Connect with us

Kryptowährung

Zentralbanker bei Bitcoin, La Liga NFTs, Cardanos Upgrade + weitere Neuigkeiten

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/Thaut Images

Erhalten Sie Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Nachrichten zu Krypto-Assets und Blockchain – und untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
_____

Neuigkeiten zu Investitionen

  • Stefan Ingves, der Gouverneur der schwedischen Zentralbank Reichsbank, verglich den Kauf und Verkauf von Bitcoin (BTC) mit Handelsmarken und hinterfragte das Durchhaltevermögen von Währungen ohne staatliche Unterstützung, gemäß zu Bloomberg. Er fügte hinzu, dass „privates Geld normalerweise früher oder später zusammenbricht“. Alejandro Díaz de León, der Gouverneur der Central Banco de México, sagte, dass BTC näher an einem Edelmetall als an einem gesetzlichen Zahlungsmittel ist, pro Reuters. (Mehr erfahren: Entlarvung der 4 großen Bitcoin-Mythen, die von den Zentralbanken im Jahr 2021 gefördert werden)
  • Zebedäus, ein Zahlungssystem für Spiele auf Basis von Bitcoin, hat angekündigt es hat 11,5 Mio. USD in einer Finanzierungsrunde der Serie A aufgebracht. Das Projekt arbeitet daran, programmierbare Zahlungen und kleine Transaktionen zu ermöglichen, um Volkswirtschaften für virtuelle Welten mit nahezu null Gebühren anzutreiben.

NFTs-Neuigkeiten

  • Fantasy-Fußball-Plattform So selten hat angekündigt Sie haben sich mit der spanischen Fußballliga zusammengetan Liga um nicht fungible Token zu starten (NFTs) in Form von handelbaren Karten für alle seine Spieler. Sorare plant, bis Ende 2022 mit jeder der 20 besten Fußballligen der Welt zusammenzuarbeiten.

Blockchain-Neuigkeiten

  • Blockchain-Unternehmen IOHK hat Bestätigt dass ihre Smart Contracts für die Cardano (ADA) network soll am 12. September im Netzwerk starten.
  • Abonnementverwaltungs-App Revuto hat angekündigt die Lancierung ihres R Fund, einem 2 Mio. USD Fonds für Projekte auf ihrer nativen Blockchain Cardano. Neben den Mitteln wird das Unternehmen aufstrebende Projekte begleitend begleiten.
  • Die Litecoin-Stiftung hat angekündigt der Start von OmniLite, eine Plattform, die die Erstellung dezentraler Token und Smart Contracts zusätzlich zu den Litecoin (LTC) Blockchain-Netzwerk.

Bergbaunachrichten

  • Blockchain-Technologieunternehmen Blockstream hat angekündigt eine Partnerschaft mit einem Unternehmen für grüne Infrastruktur Macquarie eine Bitcoin-Mining-Anlage zu pilotieren und CO2-neutrale Alternativen für solche Anlagen zu erkunden. Das erste Pilotprojekt wird die Bergbauanlagen von Blockstream nutzen, während Macquarie in die Anlage investieren wird und gleichzeitig seine Expertise im Energiebereich nutzen wird, um Möglichkeiten zur Bereitstellung erneuerbarer Energie für den Bergbauprozess zu erkunden.
  • Krypto-Mining-Unternehmen Kanada Computational Unlimited Corp. hat angekündigt es hat jetzt öffentliche Aktien an der kanadischen ausgegeben TSX Venture Exchange. Es wird erwartet, dass die Aktien der Gesellschaft zur Marktöffnung am oder um den 12. September 2021 unter dem Tickersymbol „SATO“ gehandelt werden.

Rechtliche Neuigkeiten

  • Blockchain-Ökosystem für Cybersicherheit Rivetz ist gewesen berechnet bis zum uns Wertpapier- und Börsenkommission (SEC) mit der Durchführung eines illegalen, nicht registrierten Angebots von Wertpapieren durch ein Initial Coin Offering im Jahr 2017. Die SEC fügte hinzu, dass der ICO, der 18 Mio vorher mit der Behörde.

Karriere-News

  • Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz (a16z) hat angekündigt Sie haben Brian Quintenz, einen ehemaligen Kommissar der uns Kommission für den Handel mit Warenterminkontrakten (CFTC) als beratender Partner in ihrem Krypto-Team.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.