Connect with us

Nachrichten

AMD Radeon RX 6600 XT 8-GB-Grafikkarte jetzt ab 379 US-Dollar erhältlich – hier kaufen

blank

Published

blank

AMD Radeon RX 6600 XT 8 GB Grafikkarte ist jetzt offiziell verfügbar im Einzelhandelssegment & beginnt bei 379 US-Dollar. Die Grafikkarte richtet sich an das 1080p-Gaming-Segment und ist in mehreren benutzerdefinierten Geschmacksrichtungen erhältlich.

Die AMD Radeon RX 6600 XT Grafikkarte ist jetzt offiziell zu einem Startpreis von 379 US-Dollar erhältlich. Hier können Sie sie kaufen!

Die Grafikkarte AMD Radeon RX 6600 XT wird in ihrem Preis- und Leistungssegment definitiv eine interessante Grafikkarte. Allein aufgrund der Namenskonvention ersetzt die Karte die Radeon RX 5600 XT, die mehr Kerne aufwies, aber auf 6 GB GDDR6-Speicher beschränkt war.

AMD Short Interest ist in neun Monaten um 234% gestiegen

Allein in Bezug auf die Leistung verspricht AMD bis zu 70 % bessere Leistung, was die Karte etwas vor der Radeon RX 5700 XT liegt. In Tests sehen wir jedoch, dass die Karte eine ähnliche Leistung wie die RX 5700 XT bietet, jedoch mit einem geringeren Stromverbrauch und einem etwas niedrigerer Preispunkt, während die neuesten Funktionen von AMD wie Raytracing und FSR unterstützt werden.

Sie finden die AMD Radeon RX 6600 XT unter folgenden Links:

Technische Daten der AMD RX 6600 XT-Grafikkarte

Faith of Danschant: Jenseits von 12 Minuten glorreichem RTX- und DLSS-basiertem Gameplay

Die AMD Radeon RX 6600 XT-Grafikkarte wird von der Navi 23 XT-GPU angetrieben, die 11,06 Milliarden Transistoren in einem 237-mm2-Die enthält. Die GPU ist jedoch nicht der kleinste Chip in der RDNA 2-Familie, da dieser Titel zu Navi 24 gehören sollte, das später auf den Markt kommen soll.

Die Navi 23 GPU verfügt über 32 Compute Units mit insgesamt 2048 Stream-Prozessoren, die mit bis zu 2589 MHz getaktet werden. Die Karte rockt auch 32 MB Infinity Cache und verfügt über eine 8 GB GDDR6-Speicherkapazität, die über eine 128 Bit breite Busschnittstelle mit Pin-Geschwindigkeiten von 16 Gbps für eine Gesamtbandbreite von 256 GB/s läuft.

Die RX 6600 XT-Grafikkarte wird über einen einzelnen 8-Pin-Stromanschluss mit Strom versorgt, der jedoch je nach benutzerdefiniertem Modell unterschiedlich ist. Der TBP für die Karte ist mit 160 W bewertet, 10 W höher als bei der Radeon RX 5600 XT und 65 W niedriger als bei der Radeon RX 5700 XT. Hier sehen Sie die enorme Effizienzsteigerung, die die RDNA 2-Architektur liefern kann. Sowohl die höheren Takte als auch die architekturspezifischen Verbesserungen sorgen für einen schönen Leistungssprung, während die Leistungsaufnahme im Vergleich zu RDNA 1 niedriger bleibt.

AMDs Liste der hervorgehobenen Funktionen für die Radeon RX 6600 XT-Grafikkarte umfasst:

  • AMD FidelityFX – AMD FidelityFX wird jetzt von 50 Titeln und Game-Engines unterstützt und ist ein Open-Source-Toolkit mit visuellen Verbesserungseffekten für Spieleentwickler, das bei AMD GPUOpen verfügbar ist. Die neue AMD FidelityFX Super Resolution Upscaling-Technologie bietet eine breite Unterstützung für mehr als 100 AMD-Prozessoren und -GPUs sowie für Konkurrenz-GPUs und liefert im „Performance“-Modus bei 4K bei ausgewählten Titeln im Vergleich zur nativen Auflösung durchschnittlich eine 2,4-fach höhere Leistung.
  • AMD Smart Access-Speicher – Schaltet eine höhere Leistung frei, wenn Sie die Grafikkarten der AMD Radeon RX 6000-Serie mit AMD Ryzen 5000 oder ausgewählten Desktop-Prozessoren der Ryzen 3000-Serie und Motherboards der AMD 500-Serie koppeln. Die Bereitstellung von AMD Ryzen Prozessoren mit Zugriff auf den gesamten AMD Radeon RX 6600 XT Highspeed 8 GB GDDR6 Grafikspeicher kann bei ausgewählten Titeln eine Leistungssteigerung von durchschnittlich bis zu 11 Prozent bringen.
  • AMD Infinity-Cache – 32 MB Last-Level-Datencache, integriert auf dem GPU-Die, reduziert Latenz und Stromverbrauch, um eine höhere Spieleleistung als bei herkömmlichen Architekturdesigns zu ermöglichen.
  • DirectX 12 Ultimative Unterstützung – Ermöglicht Spielen eine atemberaubende Grafik mit Echtzeit-DirectX-Raytracing (DXR), Variable Rate Shading und anderen erweiterten Funktionen, die Spiele auf eine neue Ebene des Realismus heben.
  • AMD Radeon Anti-Lag – Hilft, die Reaktionszeiten von der Eingabe bis zum Display zu verkürzen, macht Spiele reaktionsschneller und bietet einen Wettbewerbsvorteil im Gameplay.
  • AMD Radeon-Boost – AMD Radeon Boost mit Unterstützung für Variable Rate Shading kann in Zeitraffer-Gaming-Szenarien eine Leistungssteigerung von bis zu 48 Prozent in Warframe bieten, indem die Bildauflösung dynamisch reduziert oder die Shading-Raten für verschiedene Bereiche eines Frames variiert werden, wodurch Frameraten und Fluidität erhöht werden. und Stärkung der Reaktionsfähigkeit, ohne dass die Wahrnehmung die Bildqualität beeinträchtigt.

AMD Radeon RX 6000 Serie „RDNA 2“ Grafikkarten-Aufstellung:

Grafikkarte AMD Radeon RX 6600 AMD Radeon RX 6600 XT AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700 XT AMD Radeon RX 6800 AMD Radeon RX 6800 XT AMD Radeon RX 6900 XT AMD Radeon RX 6900 XT flüssigkeitsgekühlt
GPU Navi23 (XL?) Navi23 (XT?) Navi 22 (XL?) Navi 22 (XT?) Navi 21 XL Navi 21 XT Navi 21 XTX Navi 21 XTXH
Prozessknoten 7nm 7nm 7nm 7nm 7nm 7nm 7nm 7nm
Matrizengröße 237mm2 237mm2 336mm2 336mm2 520mm2 520mm2 520mm2 520mm2
Transistoren 11,06 Milliarden 11,06 Milliarden 17,2 Milliarden 17,2 Milliarden 26,8 Milliarden 26,8 Milliarden 26,8 Milliarden 26,8 Milliarden
Recheneinheiten 28 32 36 40 60 72 80 80
Stream-Prozessoren 1792 2048 2304 2560 3840 4608 5120 5120
TMUs/ROPs TBA 128/64 TBA 160/64 240 / 96 288 / 128 320 / 128 320 / 128
Spieluhr TBA 2359 MHz TBA 2424 MHz 1815 MHz 2015 MHz 2015 MHz 2250 MHz
Boost-Uhr TBA 2589 MHz TBA 2581 MHz 2105 MHz 2250 MHz 2250 MHz 2345 MHz
FP32-TFLOPS TBA 10.6 TFLOPS TBA 13.21 TFLOPS 16.17 TFLOPS 20,74 TFLOPS 23.04 TFLOPS 24.01 TFLOPS
Speichergröße 8 GB GDDR6 + 32 MB Infinity-Cache? 8 GB GDDR6 + 32 MB Infinity-Cache 12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache? 12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache 16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache 16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache 16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache 16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache
Speicherbus 128-Bit? 192-Bit 192-Bit 192-Bit 256-Bit 256-Bit 256-Bit 256-Bit
Speicheruhr 16 Gbit/s? 16 Gbit/s 16 Gbit/s? 16 Gbit/s 16 Gbit/s 16 Gbit/s 16 Gbit/s 18 Gbit/s
Bandbreite 256GB/s? 256 GB/s 384 GB/s 384 GB/s 512 GB/s 512 GB/s 512 GB/s 576 GB/s
TDP TBA 160W TBA 230W 250W 300W 300W 330W
Preis TBA 379 US-Dollar TBA 479 US-Dollar 579 US-Dollar $649 US 999 US-Dollar ~$1199 US

Preise und Leistung der AMD RX 6600 XT Grafikkarte – Lohnt es sich?

Kommen wir also zum Wertversprechen der AMD Radeon RX 6600 XT-Grafikkarte, wir wissen jetzt, dass die Karte tatsächlich 379 US-Dollar kostet, was 20 US-Dollar billiger ist als die UVP der RX 5700 XT und 100 US-Dollar höher als die UVP der Radeon RX 5600 XT . Es ist klar, dass AMD für seine RDNA 2-Karten einen sehr hohen Aufpreis verlangt. Dies ist ein größerer Preisanstieg als AMDs RX 6700 XT, die gegenüber ihrem Vorgänger (der RX 5700 XT) einen Sprung von 79 US-Dollar verzeichnete.

AMD hat gezeigt, dass die Karte in mehreren Titeln schneller ist als die GeForce RTX 3060, aber wir sprechen von der Nicht-Ti-Variante, die 329 US-Dollar (oder 50 US-Dollar billiger als die RX 6600 XT) kostet und 12 GB GDDR6-VRAM enthält. und verfügt über bessere Raytracing-Funktionen sowie eine erweiterte DLSS-Suite. Die RTX 3060 könnte trotz der Einführung der RX 6600 XT ein starkes Angebot in ihrem Preissegment bleiben und die RTX 3060 Ti sollte eine schnellere Leistung behalten, da die RX 6600 XT im Durchschnitt 15% schneller ist als die RTX 3060, während die RTX 3060 Ti es ist bis zu 25 % schneller im Durchschnitt. Die Leistung ist wie folgt skaliert:

  • RX6600XT- 15% schneller als RTX 3060 für 15% höheren Preis
  • RTX 3060 Ti – 25% schneller als RTX 3060 für 20% höheren Preis

Es sieht so aus, als ob die RTX 3060 Ti in Bezug auf die Gesamtleistung ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, da sie nicht nur eine bessere Rasterleistung, sondern auch bessere Raytracing-Funktionen bietet. AMD behält den Vorteil bei der Energieeffizienz, da die RTX 3060 Ti mit 200 W bewertet wird. Diejenigen, die derzeit eine RX 5600 XT oder eine ältere oder leistungsschwächere Grafikkarte verwenden, sollten die RX 6600 XT als anständige Upgrade-Option finden, aber es ist immer noch ein harter Kauf, da zwei Optionen der RTX 3060-Serie auf dem Markt dem entgegenwirken.

AMD verspricht, dass Händler keinen Grund haben, den Preis der Radeon RX 6600 XT künstlich zu erhöhen, da sie einen ausreichenden Lagerbestand haben, aber das bleibt abzuwarten.

AMD Radeon GPU Segment/Tier-Preise

Grafiksegment 2014-2016 2016-2017 2017-2018 2018-2019 2020-2021
Ultra-Enthusiasten-Stufe Radeon R9 295X2 Radeon Pro Duo N / A N / A Radeon RX 6900 XT
Preis 1499 US-Dollar 1499 US-Dollar N / A N / A 999 US-Dollar
Enthusiasten-Stufe Radeon R9 290X Radeon R9 Fury X
Radeon R9 Fury
Radeon RX Vega 64 Radeon VII Radeon RX 6800 XT
Radeon RX 6800
Preis 549 US-Dollar $649 US
549 US-Dollar
499 US-Dollar $699 US 649 US-Dollar
579 US-Dollar
High-End-Stufe Radeon R9 290 Radeon R9 390X Radeon RX Vega 56 Radeon RX 5700 XT Radeon RX 6700 XT
Preis 399 US-Dollar 399 US-Dollar 399 US-Dollar 399 US-Dollar 479 US-Dollar
Mainstream-Stufe Radeon R9 280X
Radeon R9 280
Radeon R9 390
Radeon R9 380
Radeon RX 480 Radeon RX 5700
Radeon RX 5600 XT
Radeon RX 6600 XT
Preis 299 US-Dollar
279 US-Dollar
329 US-Dollar
229 US-Dollar
229 US-Dollar 349 US-Dollar
299 US-Dollar
379 US-Dollar
Mid-Tier-Leistung Radeon R9 270X
Radeon R9 270
Radeon R9 370X
Radeon R9 370
Radeon RX470 Radeon RX 5500 XT Radeon RX 6500 XT?
Preis 199 US-Dollar
179 US-Dollar
199 US-Dollar
179 US-Dollar
179 US-Dollar 169 US-Dollar 279 US-Dollar?
Einstiegsstufe Radeon R7 260X
Radeon R7 260
Radeon R7 360 Radeon RX 460 N / A N / A
Preis 139 US-Dollar
109 US-Dollar
109 US-Dollar $99 US N / A N / A

Darüber hinaus können wir nicht garantieren, ob AMD-Partner die RX 6600 XT zu einem UVP von 379 US-Dollar anbieten können, da frühe Angebote bereits über 600 US-Dollar + Einzelhandelspreise ausgewiesen haben. Vor diesem Hintergrund wird AMD mehrere benutzerdefinierte Modelle der Karte über seine Partner anbieten, darunter Triple-Fan-, Dual-Fan- und Mini-ITX-Varianten.

AMD Radeon RX 6600 XT Custom-Modelle:

Welche Grafikkarte bietet Ihrer Meinung nach den besten Wert im 1080p-Segment (300-400 US-Dollar)?

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.