Connect with us

Kryptowährung

Zugriff auf Standard- und versteckte Konten Ihrer Trezor-Brieftasche auf Electrum

blank

Published

blank

Electrum ist eine vollständig Open Source leichte Desktop-Brieftasche für Windows, Mac und Linux. Es ist eine sehr beliebte Brieftasche, die einzeln verwendet werden kann und auch mit Hardware-Brieftaschen wie Ledger und Trezor kombiniert werden kann.

Die Electrum Bitcoin-Brieftasche bietet verschiedene erweiterte Funktionen wie:

  1. Multisig-Unterstützung.
  2. LN-Unterstützung (Lightning Network).
  3. Münzkontrolle, Adresse ändern.
  4. Benutzerdefinierte Gebührenunterstützung.
  5. Option zum Verschlüsseln / Entschlüsseln, Signieren / Überprüfen der Nachricht.
  6. Bezahlen Sie an den OP_RETURN-Support.
  7. Native SegWit-Unterstützung.
  8. Zahlen Sie an viele, laden Sie Transaktionen.
  9. Zahlungsanforderung mit einem E-Mail-Konto senden / empfangen und
  10. Bietet mehr Datenschutz, wenn Sie über den Electrum Personal Server mit Ihrem eigenen vollständigen Knoten verbunden sind.

Aufgrund all dieser Pro-Funktionen bevorzugen viele die Verwendung ihrer Trezor-Brieftasche mit Elektrum gegenüber Trezor Suite oder wallet.Trezor.io.

Es gibt jedoch einige Nachteile in der Benutzererfahrung, wie zum Beispiel, dass Sie nicht gleichzeitig auf Standardkonten und versteckte Konten in Ihrer Elektrum-Brieftasche zugreifen können, wie Sie es in Trezor Suite oder Wallet.Trezor.io tun.

Standard- und versteckte Konten

Das heißt, Electrum unterstützt nicht mehrere Konten. Sie müssen eine separate Brieftasche für Ihr Standardkonto und Ihre passphrasengeschützten versteckten Konten einrichten.

Zugriff auf Standard- / versteckte Konten in Electrum

Abhängig davon, wie Ihr Trezor ursprünglich eingerichtet wurde. Electrum Wallet kann nach der Passphrase fragen oder nicht. Denken Sie daran, dass Sie für den Zugriff auf das durch Passphrasen geschützte Konto die entsprechende Passphrase eingeben müssen. Jede Passphrase definiert ein neues Konto. Das heißt, jede neue Passphrase erstellt einen neuen Satz von Konten. Stellen Sie also sicher, dass Sie die richtige Passphrase gesichert haben.

Versteckte Brieftasche

Wenn Sie beim Einrichten Ihrer Trezor-Brieftasche die Passphrasenfunktion aktiviert haben, werden Sie von der Electrum-Brieftasche standardmäßig aufgefordert, die Passphrase einzugeben. So greifen Sie auf Ihre versteckte Brieftasche mit Elektrum zu.

Gehen Sie zu Datei >> Neu / Wiederherstellen, wählen Sie einen Brieftaschennamen (z. B. Trezor Hidden), wählen Sie die Standardbrieftasche aus und wählen Sie die Verwendung eines Hardwaregeräts.

Trezor Electrum Pin

Geben Sie nun Ihre Hardware-Wallet-PIN ein und geben Sie die Passphrase ein, um auf Ihre versteckte Wallet zuzugreifen.

Trezor Electrum Passphrase

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Ableitungspfad auswählen. Dies ist der Adresstyp, den Sie zuvor verwendet haben.

Pfad zur Ableitung des Elektrums

  • Legacy (p2pkh) – Adressen beginnen mit 1.
  • p2sh-segwit (p2wpkh-p2sh) – Adressen beginnen mit 3 und werden von Segwit unterstützt.
  • native segwit (p2wpkh) – Unterstützt den Bech32-Standard und ihre Adresse beginnt mit bc.

Wenn Sie beispielsweise Münzen sowohl auf Segwit- als auch auf Legacy-Adressen aufbewahren, müssen Sie zwei separate Brieftaschen erstellen. Eine für Legacy und eine für p2sh-segwit.

Standard Brieftasche

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf die Standardbrieftasche zuzugreifen:

Gehen Sie in Ihrem Elektrum zu Datei >> Neu / Wiederherstellen, wählen Sie einen Brieftaschennamen (z. B. Trezor Standard), wählen Sie die Standardbrieftasche aus und wählen Sie ein Hardwaregerät verwenden.

Jetzt fragt Trezor nach der PIN. Geben Sie die PIN ein und im nächsten Bildschirm werden Sie nach Ihrer Passphrase gefragt. Geben Sie einfach eine leere Passphrase ein. Auf diese Weise können Sie auf Ihre Standard-Standardmappen zugreifen.

Hinweis: Standardkonto ist nichts anderes als ein Konto mit leerer Passphrase. Mit nur diesem 24-Wörter-Startwert kann jeder auf Ihr Standardkonto zugreifen. Um jedoch auf die versteckten Konten zugreifen zu können, benötigen Sie sowohl den 24-Wort-Startwert als auch die entsprechende Passphrase.

Fehlermeldung:

Denken Sie daran, dass Sie nicht gleichzeitig auf Standardkonten zugreifen können, wenn Sie eine separate Brieftasche für Standardkonten und versteckte Konten erstellt haben. Sie müssen einen schließen, um den anderen zu öffnen. Wenn Sie die folgende Fehlermeldung erhalten, bedeutet dies, dass Sie die Brieftasche bereits geöffnet haben.

Bitte legen Sie Ihren Trezor (Trezor Vault) ein. Stellen Sie sicher, dass das Kabel angeschlossen ist und von keiner anderen Anwendung verwendet wird.
Versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen?

Schließen Sie Ihre Brieftasche, um auf die andere zuzugreifen.

Aktivieren / Deaktivieren der Passphrase für Trezor mithilfe von Elektrum

Passphrase ist eine Funktion, die in Ihrer Trezor-Brieftasche festgelegt ist. Sie können die Passphrase jederzeit über die Elektrum-Brieftasche aktivieren / deaktivieren. Es wirkt sich sowieso nicht auf Ihre Münzen aus. Diese Funktion ändert nur die Art und Weise, wie Sie auf Ihre Münzen zugreifen.

Denken Sie daran, dass Sie bei deaktivierter Passphrase in Trezor und in der Electrum-Brieftasche keine Option zur Eingabe der Passphrase erhalten. Auf diese Weise können Sie nur auf Ihre Standardbrieftaschen zugreifen und alle Ihre passphrasengeschützten versteckten Konten bleiben wirklich verborgen. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie die Passphrasenfunktion erneut aktivieren.

Die Passphrase in Ihrer Trezor-Brieftasche muss nicht deaktiviert werden. Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Passphrase für Trezor mithilfe von Elektrum aktivieren / deaktivieren können.

Klicken Sie auf Elektrum in der unteren rechten Ecke auf das Trezor-Symbol. Die Trezor-Einstellungen werden geöffnet. Navigieren Sie zur Registerkarte „Erweitert“ und dort finden Sie eine Option zum Aktivieren / Deaktivieren der Passphrase.

trezor enable deaktiviert das Passphrasenelektrum

Hinweis: Auf Standardmappen kann auch dann zugegriffen werden, wenn die Passphrasenfunktion aktiviert ist. Sie müssen nur mit einer leeren Passphrase fortfahren. Wenn die Passphrasenfunktion in Ihrer Trezor-Brieftasche deaktiviert ist, können Sie nicht auf Ihre versteckten Konten zugreifen. Sie müssen die Passphrasenfunktion erneut aktivieren.

Ich hoffe es hilft.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.