Connect with us

Kryptowährung

XRP-Preischart „Doppelboden“ setzt das nächste zinsbullische Ziel bei 1

blank

Published

blank

Der XRP-Token von Ripple könnte in den kommenden Sitzungen gemäß einem klassischen technischen Chart-Setup 1 USD erreichen.

Der als „Doppelboden“ bezeichnete Trendumkehrindikator erscheint, nachdem der Preis auf einem Niveau seinen Tiefpunkt erreicht hat, zu einem höheren Widerstandsniveau zurückprallt und dann zum oder nahe dem ersten Tiefstniveau zurückfällt, nur um wieder zur vorherigen Widerstandslinie abzuprallen ( auch Halsausschnitt genannt).

Sollte der Kurs über der Nackenlinie schließen, erwartet er eine ausgedehnte Aufwärtsbewegung, deren Länge der Gesamthöhe zwischen der Nackenlinie und dem unteren Niveau entspricht. Es scheint also, dass XRP näher an der vollständigen Ausführung des genannten Musters ist, wie in der folgenden Grafik gezeigt.

XRP-Double-Bottom-Setup im Spiel. Quelle: TradingView.com

XRP/USD bildete am 22. Juni den ersten Tiefpunkt bei 0,65 USD und erholte sich bei 0,75 USD in Richtung seines Nackenwiderstands. Er fiel erneut und erreichte den zweiten Tiefststand bei 0,51 USD, gefolgt von einem weiteren Retracement in Richtung des Widerstands von 0,75 USD und einem nachfolgenden Ausbruch.

Mit anderen Worten, XRP hat eine gute Chance, 1 USD als Gewinnziel seines Double-Bottom-Musters zu testen.

Tatsächlich haben Untersuchungen der Samurai Trading Academy zeigt an dass Doppelböden eine Erfolgsquote von 78,55 % haben.

Auf der anderen Seite warnte der tägliche Relative-Stärke-Indikator (RSI) von XRP auf seine zwischenzeitlichen überhöhten Bewertungen. Bei 72,29 lag der RSI-Wert zwei Punkte im überkauften Bereich, was auf eine bevorstehende Ausverkaufsperiode in den kommenden Sitzungen hindeutet.

Grundlagen

Der XRP-Preis stieg um 77,39% auf 0,91 USD, nachdem er am 20. Juli bei 0,514 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte.

Ein Großteil der Gewinne kam im Zuge einer marktweiten Aufwärtsrallye, angeführt von der Euphorie um das Meilenstein-Software-Update von Ethereum.

Der ETH/USD-Wechselkurs stieg um 89,13% auf 3.235 USD, nachdem er am selben Tag wie XRP – am 20. Juli – bei 1.718,41 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte. Infolgedessen scheint XRP dank seiner positiven Korrelationseffizienz von 0,69 mit Ether im 30-Tage-Durchschnitt lediglich dem Trend des Kryptomarktes gefolgt zu sein von CryptoWatch gesammelte Daten.

SEC vs. Ripple-Update

In den jüngsten Ereignissen hat die US-Börsenaufsicht SEC die internen Dokumente trotz zweier Anordnungen von Richterin Sarah Netburn auf Anfrage der Beklagten Ripple Labs nicht vorgelegt.

Im Detail hatte Ripple Labs Anfang Juni einen Antrag gestellt, um die SEC zu zwingen, ihre internen Mitteilungen über die rivalisierenden Kryptowährungen von XRP, Bitcoin und Ether, herauszugeben. Richter Netburn genehmigte den Antrag, aber die SEC lieferte nicht einmal ein einziges Dokument.

Finanz-Feeds bemerkt dass Richter Netburn Geldstrafen gegen die SEC anordnen kann, wenn sie einem Gerichtsbeschluss nicht nachkommt. Darüber hinaus kann sie sogar die Klage der US-Wertpapieraufsichtsbehörde gegen Ripple Labs abweisen, sollte die erstere nicht kooperieren.

Verbunden: SEC will ‚Terabyte‘ an Slack-Kommunikation von Ripple

Der SEC-Vorsitzende Gary Gensler behauptete er in seiner Antwort an Senatorin Elizabeth Warren dass ihre Mittel zur Bestimmung, ob ein Krypto-Asset ein Wertpapier ist oder nicht, klar sind, und fügt hinzu, dass:

„Die SEC hat und wird unsere Behörden so weit bringen, wie sie gehen […] Wir haben noch keinen Fall verloren.“

Die Klage SEC vs. Ripple, die im Dezember 2020 begann, beeinträchtigte die Investitionsaussichten von XRP. Der Wert des Ripple-Tokens fiel innerhalb eines Monats um fast 80% (auf 0,168 $). Es war auch mit der Delistung an regulierten Börsen wie Coinbase, Bitstamp, Crypto.com, OKCoin, Wirex und anderen konfrontiert.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.