Nachrichten

AMD Navi 23 Radeon RX-GPUs verfügen über 32 MB Infinity-Cache, RDNA 2-betriebene Van-Gogh-APUs und CDNA 2-betriebenen Instinct MI200 ohne Infinity-Cache


Spätestens Linux Kernel PatchAMD hat die Infinity-Cache-Größen seiner kommenden RDNA 2 Radeon RX-GPUs basierend auf der Navi 23-SKU bestätigt. Das Unternehmen hat außerdem bestätigt, dass weder Van Gogh mit RDNA 2-Antrieb noch Instinct-Beschleuniger mit CDNA 2-Antrieb über die Infinity Cache-Technologie verfügen.

AMD RDNA 2 Navi 23 GPU-fähige Radeon RX-GPUs mit 32 MB Infinity-Cache, einem Viertel des Infinity-Cache-Pools von Navi 21

Die Informationen wurden von entdeckt Coelacanth-Traum ((über Kepler_L2) und bestätigt die Cache-Größen und GPU-Konfigurationen mehrerer RDNA 2- und CDNA 2-GPUs. Der AMD Infinity Cache wurde erstmals auf den Grafikkarten der Radeon RX 6000-Serie mit der RDNA 2-Architektur eingeführt. Die Navi 21-SKU mit dem Codenamen Big Navi war die erste, die sie erhielt, aber kürzlich folgte die Navi 22-SKU. Jetzt erhalten wir auch eine dritte SKU in Form von Navi 23.

Outriders enthüllt seine PC-Anforderungen und Ultra-Einstellungen werden Sie kosten

AMD RDNA 2 Powered Navi 23 GPU Für Radeon RX 6000 Grafikkarten

Der Patch bestätigt die Größe des Infinity-Cache, der als Level-3-Cache (L3) für alle drei RDNA 2-GPUs aufgeführt ist, die auf Desktop-PCs verfügbar sein werden. Die Navi 21 GPU ‘Sienna Cichlid’ verfügt über die größte Größe von 128 MB Infinity Cache, gefolgt von der Navi 22 GPU ‘Navy Flounder’ mit 96 MB L3 oder Infinity Cache. Die AMD Navi 23-GPU ‘Dimgry Cavefish’ wird die nächste GPU in der Reihe der Grafikkarten der Radeon RX 6000-Serie sein und 32 MB Infinity Cache enthalten. Das ist ein Viertel der L3-Größe der Big Navi-GPU.

Es wurde zuvor erwartet, dass Navi 23 Radeon RX 6000-GPUs 64 MB Infinity-Cache enthalten würden, aber dieses Gerücht wird jetzt entlarvt. Die Spezifikationen der Navi 23-GPU schlagen insgesamt 2048 Stream-Prozessoren und 32 Raytracing-Einheiten im GPU-Paket vor. Die GPU wird außerdem mit 32 MB Infinity-Cache ausgestattet sein, wodurch die Bandbreite erheblich gesteigert werden kann. Für den Speicher sehen wir eine GDDR6-Kapazität von bis zu 8 GB, die über eine 128-Bit-Busschnittstelle betrieben werden kann und Pin-Geschwindigkeiten von bis zu 16 Gbit / s bietet. Dies sollte die Gesamtbandbreite auf 256 GB / s bringen. Die Navi 23-GPU wird auch die kleinste der Navi 2X-Familie mit einer Chipgröße von rund 236 mm2 sein.

Grafikkarten-Aufstellung der AMD Radeon RX 6000-Serie “RDNA 2”:

GrafikkarteAMD Radeon RX 6500 XTAMD Radeon RX 6600 XTAMD Radeon RX 6700AMD Radeon RX 6700 XTAMD Radeon RX 6800AMD Radeon RX 6800 XTAMD Radeon RX 6900 XT
GPUNavi 23?Navi 22?Navi 22 (XL?)Navi 22 (XT?)Navi 21 XLNavi 21 XTNavi 21 XTX
Prozessknoten7nm7nm7nm7nm7nm7nm7nm
Die Größe236mm2?336mm2?336 mm2336 mm2520 mm2520 mm2520 mm2
TransistorenTBA17,2 Milliarden?17,2 Milliarden17,2 Milliarden26,8 Milliarden26,8 Milliarden26,8 Milliarden
Einheiten berechnen32TBATBA40607280
Stream-Prozessoren2048TBATBA2560384046085120
TMUs / ROPsTBATBATBA160/64240/96288/128320/128
SpieluhrTBATBATBA2424 MHz1815 MHz2015 MHz2015 MHz
Boost ClockTBATBATBA2581 MHz2105 MHz2250 MHz2250 MHz
FP32-TFLOPsTBATBATBA13.21 TFLOPs16.17 TFLOPs20,74 TFLOPs23.04 TFLOPs
Speichergröße8 GB GDDR6 + 64 MB Infinity-Cache?12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache?6-12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache?12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache
Speicherbus128-Bit?192-Bit192-Bit192-Bit256-Bit256-Bit256-Bit
Speichertakt16 Gbit / s?14 Gbit / s?14 Gbit / s?16 Gbit / s16 Gbit / s16 Gbit / s16 Gbit / s
Bandbreite256 GB / s?320 GB / s320 GB / s384 GB / s512 GB / s512 GB / s512 GB / s
TDPTBATBATBA230W250W300W300W
PreisTBATBATBA479 US-Dollar579 US-Dollar649 US-Dollar999 US-Dollar

AMD CDNA 2-betriebene Aldebaran-GPU für instinktive MI200-HPC-Beschleuniger

AMD Radeon Adrenalin Driver 21.3.2 führt Unterstützung für Outrider, Evil Genius 2: Weltherrschaft und mehr ein

Die andere GPU ist Aldebaran, der Codename für den Chip, der den Instinct MI200-Beschleuniger von AMD antreibt. Den Daten zufolge verfügt die GPU über 16 KB L1-Cache pro CU, was 2 MB des gesamten L1-Cache ausmacht, wenn man bedenkt, dass die GPU 128 Recheneinheiten packt. Die GPU enthält auch 8 MB gemeinsam genutzten L2-Cache, jedoch 14 CUs pro Shader Engine im Vergleich zu 16 CUs pro SE in der vorherigen Instinct-Aufstellung. Unabhängig davon wird angegeben, dass jede CU auf Aldebaran-GPUs eine deutlich höhere Rechenleistung aufweist.

Basierend auf der Namenskonvention selbst sieht es so aus, als ob der MI200 doppelt so schnell sein wird wie der Instinct MI100, aber um dies zu erreichen, wird erwartet, dass AMD mit seinem MCM-Design alles daran setzt. Beachten Sie, dass die CDNA 2-GPU von AMD auf einem brandneuen Prozessknoten hergestellt wird und eine AMD Infinity-Architektur der 3. Generation aufweist, die sich auf Exascale erstreckt, indem sie eine kohärente GPU-Konnektivität von bis zu 8-Wege ermöglicht.

AMD Radeon Instinct Accelerators 2020

Name des BeschleunigersAMD Radeon Instinct MI6AMD Radeon Instinct MI8AMD Radeon Instinct MI25AMD Radeon Instinct MI50AMD Radeon Instinct MI60AMD Instinct MI100AMD Instinct MI100
GPU-ArchitekturPolaris 10Fidschi XTVega 10Vega 20Vega 20ArcturusTBA
GPU-Prozessknoten14 nm FinFET28nm14 nm FinFET7nm FinFET7nm FinFET7nm FinFETErweiterter Prozessknoten
GPU-Kerne2304409640963840409676807680 x 2 (MCM)?
GPU-Taktrate1237 MHz1000 MHz1500 MHz1725 MHz1800 MHz~ 1500 MHzTBA
FP16 Compute5.7 TFLOPs8.2 TFLOPs24.6 TFLOPs26.5 TFLOPs29,5 TFLOPs185 TFLOPsTBA
FP32 Compute5.7 TFLOPs8.2 TFLOPs12.3 TFLOPs13.3 TFLOPs14.7 TFLOPs23.1 TFLOPsTBA
FP64 Compute384 GFLOPs512 GFLOPs768 GFLOPs6.6 TFLOPs7.4 TFLOPs11.5 TFLOPsTBA
VRAM16 GB GDDR54 GB HBM116 GB HBM216 GB HBM232 GB HBM232 GB HBM2TBA
Speichertakt1750 MHz500 MHz945 MHz1000 MHz1000 MHz1200 MHzTBA
Speicherbus256-Bit-Bus4096-Bit-Bus2048-Bit-Bus4096-Bit-Bus4096-Bit-Bus4096-Bit-BusTBA
Speicherbandbreite224 GB / s512 GB / s484 GB / s1 TB / s1 TB / s1,23 TB / sTBA
FormfaktorEinzelplatz, volle LängeDoppelschlitz, halbe LängeDoppelsteckplatz, volle LängeDoppelsteckplatz, volle LängeDoppelsteckplatz, volle LängeDoppelsteckplatz, volle LängeOAM
KühlungPassive KühlungPassive KühlungPassive KühlungPassive KühlungPassive KühlungPassive KühlungPassive Kühlung
TDP150W175W300W300W300W300WTBA

Van Gogh-APUs mit AMD RDNA 2-Stromversorgung für Notebooks mit extrem geringem Stromverbrauch

Der Patch bestätigt auch, dass die mit Spannung erwarteten Van Gogh-APUs mit RDNA 2 und Zen 2 für Notebooks mit extrem geringem Stromverbrauch nicht über Infinity Cache verfügen. Die Van Gogh-APUs verfügen zwar über einen 128-KB-GL1-Cache, 1 MB L2-Cache, der L3-Cache ist jedoch nicht vorhanden.

Dies ist sinnvoll für eine RDNA 2-iGPU der Einstiegsklasse, die für ihre primären Speicherbandbreitenanforderungen auf LPDDR4X- oder sogar LPDDR5-Speicher angewiesen ist. Diese APUs werden auf dem 7-nm-Prozessknoten hergestellt, aber wir haben keine genaue Zahl, wie hoch die maximale CU-Anzahl auf dem RDNA 2-Chip sein würde.

AMD GPU
Cache-Info
RDNA L1 (GL1)L2 (TCC)L3 / Infinity Cache (MALL)
Rabe / Picasso
Renoir / Lucienne / Cezanne
— —.1M— —.
Raven2— —.128K— —.
Vega20— —.4M— —.
Arcturus— —.8M?— —.
Aldebaran— —.8M— —.
Navi10 / Navi12128K4M— —.
Navi14128K2M— —.
Van Gogh128K1M— —.
Sienna Cichlid128K4M128M
Navy Flunder128K3M96M
Dimgrey Cavefish128K2M32M

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"