Nachrichten

AMD ‘Gaming Super Resolution’ Tech für Radeon RX 6000 RDNA 2 GPUs erscheint in neuem Patent

AMD hat gerade eine neue Technologie patentiert, die sich auf “Gaming Super Resolution” bezieht und möglicherweise eines der Features der kommenden FiedilityFX Super-Resolution für Grafikkarten der Radeon RX 6000-Serie ist, die auf der RDNA 2-Architektur basieren.

AMD ‘Gaming Super Resolution’ kommt bald ein Upsampling-Techniker auf die Radeon RX 6000 RDNA 2-GPUs?

AMD nimmt sich die Zeit, um seinen NVIDIA DLSS-Konkurrenten auf den Markt zu bringen. Wir haben von der Einführung von FiedilityFX Super Resolution im nächsten Monat gehört, aber das ist bislang ein Gerücht. AMD hat seine Technologie bisher nicht detailliert beschrieben und das einzige, was wir von AMD (offiziell) wissen, ist die Tatsache, dass sie mit Spielentwicklern zusammenarbeiten, um die Technologie bald auf Grafikkarten der Radeon RX 6000-Serie mit RDNA 2-Technologie zu bringen.

TSMC steuert neue Wasserknappheit an, aber AMD-Chef drückt Vertrauen in die zukünftige Nachfrage aus

Im neuesten Patent spricht AMD von “Gaming Super Resolution”, das auf GPU-Inferenz basiert und die Hochskalierung der angezeigten Bilder ermöglicht, um eine bessere visuelle Wiedergabetreue zu erzielen. AMD spricht auch über einen Deep-Learning-Ansatz, gibt jedoch an, dass die durch DL-Methoden erstellten Bilder Farbe und Details verloren haben, und gibt an, dass herkömmliche Upsampling-Methoden zu unscharfen Bildern führen. Die Lösung von AMD besteht darin, sowohl lineare als auch nichtlineare Methoden zu verwenden, um die Bildqualität zu erhalten und zu verbessern.

AMD Gaming Super Resolution Patent

[…] Es wird ein Verarbeitungsverfahren mit hoher Auflösung bereitgestellt, das die Verarbeitungsleistung verbessert. Das Verfahren umfasst das Empfangen eines Eingabebildes mit einer ersten Auflösung, das Erzeugen linearer abwärts abgetasteter Versionen des Eingabebildes durch Herunterabtasten des Eingabebildes über ein lineares Upscaling-Netzwerk und das Erzeugen nichtlinearer abgetasteter Versionen des Eingabebildes durch Abwärtsabtasten Abtasten des Eingabebildes über ein nichtlineares Upscaling-Netzwerk. Das Verfahren umfasst auch das Konvertieren der heruntergetasteten Versionen des Eingabebildes in Pixel eines Ausgabebildes mit einer zweiten Auflösung, die höher als die erste Auflösung ist, und das Bereitstellen des Ausgabebilds zur Anzeige. […] […] Die Vorrichtung 100 kann beispielsweise einen Computer, ein Spielgerät, ein Handgerät, eine Set-Top-Box, einen Fernseher, ein Mobiltelefon oder einen Tablet-Computer umfassen. Die Vorrichtung 100 umfasst einen Prozessor 102, einen Speicher 104, einen Speicher 106, eine oder mehrere Eingabegeräte 108 und eine oder mehrere Ausgabegeräte 110. Die Vorrichtung 100 kann optional auch einen Eingabetreiber 112 und einen Ausgabetreiber 114 enthalten dass die Vorrichtung 100 zusätzliche Komponenten enthalten kann, die in Fig. 1 nicht gezeigt sind. 1.

[0015] In verschiedenen Alternativen umfasst der Prozessor 102 einen oder mehrere Prozessoren, wie beispielsweise eine Zentraleinheit (CPU), eine Grafikverarbeitungseinheit (GPU) oder einen anderen Typ von Rechenbeschleuniger, eine CPU und eine GPU, die sich auf demselben Chip befinden, oder einen oder mehr Prozessorkerne, wobei jeder Prozessorkern eine CPU oder eine GPU oder ein anderer Beschleunigertyp sein kann. Beispielsweise sind mehrere Prozessoren auf einer einzelnen Karte oder mehreren Karten enthalten. […]

USPTO über Eternity @ Beyond3D-Foren

Es wird auch angegeben, dass die Gaming Super Resolution-Technologie auf eine Reihe von Geräten abzielt, was angesichts der Tatsache, dass RDNA 2 nicht nur diskrete Grafikkarten, sondern auch die neuesten Konsolen und sogar kommende Handheld-Geräte unterstützt, sinnvoll ist. Es bleibt abzuwarten, ob GSR ein FSR-Brach oder eine völlig andere Technologie sein wird.

Vor diesem Hintergrund muss AMD viel beweisen, da das DLSS von NVIDIA in seiner Version 2.1 enorme Verbesserungen gegenüber DLSS 1.0 gezeigt hat und in mehreren aktuellen AAA-Titeln und AAA-Titeln der nächsten Generation implementiert ist, während AMD andererseits nicht einmal einen einzigen Titel angekündigt hat das würde seine Technologie unterstützen.

Nachrichtenquelle: Videocardz

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"