Connect with us

Nachrichten

Amazon Kindle-Geräte erhalten neue Navigations-Benutzeroberfläche, Schnelleinstellungsseite und mehr

blank

Published

blank

Nachdem es Benutzern ermöglicht hat, Buchcover als Sperrbildschirme auf ihren Kindle-E-Readern festzulegen, hat Amazon nun angekündigt, ein neues Firmware-Update mit einer neu gestalteten Navigationsoberfläche für seine neuesten Kindle-Modelle bereitzustellen. Mit diesem Update erhalten Besitzer neuer Kindle-Modelle eine einfachere Navigationssteuerung und eine neue Wisch-Benutzeroberfläche für den Zugriff auf Schnellfunktionen wie Flugmodus, Helligkeitseinstellungen und mehr.

Das Unternehmen kündigte das neue Update über eine offizieller Blogbeitrag vor kurzem. Laut Beitrag wird das Update also für die Standardmodelle Kindle (8. Generation oder höher), Kindle Paperwhite (7. Generation oder höher) und Kindle Oasis verfügbar sein.

Nun zu den neuen Funktionen, das Update fügt den oben genannten Kindle-Modellen eine neue Schnelleinstellungs-Benutzeroberfläche hinzu. Auf diese Weise können Benutzer auf einem beliebigen Bildschirm einfach von oben nach unten streichen, um auf den Schalter für den Flugzeugmodus, die Helligkeitsleiste, die Synchronisierungsschaltfläche und eine Schaltfläche zuzugreifen, um zur Seite „Alle Einstellungen“ zu springen. Wie Sie sich vorstellen können, ähnelt die Benutzeroberfläche dem Swipe-Down-Kontrollzentrum, das wir auf Android haben.

Amazon Kindle-Geräte erhalten bald neue Navigations-Benutzeroberfläche, Schnelleinstellungsseite und mehr

Benutzer können auch einfach zwischen ihrem Startbildschirm, der Bibliotheksseite und dem aktuellen Buch, das sie lesen, mit einer speziellen Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand wechseln.

Amazon Kindle-Geräte erhalten bald neue Navigations-Benutzeroberfläche, Schnelleinstellungsseite und mehr

Abgesehen davon wird Amazon verbesserte Home- und Bibliotheksseiten auf kompatiblen Kindle-Geräten hinzufügen. Die neue Benutzeroberfläche der Bibliothek fügt neue Filteroptionen und Sortiermenüs hinzu, um Bücher einfach zu filtern und zu sortieren. Es wird auch eine neue Sammlungsansicht und eine interaktive Bildlaufleiste geben, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Auf der neuen Startseite können Benutzer bis zu 20 ihrer zuletzt gelesenen Bücher anzeigen, indem sie auf dem Startbildschirm nach links wischen.

Was die Verfügbarkeit der neuen Änderungen angeht, sagt Amazon, dass es in den kommenden Wochen mit der Einführung der neuen Navigations-UIs beginnen wird, einschließlich der UI für die Wisch-Schnelleinstellungen und der unteren Navigations-UI. Die neue Home and Library-Seite hingegen wird noch in diesem Jahr hinzugefügt.