Connect with us

Kryptowährung

Zu „großartig“, um zu scheitern – Bitcoin-Preis stolpert bei 44.000 $, da China die Implosion von Evergrande plant

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) sah sich am Donnerstag, dem 23. September, einem starken Widerstand von über 44.000 USD ausgesetzt, als China den Regierungen sagte, sie sollten sich auf den Zusammenbruch des Immobilienriesen Evergrande vorbereiten.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Käufer stehen Schlange, um unter $40.000 BTC . zu schnappen

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte am Donnerstag eine anhaltende Volatilität für BTC/USD.

Das Paar hatte über Nacht eine solide Erholung erlebt, die bei der vorherigen Unterstützung knapp über 44.000 US-Dollar nachließ.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde das Paar bei etwa 43.700 USD gehandelt und fiel wie Nachrichtenhit dass China die Regierungsstrukturen über die finanziellen Folgen von Evergrande informiert.

Die Signale des in Schwierigkeiten geratenen Unternehmens bleiben gemischt, dessen Aktien aufgrund von Anzeichen eines Ausstiegs aus dem, was der Vorsitzende Hui Ka Yuan namens sein „dunkelster Moment“.

Für Bitcoin-Händler war es jedoch normal und wenig Anlass zur Sorge.

„Bitcoin korrigiert ein wenig, da wir uns dem Widerstand genähert haben“, Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe zusammengefasst.

„Mit Blick auf 42.000 US-Dollar als potenzielle Unterstützungszone für ein höheres Tief.“

Handelskollege Pentoshi erinnerte an frühere Bullenmarktjahre, die ebenfalls mehrere tiefere Korrekturen von lokalen Hochs auf dem Weg zu einem größeren Zyklushoch erlebten.

Daten aus der Überwachung der Ressource Material Indicators zeigten unterdessen eine beträchtliche Kaufmauer, die unter 40.000 USD aufbaute.

blank
BTC/USD Kauf-/Verkaufsniveaus (Binance) am 23. September. Quelle: Material Indicators

Altcoins behalten den Glauben an die nächsten „Impulsbewegungen“

Die 24-Stunden-Gewinne von Bitcoin boten einen Schub für nachlassende Altcoins, die während der vorherigen erneuten Tests der 40.000-Dollar-Unterstützung gelitten hatten.

Verwandte: Nur eine weitere Blase? Bitcoin-Preisspitzen folgen chinesischen Schuldenzyklen, wie neue Untersuchungen zeigen

Die Top-10-Kryptowährungen wurden an diesem Tag von Solana (SOL) mit einem Plus von 12% angeführt, während der größte Altcoin, Ether (ETH), um 5,3% über 3.000 USD gestiegen ist.

„Ich denke, dass Ether gegen Bitcoin zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich die Talsohle erreicht hat“, sagte van de Poppe in a YouTube-Update.

blank
ETH/BTC 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Er fügte hinzu, dass Altcoins im Allgemeinen immer noch dazu neigen, „neue Impulswellen“ zu sehen, da die langsame Rückkehr von Bitcoin die Stärke nicht dämpfen konnte.