Connect with us

Nachrichten

AMD feiert 5 Jahre Ryzen, eine Reise zur Mainstream- und Enthusiasten-CPU-Führung

blank

Published

blank

Heute feiert AMD 5 Jahre Ryzen-CPUs, die nicht nur das gesamte Segment revolutioniert haben, sondern AMD zum unangefochtenen König des Mainstream- und Enthusiastensegments gemacht haben.

AMD feiert 5 Jahre Ryzen und dominiert das Desktop-, Mobil- und HEDT-Segment, ein Zen nach dem anderen

Ja, es ist jetzt 5 Jahre her, dass AMD seine ersten Informationen über seine Zen-Core-Architektur veröffentlicht hat, die seine Ryzen-CPUs antreiben würde. Alle waren begeistert von AMDs Zen, das unter der Leitung von AMDs CEO Lisa Su und dem legendären Chiparchitekten Jim Keller entwickelt wurde. Ryzen-CPUs haben bei ihrer Einführung alles verändert und jede Iteration brachte noch bessere Leistung und neue Funktionen, die anders waren als die ihrer Konkurrenten. Selbst Zen+ und Zen 3, die nicht als große architektonische Überarbeitung gedacht waren, brachten am Ende erhebliche Leistungsverbesserungen.

L3-Latenzleistungs-Fix der AMD Ryzen-CPU wird von Microsoft durch Windows 11-Update am 19. Oktober behoben, CPPC-Treiber am 21.

In nur 3 Jahren seit der Einführung der Ryzen-CPUs dominierte AMD das Mainstream- und Enthusiastensegment. Und es waren nicht nur die Mainstream-Desktop-Plattformen, bei denen AMD es Intel schwer machte, sondern auch das Laptop-Segment und das HEDT-Segment. Die AMD Ryzen Mobile-Linie zerstörte fast augenblicklich Intels High-End-Herrschaft mit Ryzen 4000- und Ryzen 5000-CPUs und bot eine bessere Leistung bei weitaus besserer Effizienz. An der HEDT-Front, wo Intel sehr starke Wurzeln hatte und bis ins Jahr 2008 zurückreicht, hat Ryzen Threadripper den Markt so aufgemischt, dass es die einzige derzeit verfügbare HEDT-Option ohne Konkurrenz ist (bis Ende 2022).

blank

AMD änderte auch die Denkweise mit Märkten, die während der Bulldozer-Ära zögerten, ihre CPUs zu kaufen, jetzt in Scharen Schlange stehen, um die brandneuen Ryzen-Chips am Starttag in die Hände zu bekommen. Mehrere Online-Händler führen mittlerweile AMD Ryzen-CPUs und Ryzen-Laptops als ihre Top-10-Käufe an und der Marktanteil des Unternehmens ist dank des Erfolgs von Zen und Ryzen weiter gestiegen.

AMD bestätigt AM5-Plattform mit DDR5-, PCIe 5.0- und Zen 4-Unterstützung Ende 2022, 3D-V-Cache kommt Anfang 2022 zu AM4

Preise für AMD Radeon- und NVIDIA GeForce-Grafikkarten erreichen 6-Monatshoch und kosten bis zu 83 % über UVP

Mit Blick in die Zukunft bestätigte AMDs Director of Technical Marketing, Robert Hallock, dass ihre AM5-Plattform der nächsten Generation neue Technologieunterstützung wie DDR5, PCIe 5.0 bieten und mit den brandneuen Ryzen-CPUs mit dem Codenamen „Raphael“ kompatibel sein wird -Gen Zen 4-Kernarchitektur Ende 2022. AMD wird Anfang 2022 auch seine Zen 3D V-Cache Ryzen-CPUs vorstellen, die für den AM4-Sockel bestätigt sind.

AMD Ryzen ‚Zen 3D‘ Desktop-CPU Erwartete Funktionen:

  • Kleinere Optimierung am 7-nm-Prozessknoten von TSMC
  • Bis zu 64 MB gestapelter Cache pro CCD (96 MB L3 pro CCD)
  • Bis zu 15% durchschnittliche Leistungssteigerung beim Gaming
  • Kompatibel mit AM4-Plattformen und vorhandenen Motherboards
  • Gleiche TDP wie bei bestehenden Consumer-Ryzen-CPUs

AMD Ryzen ‚Zen 4‘ Desktop-CPU Erwartete Funktionen:

  • Brandneue Zen 4 CPU-Kerne (IPC / Architekturverbesserungen)
  • Brandneuer TSMC 5nm Prozessknoten mit 6nm IOD
  • Unterstützung auf AM5-Plattform mit LGA1718-Sockel
  • Dual-Channel-DDR5-Speicherunterstützung
  • 28 PCIe Gen 4.0 Lanes (CPU exklusiv)
  • 105-120 W TDPs (Obergrenze ~170 W)

Die kommenden Jahre werden noch besser, da ein wiederbelebter Intel die dringend benötigte Konkurrenz in den CPU-Bereich zurückbringt und AMD weiterhin übertrifft, was es bisher mit seinen zukünftigen Zen-Kernen getan hat.

Vergleich der AMD Mainstream-Desktop-CPU-Generationen:

AMD CPU-Familie Code Name Prozessorprozess Prozessorkerne/Threads (max.) TDPs Plattform Plattform-Chipsatz Speicherunterstützung PCIe-Unterstützung Start
Ryzen 1000 Gipfelgrat 14nm (Zen1) 8/16 95W AM4 300-Serie DDR4-2677 Gen 3.0 2017
Ryzen 2000 Pinnacle Ridge 12nm (Zen+) 8/16 105W AM4 400-Serie DDR4-2933 Gen 3.0 2018
Ryzen 3000 Matisse 7nm (Zen2) 16/32 105W AM4 500-Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2019
Ryzen 5000 Vermeer 7nm (Zen3) 16/32 105W AM4 500-Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2020
Ryzen 6000 Warhol? 7nm (Zen-3D) 16/32 105W AM4 500-Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2021
Ryzen 7000 Raffael 5nm (Zen4) 16/32? 105-170W AM5 600-Serie DDR5-4800 Gen 4.0 2021
Ryzen 8000 Granitgrat 3 nm (Zen 5)? TBA TBA AM5 700-Serie? DDR5-5000? Gen 5.0? 2023