Nachrichten

AirPods könnten durch ein neues Audioformat, an dem Apple Berichten zufolge arbeitet, verlustfreie Streaming-Funktionen erhalten

Als Apple Music die verlustfreie Audio-Unterstützung für Abonnenten einführte, wurde dies als massives Upgrade angesehen, aber leider gab es einen Haken. Apple bestätigte später, dass die AirPods Max kein verlustfreies oder hochauflösendes verlustfreies Streaming unterstützen, was bedeutet, dass auch keines der In-Ear-AirPods-Modelle dies tat. Apple könnte jedoch etwas in Arbeit haben, mit einem Gerücht, das besagt, dass ein proprietäres High-Fidelity-Audio in Arbeit ist, das verlustfreies Musik-Streaming ermöglicht.

Derzeit können AirPods keine verlustfreie Musik streamen, aber der erfolgreiche Leaker Jon Prosser sagt, dass sich dies mit einem Update ändern könnte. Alle AirPods-Leitungen verwenden das verlustbehaftete AAC-Format über Bluetooth, um Audio zu streamen, und können keine verlustfreien ALAC- oder FLAC-Dateien streamen. Zuerst berichtet von AppleTrack, Laut Prosser könnte Apple ein neues Audioformat veröffentlichen, das das verlustfreie Streaming verbessert.

Hier ist Ihr erster möglicher Blick auf die Apple Watch Series 7 mit flachem Design, mehr

Diese Strategie bezieht sich auf die Umstellung von Apple auf AirTag, das zuerst die Kompatibilität mit Drittanbietern und dann eine proprietäre Option ermöglicht. Derzeit ist es sinnvoll, dass AirPods und AirPods Pro keine verlustfreien Audiodaten streamen können, da es sich um eine vollständig drahtlose Lösung handelt. Darüber hinaus verhindern die Einschränkungen eines USB-zu-Lightning-Kabels bei den AirPods Max, dass es auch unterstützt wird, was die Kunden wütend machen würde, da sie 549 US-Dollar für diese Kabel ausgegeben haben.

Es ist möglich, dass dieses neue High-Fidelity-Format in Bluetooth 5.0 erstellt wird. Wenn das Gerücht richtig ist, ist WWDC, das am 7. Juni beginnt, ein möglicher Ort für diese Ankündigung. Zusammenfassend hat Apple einige neue Funktionen angekündigt zu Apple-Musik, die verlustfreies, hochauflösendes Audio, Dolby Atmos und Spatial Audio enthält.

Alle neuen Funktionen werden voraussichtlich im Juni mit verfügbar sein iOS 14.6, iPadOS 14.6, tvOS 14.6, oder macOS 11.4 Aktualisierung.

Vielleicht möchten Sie auch auschecken.

Nachrichtenquelle: AppleTrack

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"