Nachrichten

AirTag erfordert iOS 14.5 und iPadOS 14.5 oder höher, um zu funktionieren. Funktioniert nicht auf älteren Geräten

Laut Apple funktioniert der AirTag nur, wenn auf Ihrem iPhone und iPad iOS 14.5 und iPadOS 14.5 oder höher installiert sind.

Benutzer von iPhone 6 und darunter können AirTag nicht verwenden. Ein Gerät mit iOS 14.5 und höher ist erforderlich

Wir entdecken langsam und schrittweise viele Details zu AirTag, und die neueste Version sollte nicht überraschen. Laut Apples eigener Seite mit technischen Daten für AirTag funktioniert der Tracker nur, wenn iOS 14.5 und iPadOS 14.5 auf Ihrem iPhone und iPad installiert sind. Das Update soll nächste Woche veröffentlicht werden.

2021 12,9-Zoll-iPad Pro gegen 2020 iPad Pro: Deutlich dicker und schwerer

iPhone- und iPod touch-Modelle mit iOS 14.5 oder höher
iPad-Modelle mit iPadOS 14.5 oder höher

Obwohl nicht auf der Apple-Website erwähnt, bedeutet die strenge Softwareanforderung auch, dass AirTag auf älteren Geräten, die iOS 14 und iPadOS 14 nicht unterstützen, nicht funktioniert. Dies bedeutet lediglich, dass der Item-Tracker mindestens ein iPhone 6s benötigt. Für Funktionen wie Precision Finding ist ein neueres iPhone mit integriertem UWB U1-Chip erforderlich.

Es ist überhaupt nicht überraschend, dass AirTag auf älteren Geräten nicht funktioniert. Es gibt eine Menge neuer Dinge von Apple, die sich weigern, auf älterer Hardware zu arbeiten, wie das neueste macOS Big Sur-Update auf älteren Macs, die Apple Watch Series 6 mit iPhone 6 und so weiter.

Angesichts der Tatsache, wie cool der AirTag ist und wie nützlich er für viele Menschen sein kann, sollte Apple Find My zumindest auf älteren Geräten aktualisieren, um Unterstützung hinzuzufügen, auch wenn er in irgendeiner Weise eingeschränkt ist.

Während Sie hier sind, sehen Sie sich Folgendes an:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"