Connect with us

Kryptowährung

US-Bank wird Bitcoin-Depotbank, Axie Infinity im Wert von 3 Mrd. USD + weitere Nachrichten

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/JHVEPhoto

Erhalten Sie Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Nachrichten zu Krypto-Assets und Blockchain – und untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

__________

Adoptionsnachrichten

  • US-Bank, die fünftgrößte Privatkundenbank in den USA, wird voraussichtlich heute bekannt geben, dass ihr Krypto-Custody-Service den Fondsmanagern CNBC . zur Verfügung steht gemeldet. Das Angebot wird Investmentmanagern helfen, private Schlüssel für Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) mit Unterstützung der Unterverwahrstelle zu speichern NYDIG, sagte der Bericht unter Berufung auf Gunjan Kedia, stellvertretender Vorsitzender der Abteilung für Vermögensverwaltung und Wertpapierdienstleistungen der Bank. Die Unterstützung für andere Kryptoassets wie Ethereum (ETH) wird im Laufe der Zeit erwartet, sagte Kedia.
  • Beliebte Handels-App Robin Hood hat seinen 22,5 Mio. Benutzer müssen nur einen Anruf in der App anfordern, um mit einer Person im Team live zu sprechen, und eine Benachrichtigung wird gesendet, wenn der Benutzer als nächstes für einen Anruf ansteht. genannt die Ansage.
  • Smart-Contract-Plattform Wurzelstock hat angekündigt, dass der dezentrale Marktplatz Kripton-Markt, basierend auf der Rootstock-Plattform, wird von über 700 kommerziellen Verkaufsstellen in El Salvador verwendet, um Produkte und Dienstleistungen zu BTC-Preisen zu verkaufen. Das Team sagte, es werde auch verschiedene Treffen und Schulungen in ganz El Salvador organisieren.

Neuigkeiten zu Investitionen

  • Himmel Mavis, dem Entwickler des kryptobasierten Online-Spiels Axie Unendlichkeit, ist erziehen ca. 150 Mio. USD in Serie-B-Finanzierung mit einer Bewertung von fast 3 Mrd. USD in einer neuen Runde unter der Leitung von Andreessen Horowitz. Die Finanzierungsrunde wird ihnen helfen, die Entwicklung des Spiels sowie die Veröffentlichung von Ronin DEX, eine dezentrale Börse für den Handel mit In-Game-Token.
  • Verwahrer digitaler Vermögenswerte Hex Vertrauen genannt es hat 10 Mio. USD in einer Investitionsrunde unter der Leitung von Animoca-Marken. Das Unternehmen plant, die Mittel zur Verbesserung seiner Infrastruktur und seines Sicherheitsrahmens zu verwenden.
  • Dezentraler Austausch THORSwap hat USD 3,75 Mio. in einem privaten Token-Verkauf unter der Leitung von IDEO CoLab Ventures. Die neue Finanzierung wird es THORSwap ermöglichen, seine Entwicklungs- und Betriebsressourcen weiter zu skalieren, sagte das Team.
  • Venture-Firma NFX angekündigt ein 450-Millionen-Dollar-Fonds, der ausschließlich Start-ups in der Pre-Seed- und Seed-Phase gewidmet ist. Der Fonds soll weitere 70 Unternehmen unterstützen, deren Gründer auf Fintech, Marktplätze, Spiele und Proptech spezialisiert sind, und die Investitionen in Tech-Bio und Krypto erhöhen.
  • Die DeSo-Stiftung, die Organisation hinter Decentralized Social (DeSo), einer Blockchain für dezentrale soziale Anwendungen, genannt Sie lancieren einen 50 Mio. USD schweren Entwicklerfonds, The Octane Fund. Bei diesem Fonds geht es darum, das bereits schnelle Wachstum des DeSo-Entwickler-Ökosystems zu fördern und zu beschleunigen, sagte die Stiftung und fügte hinzu, dass es über 100 Apps gibt, die auf DeSo aufbauen.
  • Kettenanalyse, die Blockchain-Datenplattform, genannt es hat erworben Excygent, ein spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen, das Regierungsbehörden bei Untersuchungen zur Cyberkriminalität, Datenverarbeitung und Lead-Generierung unterstützt, da das Unternehmen sein Angebot für Regierungsbehörden erweitern möchte. Details zum Deal wurden nicht genannt.
  • Fabrick, eine offene Banking-Plattform, und Bitpanda, eine digitale Anlageplattform, die Aktien, digitale Vermögenswerte und mehr anbietet, genannt Sie haben sich zusammengetan, um eine White-Label-Lösung für italienische Banken und Fintechs zu entwickeln. Der Service ermöglicht es Benutzern, ihren Kunden und Kunden Zugang zu der wachsenden Welt von über 170 digitalen Assets zu geben, fügten die Unternehmen hinzu.

NFTs-Neuigkeiten

  • Nicht fungibles Token (NFT) Startup Dapper Labs genannt sie haben ein virtuelles Influencer-Startup gekauft Brud und wird das gesamte 32-köpfige Team an Bord holen. Dies ist Teil ihrer neuen Geschäftseinheit namens Dapper Collectives, die sich auf dezentrale autonome Organisationen (DAOs) konzentrieren wird.
  • US-amerikanisches Venture-Capital-Kraftwerk Andreessen Horowitz genannt es hat eine unbestimmte Summe investiert in Verteiler, ein Startup, das ein Studio für Entwickler zum Erstellen von NFTs mit einem „App Store“ aufbaut, in dem Künstler coole neue Funktionen hinzufügen können, die von Code unterstützt werden.

Bergbaunachrichten

  • Bitcoin-Mining-Unternehmen Marathon Digital Holdings genannt Es hat im dritten Quartal 2021 1.252,4 neu geprägte Bitcoins produziert, was die Produktion von Quartal zu Quartal um 91 % erhöht hat. Ihre bestehende Bergbauflotte besteht aus 25.272 aktiven Bergleuten, die ungefähr 2,7 EH/s produzieren, und sie halten derzeit rund 7.035 BTC (353,6 Mio. USD).

Rechtliche Neuigkeiten

  • Ein US-Berufungsgericht hat eine Klage von Investoren wiederbelebt, die behaupteten, sie seien betrogen worden, um die HelbizCoin Kryptowährung als Teil eines „Pump and Dump“-Schemas, gemäß zu Reuters. Investoren sagten, Helbiz habe versprochen, den Erlös aus seinem Angebot von 2018 zu verwenden, um eine Smartphone-basierte Transport-Vermietungsplattform zu entwickeln, die es Benutzern ermöglicht, Fahrräder, Autos, Roller und fliegende Drohnen-Taxis zu mieten, behalte jedoch den Großteil des Geldes für sich.
  • Am 28. September wurde in der Ukraine ein koordinierter Streik zwischen den Französische Nationale Gendarmerie, das Ukrainische Nationalpolizei, und der Federal Bureau of Investigation der Vereinigten Staaten (FBI), unter der Koordination von Europol und INTERPOL, hat zur Verhaftung von zwei produktiven Ransomware-Betreibern geführt, die für ihre überhöhten Lösegeldforderungen bekannt sind – zwischen 5 und 70 Mio. EUR (5,8 bis 81,2 Mio. USD). Pro der Pressemitteilung von Europol wurden neben der Beschlagnahme von 75.000 USD in bar und zwei Luxusfahrzeugen im Wert von rund 251.500 USD auch weitere 1,3 Mio. USD in Kryptowährungen eingefroren.