Nachrichten

AMD Aldebaran soll der Nachfolger von Arcturus sein und könnte auf dem Instinct MI200 GPU Accelerator vorgestellt werden

Es sieht so aus, als würde AMD die Produktion seines Instinct-Beschleunigers der nächsten Generation, des MI200, beschleunigen, der voraussichtlich über ein MCM-GPU-Design verfügen wird. Laut dem neuesten Information Dump wird nicht nur der Codename für die GPU enthüllt, sondern auch eine Reihe neuer Spezifikationen.

AMD Instinct MI200 Accelerator, der angeblich den Codenamen Aldebaran trägt, wird Arcturus mit MCM-GPU-Design und HBM2E-Speicher nachfolgen

Die AMD Instinct-Familie basiert ab 2020 ausschließlich auf der CDNA-Architektur. Das CDNA-Flaggschiff der ersten Generation, der Instinct MI100, erhielt intern den Codenamen Arcturus. Es war eine Fortsetzung von Vega und die GPUs sind nach riesigen Stars benannt. Der Nachfolger des Instinct MI100, der MI200, wird anscheinend auch nach einem riesigen Stern benannt, und dieses Mal wird erwartet, dass er als Aldebaran bekannt ist.

AMD stellt am 3. März die Radeon RX 6700 XT ‘Navi 22’ RDNA 2-Grafikkarte vor und wird den RTX 3060 Ti in Angriff nehmen

Spätestens Linux-Patch-Unterstützung (über Phoronix) könnte der AMD Instinct MI200 als Aldebaran bekannt sein, ein riesiger Stern im Sternbild Stier, der einen Sonnenradius von 44,13 oder 75% mehr als Arcturus hat. Die Namenskonvention scheint darauf hinzudeuten, dass Aldebaran doppelt so mächtig sein wird wie Arcturus, da die Zahlen in der Namenskonvention des MI-Beschleunigers die theoretische Flops-Leistung darstellen. Dies ist zu diesem Zeitpunkt nur eine Spekulation, aber da erwartet wird, dass der Beschleuniger ein MCM-GPU-Design aufweist, könnte dies real sein.

Die Patches zeigen auch, dass die AMD Instinct MI200 ‘Aldebaran’-GPU HBM2E-Speicherunterstützung bietet. Der brandneue Speicherstandard wurde erstmals von den Ampere GA100-GPUs von NVIDIA verwendet und bietet einen schönen Schub gegenüber der Standard-HBM2-Konfiguration des Arcturus-basierten MI100-GPU-Beschleunigers. HBM2E ermöglicht bis zu 16 GB Speicherkapazität pro Stapel, sodass wir für Aldebaran bis zu 64 GB HBM2E-Speicher mit unglaublich hohen Geschwindigkeiten erwarten können.

Zu den weiteren aufgeführten Funktionen gehört die SDMA-Unterstützung (System Direct Memory Access), mit der Daten über PCIe- und XGMI / Infinity Cache-Subsysteme übertragen werden können. Es sieht so aus, als würde AMD sein neues Infinity-Cache-Design auch in kommende Instinct-Beschleuniger integrieren, daher suchen wir nach einer sehr fortschrittlichen Version der Vega-GPU.

Laut Tipster wird die benutzerdefinierte AMD-GPU von Samsung für Flaggschiff-Smartphones im Juni auf den Markt kommen

ARCTURUS ALDEBARAN
.asic_family = CHIP_ARCTURUS,
.asic_name = “arcturus”,
.max_pasid_bits = 16,
.max_no_of_hqd = 24,
.doorbell_size = 8,
.ih_ring_entry_size = 8 * sizeof (uint32_t),
.event_interrupt_class = & event_interrupt_class_v9,
.num_of_watch_points = 4,
.mqd_size_aligned = MQD_SIZE_ALIGNED,
.supports_cwsr = true,
.needs_iommu_device = false,
.needs_pci_atomics = false,
.num_sdma_engines = 2,
.num_xgmi_sdma_engines = 6,
.num_sdma_queues_per_engine = 8,
.asic_family = CHIP_ALDEBARAN,
.asic_name = “aldebaran”,
.max_pasid_bits = 16,
.max_no_of_hqd = 24,
.doorbell_size = 8,
.ih_ring_entry_size = 8 * sizeof (uint32_t),
.event_interrupt_class = & event_interrupt_class_v9,
.num_of_watch_points = 4,
.mqd_size_aligned = MQD_SIZE_ALIGNED,
.supports_cwsr = true,
.needs_iommu_device = false,
.needs_pci_atomics = false,
.num_sdma_engines = 2,
.num_xgmi_sdma_engines = 3,
.num_sdma_queues_per_engine = 8,

Es gibt auch wieder einen Hinweis auf das MCM-GPU-Design für die AMD Instinct MI200 ‘Aldebaran GPU’. Der Patch enthält einen neuen Modus, der als Leistungsdeterminismus bezeichnet wird. Der PMFW behält das anhaltende Leistungsniveau bei und kann pro Chip aktiviert werden. Dies würde es jedem GPU-Chip ermöglichen, diese Funktion auszuführen, es muss jedoch eine maximale Grafikfrequenz angegeben werden, damit die Leistungsobergrenzen nicht überschritten werden.

Beachten Sie, dass die CDNA 2-GPU von AMD auf einem brandneuen Prozessknoten hergestellt wird und eine AMD Infinity-Architektur der 3. Generation aufweist, die sich auf Exascale erstreckt, indem sie eine kohärente GPU-Konnektivität von bis zu 8-Wege ermöglicht.

AMD Radeon Instinct Accelerators 2020

Name des Beschleunigers AMD Radeon Instinct MI6 AMD Radeon Instinct MI8 AMD Radeon Instinct MI25 AMD Radeon Instinct MI50 AMD Radeon Instinct MI60 AMD Instinct MI100 AMD Instinct MI100
GPU-Architektur Polaris 10 Fidschi XT Vega 10 Vega 20 Vega 20 Arcturus TBA
GPU-Prozessknoten 14 nm FinFET 28nm 14 nm FinFET 7nm FinFET 7nm FinFET 7nm FinFET Erweiterter Prozessknoten
GPU-Kerne 2304 4096 4096 3840 4096 7680 7680 x 2 (MCM)?
GPU-Taktrate 1237 MHz 1000 MHz 1500 MHz 1725 MHz 1800 MHz ~ 1500 MHz TBA
FP16 Compute 5.7 TFLOPs 8.2 TFLOPs 24.6 TFLOPs 26.5 TFLOPs 29,5 TFLOPs 185 TFLOPs TBA
FP32 Compute 5.7 TFLOPs 8.2 TFLOPs 12.3 TFLOPs 13.3 TFLOPs 14.7 TFLOPs 23.1 TFLOPs TBA
FP64 Compute 384 GFLOPs 512 GFLOPs 768 GFLOPs 6.6 TFLOPs 7.4 TFLOPs 11.5 TFLOPs TBA
VRAM 16 GB GDDR5 4 GB HBM1 16 GB HBM2 16 GB HBM2 32 GB HBM2 32 GB HBM2 TBA
Speichertakt 1750 MHz 500 MHz 945 MHz 1000 MHz 1000 MHz 1200 MHz TBA
Speicherbus 256-Bit-Bus 4096-Bit-Bus 2048-Bit-Bus 4096-Bit-Bus 4096-Bit-Bus 4096-Bit-Bus TBA
Speicherbandbreite 224 GB / s 512 GB / s 484 GB / s 1 TB / s 1 TB / s 1,23 TB / s TBA
Formfaktor Einzelplatz, volle Länge Doppelter Steckplatz, halbe Länge Doppelsteckplatz, volle Länge Doppelsteckplatz, volle Länge Doppelsteckplatz, volle Länge Doppelsteckplatz, volle Länge OAM
Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung Passive Kühlung
TDP 150W 175W 300W 300W 300W 300W TBA

Nachrichtenquellen: Videocardz , Komachi , Coelacanths Traum

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"