Connect with us

Kryptowährung

WSJ sagt, „der NFT-Markt bricht zusammen“, aber die Daten sagen etwas anderes

WSJ sagt, „der NFT-Markt bricht zusammen“, aber die Daten sagen etwas anderes

Ein Artikel im Wall Street Journal hat behauptet, dass die Verkäufe von nicht fungiblen Token (NFTs) „flatlining“ sind – in derselben Woche, in der allein die Top-5-Sammlungen mehr als 1 Milliarde US-Dollar an Primär- und Sekundärverkäufen ausmachten.

Der Artikel zitierte Daten der NFT-Marktanalyseplattform Nonfungible, die darauf hindeuten, dass die Zahl der NFT-Verkäufe seit einem Allzeithoch im September 2021 um 92 % gesunken ist. Auf dem NFT-Markt von Ethereum (ETH) aktive Wallets sollen ebenfalls um 88 % zurückgegangen sein. seit einem Hoch im November 2021.

„Der NFT-Markt bricht zusammen“, schloss der Artikel.

Die rote Linie zeigt die Anzahl der Verkäufe mit dem Volumen auf der linken y-Achse, die weiße zeigt aktive Market Wallets, das Volumen auf der rechten y-Achse. Quelle: Nicht fungibel

Onchain-Daten aus dem Dashboard von Dune Analytics deuten jedoch darauf hin, dass der NFT-Markt immer noch robust ist, wobei Informationen zeigen, dass NFT-Benutzer und -Transaktionen viel höher sind als von Nonfungible gemeldet.

Gesamtzahl aktiver NFT-Benutzer von Dune Analytics
NFT-Transaktionen von Dune Analytics pro Tag

Analysen zeigen auch, dass das Volumen pro Tag in USD bei Ethereum NFTs im Laufe der Woche zu den höchsten seit Februar gehört, wobei der beliebte Marktplatz OpenSea allein am 1. Mai ein Volumen von fast 550 Millionen US-Dollar verzeichnete.

Dünenanalyse. Quelle.

Die Analyse von Tom Schmidt, Partner bei der Risikokapitalgesellschaft Dragonfly Capital, zeigt eine ähnliche Geschichte, wenn sie sich auf OpenSea-Transaktionen und das USD-Volumen konzentriert.

Untersektoren innerhalb des NFT-Marktes entstehen, und während sich einige Bereiche des übersättigten Marktes in einem Abschwung befinden, verzeichnen andere große Gewinne.

Die Analyseplattform von Nansen, die NFT-Sammlungen nach Typ indiziert, zeigt, dass „Blue Chip“-NFTs – etablierte und hochgeschätzte Marken wie Bored und Mutant Ape Yacht Club und Azuki-Token – Kunst- oder Gaming-Token bei weitem übertreffen.

Der Nansen Blue Chip-10 Index, der die 10 besten NFT-Projekte abbildet, ist seit Jahresbeginn (YTD) um 81 % gestiegen, während die Indizes, die die besten NFT-Kunst- und Gaming-Sammlungen abbilden, im Vergleich dazu um 39 % bzw. 49 % seit Jahresbeginn gefallen sind.

Auf dieses Phänomen der Konsolidierung des NFT-Marktkapitals in den Top-Sammlungen wurde in einer Analyse von NFTstatistics.eth hingewiesen, die Ende April ein Diagramm veröffentlichte, das zeigt, dass die Top-5-Sammlungen den NFT-Markt von Ethereum antreiben.

„Es gibt im Moment eindeutig einen Trend, dass fünf oder sechs der erfolgreichsten Projekte deutlich besser abschneiden, während der Rest flach bis rückläufig ist“, sagte der pseudonyme NFT-Marktanalysator NFTstatistics.eth gegenüber Cointelegraph.

Verwandt: Die Top-10-NFT-Projekte von OpenSea steigen, da neue Liquidität auf den Markt kommt

Die Daten von Nonfungible zeigen einen Anstieg am 1. Mai, wobei die Anzahl der Verkäufe und aktiven Wallets an diesem Tag Zahlen erreichte, die in ihren Daten vom 8. November 2021 nicht zu sehen waren, was direkt mit dem rekordverdächtigen (und Ethereum brechenden) Metaverse-Landverkauf von Otherside durch Yuga Labs korreliert widerspricht erneut der Behauptung, dass die NFT-Verkäufe „abflachen“.

Es ist nicht klar, warum die nicht fungiblen Daten, auf die sich das WSJ stützte, nicht mit den Daten von Dune übereinstimmen, aber es könnte an der Einbeziehung des Verkaufsvolumens von P2E gameAxie Infinity von Nonfungible liegen.

Das Volumen für das beliebte Play-to-Earn erreichte am 4. November 2021 ein Allzeithoch von über 40 Millionen US-Dollar, bevor es laut CryptoSlam-Daten allmählich auf sein derzeitiges Niveau von rund 500.000 US-Dollar zurückging.

Aber der Rückgang der Popularität eines P2E-Spiels, wie NFTstatistics.eth sagt, „ist eine ganz andere Botschaft als ‚NFTs brechen zusammen‘“.

Während sich die aktuelle Debatte auf Ethereum NFTs konzentriert, entwickelt sich Solana schnell zu einer beliebten Blockchain für diese Art von Vermögenswerten und ist die zweitgrößte Blockchain hinter Ethereum für das NFT-Verkaufsvolumen.

Letzte Woche hat das Solana NFT-Projekt Okay Bears zum ersten Mal den 24-Stunden-Verkaufstracker von OpenSea übertroffen und belegt den vierten Platz hinter dem Mutant Ape Yacht Club im 7-Tage-Verkaufsvolumen auf CryptoSlam mit einem Transaktionswert von über 47 Millionen US-Dollar.