Connect with us

Mobile

Kamera funktioniert nicht unter iOS 14: So beheben Sie das Problem

Kamera funktioniert nicht unter iOS 14: So beheben Sie das Problem

Kameras sind für das iPhone so wichtig, dass der Gedanke, keine funktionierende zu haben, eher lähmend ist. Als das neueste iOS 14-Update, auf das sich Apple-Benutzer gefreut haben, für einige iPhone-Benutzer zu einer toten Kamera geführt hat, wurde es für sie zu einem ziemlich beunruhigenden Problem.

Es scheint, dass trotz monatelanger Tests von iOS 14 im Beta-Modus das offizielle iOS 14-Update nicht ganz so unfehlbar ist, wie wir es uns erhofft hatten, und dass Benutzer bestimmter iPhone-Modelle daher mit großen Kameraproblemen konfrontiert sind. Leider müssen Sie möglicherweise eine Problemumgehung in Betracht ziehen, bis Apple die erforderlichen Fehlerkorrekturen veröffentlicht, die zur Behebung dieser Probleme erforderlich sind (in Form eines Updates).

Verbunden: Coole App-Symbole für iOS 14 | iOS 14 Hintergrundbild

Was ist das Problem mit der Kamera unter iOS 14?

Nun, iOS 14 wurde für alle iPhone-Generationen von Serie 6 bis 11 der Apple-Familie veröffentlicht, wobei einige dieser Telefone fast 5 Jahre alt sind. Wir sind sicher, dass Apple auch sein Bestes versucht hat, um deren Alter und Fähigkeiten zu berücksichtigen. Es war jedoch nur zu erwarten, dass Probleme auftreten würden und vor allem, dass sie unvorhersehbar wären.

Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, bis diese Probleme nicht nur aufgrund des Alters der iPhone-Modelle tatsächlich aufgetreten sind, sondern auch, weil dies bei jedem Update, das so massiv ist, eine Selbstverständlichkeit ist.

Verbunden: Bild in Bild (PIP) funktioniert unter iOS 14 nicht: So beheben Sie das Problem

Aus diesem Grund führt das neueste iOS 14-Update bei einer scheinbar unglücklichen, aber sicherlich nicht unerwarteten Wendung dazu, dass der Kamerabildschirm einiger iPhones schwarz wird und der Benutzer die Kamera daher nicht mehr verwenden kann .

Natürlich sind die Benutzer über dieses Problem verärgert und Twitter ist voller Beschwerden über den Apple Support, der markiert ist, um sicherzustellen, dass Apple auf dieses Problem aufmerksam gemacht wird.

Grundsätzlich hat das neueste Update die Kamera einiger älterer Modelle ruiniert und dazu geführt, dass sie mit einem schwarzen Bildschirm, auf dem der Benutzer das Bild, das er aufnehmen möchte, tatsächlich sehen sollte, nicht mehr reagiert. Dies ist natürlich zu einem großen Wermutstropfen für Benutzer älterer iPhone-Modelle geworden, zumal die Kamera für unsere sozialen Medien und sogar für berufliche Aktivitäten so wichtig ist.

Verbunden: So erhalten Sie das Google Kalender-Widget unter iOS 14

Welche Geräte sind betroffen?

Aus Beschwerden und Tweets der Benutzer geht hervor, dass das Problem hauptsächlich bei iPhone 7- und iPhone 7 Plus-Handys auftritt. Wir können also davon ausgehen, dass dieser Fehler spezifisch für die iPhone 7-Serie ist.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, versuchen Benutzer verschiedene Korrekturen, die von Zurücksetzen bis zum Ändern der Kameraeinstellungen reichen, und das Kameraproblem scheint überhaupt nicht nachzulassen.

Verbunden: So beheben Sie, dass die Widget Smith-App unter iOS 14 nicht funktioniert

Kannst du das lösen?

In der Apple Support-Community werden einige Lösungen diskutiert, um dieses spezielle Problem zu lösen. Wir empfehlen, dass Sie versuchen, eine der unten genannten Korrekturen durchzuführen, um festzustellen, ob Ihr Kameraproblem behoben ist. Denken Sie daran, dass dies weniger eine dauerhafte Lösung als eine vorübergehende Problemumgehung ist.

iOS 14 Kamera funktioniert nicht: So beheben Sie das Problem

Methode 1: Blitz einschalten

Apple-Benutzer Shajeeya schlug auf der Apple Support-Seite eine Lösung vor, die für viele Benutzer funktioniert. Obwohl dies nicht unbedingt eine dauerhafte Lösung ist, empfahl Shajeeya, die Taschenlampe des Telefons einzuschalten, dann die Kamera-App zu öffnen und etwa 15 Sekunden zu warten. Wenn Sie Glück haben, startet die Kamera und funktioniert normal.

Sie können direkt vom Control Center Ihres iPhones aus auf die Taschenlampe und die Kamera zugreifen, indem Sie von der Unterseite Ihres Geräts nach oben wischen (da iPhone 7 / Plus die betroffenen Geräte sind, wird das Control Center von unten statt von oben angezeigt). Tippen Sie zuerst auf die Taschenlampe, dann auf das Kamerasymbol und warten Sie einige Sekunden.

Ihre Kamera sollte jetzt funktionieren, anstatt einen schwarzen Bildschirm anzuzeigen. Wiederholen Sie diese Schritte, wenn sich das Gerät erneut schlecht verhält.

Methode 2: Stellen Sie einen Timer ein

Diese spezielle Methode wurde vom Apple-Benutzer empfohlen benjflores31 und Sie können es versuchen, falls Methode 1 für Sie nicht funktioniert hat. Alles was Sie tun müssen, ist die Kamera-App zu öffnen, auf das Timer-Symbol zu tippen und es für 3 Sekunden einzustellen. Warten Sie danach einige Sekunden und die Kamera sollte (hoffentlich) wieder arbeiten.

Was kannst du sonst noch tun?

Im Support-Forum gibt es zahlreiche Spekulationen über Hardwareprobleme in der iPhone 7-Serie. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise einen Termin mit dem nächstgelegenen Apple Store vereinbaren. Da es jedoch nicht gerade sicher ist, einfach auszusteigen, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun, während Sie eines der oben vorgeschlagenen temporären Korrekturen verwenden, wenn Sie es bis zum nächsten iOS-Update herausfahren können. Eine andere Lösung, die Sie ausprobieren können, besteht darin, ein Rollback auf iOS 13 durchzuführen und es zu verwenden, bis der Fehler behoben ist.

Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass Sie dieses Problem auch dem Apple Support gemeldet haben, um sicherzustellen, dass er über dieses Problem informiert ist.


Es kann wirklich entmutigend sein, wenn ein aufregendes Update eine so schlechte Gegenreaktion hat. Trotz der erwarteten Konsequenzen einer neuen Update-Version in Form von Fehlern wie diesem wäre es gut gewesen, wenn Apple einen Notfallplan erstellt hätte, insbesondere unter Berücksichtigung des Altersfaktors seiner Geräte und der Tatsache, dass nicht jeder das besitzt neuestes aktualisiertes Modell des iPhone. Wir sind jedoch sicher, dass Apple eine dauerhafte Lösung für dieses eher unbequeme Problem anbieten wird, sei es in Form eines Software- oder Hardware-Updates (egal wie lange es dauert), damit Sie sich auf dieses Wissen verlassen können.

VERBUNDEN:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.