Nachrichten

24-Zoll-iMac-Basismodell Wird nur mit 2 USB 4 / Thunderbolt-Anschlüssen geliefert. 8-Core-GPU-Modelle verfügen über insgesamt 4 Anschlüsse

Folgendes wird Sie überraschen: Das 24-Zoll-iMac-Basismodell verfügt insgesamt nur über zwei Anschlüsse, während die High-End-Modelle mit vier Anschlüssen geliefert werden.

Das 24-Zoll-Basismodell iMac wird mit nur zwei USB 4-Anschlüssen geliefert, High-End-Modelle mit vier

Der neue iMac bietet zwar ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber es gibt etwas, das wir zuvor vermisst haben – die Ports.

Sie können den 24-Zoll-iMac nicht als Zielanzeige verwenden (auch bekannt als externer Monitor).

Zuvor dachten wir, dass der neue iMac standardmäßig mit vier USB-C-Anschlüssen geliefert wird, von denen zwei Thunderbolt sind. Diese Thunderbolt-Anschlüsse sind im Grunde USB 4-Standardanschlüsse, die vollständig mit dem Thunderbolt 3-Standard kompatibel sind.

Wir haben jedoch das Datenblatt des neuen 24-Zoll-iMac aufgerufen und etwas Neues gelernt. Das Basismodell iMac wird mit nur zwei Anschlüssen geliefert – beide sind USB 4- und Thunderbolt 3-kompatibel. Dies ist das 7-Kern-GPU-Modell.

Wenn Sie auf das 8-Kern-GPU-Modell stoßen, das auch mit einer Touch ID Magic-Tastatur geliefert wird, erhalten Sie nur dann vier Anschlüsse. Beachten Sie jedoch auch, dass diese beiden zusätzlichen Anschlüsse nur USB 3-Geschwindigkeiten unterstützen.

Das MacBook Air und das MacBook Pro mit M1 werden mit zwei USB 4-Anschlüssen geliefert. Der Mac mini wird mit zwei USB 4-Anschlüssen sowie zwei USB-A-Anschlüssen geliefert.

Lesen Sie weiter unten:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"