Nachrichten

Amazon, Flipkart stoppen nicht wesentliche Lieferungen in Delhi aufgrund der Sperrung von COVID-19

Nach dem massiven Anstieg der COVID-19-Fälle in Indien haben mehrere Landesregierungen erneut Sperren oder Ausgangssperren in Kraft gesetzt. Delhi ist eines der am stärksten betroffenen Gebiete während der zweiten Welle und wurde in die Sperrliste aufgenommen. Delhi CM Arvind Kejriwal kündigte Anfang dieser Woche eine 10-tägige Sperrung an. Aus diesem Grund haben die E-Commerce-Giganten Amazon und Flipkart die Lieferung nicht notwendiger Produkte an Kunden in der Region Delhi NCR eingestellt.

Wenn Sie also in Delhi oder in der NCR-Region leben, wird auf der Amazon-Homepage (sowohl auf der Website als auch in der mobilen App) ein neues Banner (Bild unten) angezeigt, das Kunden über die Lieferung nur wesentlicher Waren während der Sperrung informiert. Das Banner lautet wie folgt: „Angesichts der neuesten Richtlinien der Regierung nehmen wir nur Bestellungen von wichtigen Produkten entgegen. Lieferungen können länger als normal dauern. “

Amazon, Flipkart stoppt nicht wesentliche Lieferungen in Delhi

Wie Sie sehen, liefert Amazon nur noch wichtige Artikel wie Gesichtsmasken, Lebensmittel, Gesundheitsgeräte und Haushaltsgegenstände. Nicht wesentliche Artikel wie elektronische Waren, Modeartikel und Accessoires können erst nach Ablauf der Sperrfrist am 26. April an Kunden geliefert werden.

Wenn Sie versuchen, einen nicht wesentlichen Artikel von der E-Commerce-Plattform abzurufen, verhindert das System, dass Sie den Artikel in Ihren Warenkorb legen. Stattdessen wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die “Artikel kann nicht an den von Ihnen ausgewählten Ort versendet werden.”

Amazon, Flipkart stoppt nicht wesentliche Lieferungen in Delhi “Derzeit ermöglichen wir die Lieferung wesentlicher Produkte gemäß den neuen Richtlinien der Regierung.” sagte ein Sprecher von Amazon India in einem Aussage zu Gadegets360.

„Wir haben jedoch im letzten Jahr von Kunden erfahren, dass die dringenden Bedürfnisse in den einzelnen Haushalten unterschiedlich sind und es schwierig ist, eine statische Liste der wesentlichen Elemente zu definieren. Wir fordern die Regierung von Delhi auf, die Lieferung und den inner- und innerstaatlichen Verkehr aller Produkte zuzulassen, damit die Menschen soziale Distanzierungsnormen einhalten können. E-Commerce ist der sicherste Weg, um den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden und gleichzeitig den Lebensunterhalt von Lakhs kleiner und mittlerer Unternehmen, einschließlich der örtlichen Geschäfte, zu sichern.Fügte die Person weiter hinzu.

Im Gegensatz zu Amazon zeigt die Walmart-eigene E-Commerce-Plattform bei Flipkart keine Banner oder Nachrichten auf ihrer Homepage. Wenn Sie jedoch die mobile App von Flipkart öffnen, wird ein neuer Hinweis angezeigt “Die Produktverfügbarkeit kann gemäß den behördlichen Vorschriften für Ihre Zone variieren.”

Trotzdem werden beide E-Commerce-Giganten während der Sperrung weiterhin die wesentlichen Waren an die Kunden liefern. Zusteller haben auch E-Pässe für den freien Verkehr in der Region erhalten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"