Connect with us

Nachrichten

AMD EPYC Milan-X ‚Zen 3 With 3D V-Cache‘ CPU-Spezifikationen sind durchgesickert – Bis zu 64 Kerne, 280 W TDP, 3,8 GHz Takte & wahnsinnige 768 MB Cache

blank

Published

Weitere Spezifikationen von AMDs EPYC Milan-X CPU-Lineup, die von Zen 3-Kernen mit vertikaler 3D-V-Cache-Stacking-Technologie angetrieben werden, sind durchgesickert. Die neuesten Spezifikationen stammen von ExecuFix die spezifische Taktraten und das interessanteste Feature der Milan-X-Chips, den L3-Cache, verraten.

AMD EPYC Milan-X CPU-Spezifikationen sind durchgesickert – 64 Zen 3-Kerne, 280 W TDP und wahnsinnige 768 MB dank 3D V-Cache-Technologie

Die AMD EPYC Milan-X-Reihe ist kein Geheimnis, wir haben die Chips bereits bei mehreren Händlern aufgelistet und auch vorläufige Spezifikationen wurden aufgeführt. Jetzt kennen wir die genauen Kerntakte und die Menge an Cache, die die neuen Zen-3-Chips mit vertikaler 3D-V-Cache-Chiplets-Stacking-Technologie für Serverkunden bieten werden.

AMD Radeon PRO W6800X Duo ‚Dual RDNA 2 GPU‘ Grafikkarte übertrifft NVIDIA GeForce RTX 3090 & RTX A6000 in Octane Render

Die AMD EPYC Milan-X Server-CPU-Reihe wird aus vier Prozessoren bestehen. Der EPYC 7773X verfügt über 64 Kerne und 128 Threads, der EPYC 7573X verfügt über 32 Kerne und 128 Threads, der EPYC 7473X verfügt über 24 Kerne und 48 Threads, während der EPYC 7373X über 16 Kerne und 32 Threads verfügt. Die Modelle zusammen mit ihren OPN-Codes sind:

  • EPYC 7773X 64-Kern (100-000000504)
  • EPYC 7573X 32 Kern (100-000000506)
  • EPYC 7473X 24 Kern (100-000000507)
  • EPYC 7373X 16 Kern (100-000000508)

Das Flaggschiff AMD EPYC 7773X wird 64 Kerne, 128 Threads und eine maximale TDP von 280 W bieten. Die Taktraten werden bei 2,2 GHz Basis und 3,5 GHz Boost gehalten, während die Cache-Menge auf wahnsinnige 768 MB ansteigt. Dies beinhaltet die standardmäßigen 256 MB L3-Cache, die der Chip so im Wesentlichen bietet, dass wir 512 MB aus dem gestapelten L3-SRAM betrachten, was bedeutet, dass jeder Zen 3 CCD über 64 MB L3-Cache verfügt. Das ist eine wahnsinnige 3-fache Steigerung gegenüber den bestehenden EPYC Milan-CPUs.

Das zweite Modell ist der EPYC 7573X mit 32 Kernen und 64 Threads bei einer TDP von 280 W. Der Basistakt wird bei 2,8 GHz gehalten und der Boost-Takt wird mit bis zu 3,6 GHz bewertet. Der Gesamtcache beträgt auch für diese SKU 768 MB. Interessanterweise brauchen Sie keine 8 CCDs, um 32 Kerne zu erreichen, da dies auch mit einer 4-CCD-SKU erreicht werden kann, aber wenn man bedenkt, dass Sie die doppelte Menge an Stack-Cache benötigen, um 768 MB zu erreichen, sieht das nicht aus wie eine sehr wirtschaftliche Option für AMD und daher könnten sogar die SKUs mit niedrigerer Kernzahl die vollständigen 8-CCD-Chips enthalten.

Vor diesem Hintergrund haben wir den EPYC 7473X, eine 24-Kern- und 48-Thread-Variante mit einer 2,8-GHz-Basis- und 3,7-GHz-Boost-Takt und einer TDP von 240W, während der 16-Kern- und 32-Thread-EPYC 7373X mit einer 240-W-TDP mit a . konfiguriert ist Basistakt von 3,05 GHz und 3,8 GHz Boost-Takt und 768 MB Cache.

AMD und Microsoft arbeiten zusammen, um TensorFlow-DirectML zum Leben zu erwecken, bis zu 4,4-fache Verbesserung bei RDNA 2-GPUs

AMD EPYC Milan-X 7003X Server-CPU (vorläufig) Spezifikationen:

CPU-Name Kerne / Fäden Basisuhr Boost-Uhr LLC (3D-SRAM) L3-Cache (V-Cache + L3-Cache) L2-Cache TDP Preis (Händler) Preis (UVP)
AMD EPYC 7773X 64 / 128 2,2 GHz 3.500 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $10.476,99 US TBA
AMD EPYC 7763 64 / 128 2,45 GHz 3.500 GHz N / A 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $9424,99 US $7890 US
AMD EPYC 7573X 32 / 64 2,80 GHz 3.600 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $6654,99 US TBA
AMD EPYC 7543 32 / 64 2,80 GHz 3.700 GHz N / A 256 MB 32 MB 225 W (cTDP 225 W nach unten / 240 W nach oben) $4291,99 US $3761 US
AMD EPYC 7473X 24 / 48 2,80 GHz 3.700 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 12 MB 240 W (cTDP 190 W nach unten / 250 W nach oben) $4643,99 US TBA
AMD EPYC 7443 24 / 48 2,85 GHz 4.000 GHz N / A 128 MB 12 MB 200 W (cTDP 165 W nach unten / 200 W nach oben) $2293,99 US $2010 US
AMD EPYC 7373X 16 / 32 3,05 GHz 3.800 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 8 MB 240 W (cTDP 190 W nach unten / 250 W nach oben) $5595,99 US TBA
AMD EPYC 7343 16 / 32 3,20 GHz 3.900 GHz N / A 128 MB 8 MB 190 W (cTDP 165 W nach unten / 200 W nach oben) 1784,99 $ US $1565 US

Ein einzelner 3D-V-Cache-Stack würde 64 MB L3-Cache enthalten, der auf den TSVs sitzt, die bereits auf bestehenden Zen 3-CCDs enthalten sind. Der Cache wird zu den vorhandenen 32 MB L3-Cache für insgesamt 96 MB pro CCD hinzugefügt. AMD gab auch an, dass der V-Cache-Stack bis zu 8-Hi erreichen kann, was bedeutet, dass ein einzelner CCD technisch bis zu 512 MB L3-Cache zusätzlich zu den 32 MB Cache pro Zen 3-CCD bieten kann. Mit 64 MB L3-Cache können Sie also technisch gesehen bis zu 768 MB L3-Cache (8 3D-V-Cache-CCD-Stacks = 512 MB) erreichen, was eine enorme Zunahme der Cache-Größe bedeutet.

3D V-Cache könnte nur ein Aspekt der EPYC Milan-X-Reihe sein. AMD könnte schnellere Takte einführen, wenn 7nm weiter reift und wir eine viel schnellere Leistung dieser gestapelten Chips sehen können. Interessant ist auch, dass die OPN-Codes für diese Prozessoren fertig sind, was bedeutet, dass eine Markteinführung bis Ende 2022 sehr wahrscheinlich ist, was bedeuten würde, dass Milan-X der erste Chip sein könnte, der 3D-V-Cache einführt. Erwarten Sie in den kommenden Monaten weitere Informationen.

Nachrichtenquelle: ExecutableFix