Nachrichten

A15 Bionic-Massenproduktion für die neue iPhone 13-Serie soll Ende Mai stattfinden


Angesichts der Gerüchte, dass Apple Ende September die neue iPhone 13-Serie vorstellen soll, bedeutet dies natürlich, dass das Unternehmen rund um die Uhr mit seiner Lieferkette zusammenarbeiten wird, um sicherzustellen, dass die Lieferung der Komponenten nicht überraschend verzögert wird. Einer dieser Lieferanten ist TSMC. Ein neuer Bericht besagt, dass der taiwanesische Hersteller Ende Mai mit der Massenproduktion des A15 Bionic-Chipsatzes beginnen könnte. Dies bedeutet, dass der Vorgang möglicherweise vorzeitig gestartet wird und Apple kaum eine Chance hat, seine kommende iPhone-Familie zu verzögern.

A15 Bionic wird mit einem ‘erweiterten’ 5-nm-Knoten von TSMC hergestellt

MacRumors entdeckte ein DigiTimes-Snippet, das besagte, dass die Massenproduktion des A15 Bionic Ende Mai beginnen würde. Zuvor berichtete DigiTimes, dass die Massenproduktion des A15 Bionic im Mai beginnen würde, gab jedoch nicht an, welcher Teil des Monats. Es wurde jedoch angegeben, dass das neue Silizium auf dem erweiterten 5-nm-Knoten von TSMC hergestellt werden würde, der auch als N5P bekannt ist.

2021 iPad Pro könnte möglicherweise Mitte April gestartet werden

Obwohl die genauen Unterschiede zwischen den 5-nm-Fertigungsknoten nicht angegeben sind, glauben wir, dass die N5P-Architektur zu einer verbesserten Leistung und Energieeffizienz führen könnte. Ein Grund, warum die Massenproduktion von A15 Bionic vorzeitig beginnen könnte, ist der anhaltende Chipmangel und die Pandemie. Im vergangenen Jahr war Apple aufgrund der globalen Gesundheitskrise gezwungen, zwei iPhone 12-Modelle zu verschieben. Angesichts des Mangels an fortschrittlichen Chips möchte der Technologieriese sicherstellen, dass es bei der Vorstellung der iPhone 13-Serie nicht zu einer weiteren Verzögerung kommt.

Obwohl der A15 Bionic eine der wichtigsten Komponenten des iPhone 13 ist, ist er natürlich nicht der einzige Teil der vier neuen Modelle, die angeblich im vierten Quartal 2021 auf den Markt kommen sollen. Wir werden sehen, wie sich diese Chip-Mangel-Saga entwickelt Da Apple jedoch eine Vielzahl von Lieferanten hat, glauben wir nicht, dass das Unternehmen in den kommenden Monaten solche Probleme haben sollte. Bei den direkten Konkurrenten von Apple im Smartphone-Bereich ist das eine andere Geschichte, und wir werden überwachen, ob sich die Situation verbessert oder nicht.

Nachrichtenquelle: MacRumors

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"