur 100 USD benötigen, um ein Handelskonto zu eröffnen. Die von Murphy erwähnte Binance-Saga bezieht sich auf eine der größten Krypto-Börsen, die kürzlich die Schließung ihrer Krypto-Derivate-Optionen in mehreren Ländern, darunter Deutschland, Italien und Brasilien, angekündigt hatte.

Der Grund für all dies sind Probleme mit den Regulierungsbehörden. Bestehenden Binance-Kunden in diesen Regionen wurde eine begrenzte Zeit eingeräumt, um ihr Geld abzuheben, bevor ihre Konten dauerhaft geschlossen wurden. Diese Art von Problem hat in der gesamten Branche Besorgnis ausgelöst, und Eightcap springt nicht nur als Lösung, sondern mit einem beispiellosen Angebot ein.

Das Eightcap-Angebot konzentriert sich ausschließlich auf die Schaffung regulierter gehebelter Derivate-Handelsmöglichkeiten für Cryptocurrency-Händler, die mehr Sicherheit bieten als herkömmliche Offshore-Börsenplattformen. Wir freuen uns sehr, eine Lösung anbieten zu können, die die Bedürfnisse von Krypto-Derivaten-Händlern erfüllt, damit sie die bestmögliche Handelserfahrung sammeln können“, sagte Marcus Fetherston, Director of Operations bei Eightcap.

Vor diesem Hintergrund wird Eightcap derzeit von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC), der Financial Conduct Authority (FCA), der Cyprus Securities and Exchange Commission (CYSEC) und der Vanuatu Financial Services Commission (VFSC) reguliert. Diese Kombination aus regulatorischer Compliance, vielfältigen Produktangeboten und nahtloser Transaktionserfahrung hat Eightcap zu einem der am schnellsten wachsenden Broker der Branche gemacht.

Während sich der Staub über die regulatorischen Probleme legt, die die Branche plagen, bereitet sich dieser spezielle Broker auf eine neue Welle von Benutzern vor und möchte in Zukunft noch mehr bieten. Es ist offensichtlich, dass Eightcap auf dem besten Weg ist, die Heimat von Krypto-Derivaten zu werden.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.