Nachrichten

AMD Radeon RX 6900 XTX Flüssigkeitsgekühlte Referenzgrafikkarte Abgebildet, mit einer 120-mm-AIO-Lösung

AMDs unveröffentlichte Radeon RX 6900 XTX Liquid Cooled-Grafikkarte mit der Big Navi 21 XTX-GPU wurde bereits veröffentlicht abgebildet. Die Grafikkarte, die niemals im Verbrauchersegment erscheinen wird, sollte eine flüssigkeitsgekühlte Variante der vorhandenen RX 6900 XT-Grafikkarte sein, wurde jedoch aus unbekannten Gründen storniert.

AMD Radeon RX 6900 XTX Flüssigkeitsgekühlte Grafikkarte mit abgebildeter 120-mm-AIO-Lösung

Das Referenzmodell AMD Radeon RX 6900 XT wird mit einer Dreilüfter-Kühllösung geliefert, aber es sieht so aus, als hätte AMD ursprünglich geplant, auch eine flüssigkeitsgekühlte Variante anzubieten. Diese Grafikkarte sollte als Radeon RX 6900 XTX Liquid Cooled bekannt sein und wurde daher mit einer AIO-Flüssigkeitskühlungslösung zum Abkühlen der Big Navi 21 XTX-GPU geliefert.

Offizielle AMD AGESA 1.2.0.2 BIOS-Firmware für X570-, B550-, X470-, B450-Motherboards, verbesserte Ryzen-CPU-Kompatibilität und USB-Fehlerbehebungen

Die Karte folgt dem gleichen Designschema wie die vorhandenen Grafikkarten der Radeon RX 6000 RDNA 2-Serie mit einem silbernen und schwarzen Farbschema. Die Karte hat zwei glänzende Aluminiumplatten und ein großes Radeon ‘R’-Logo in der Mitte. Die Karte hätte ein Dual-Slot-Design und eine AIO-Flüssigkeitskühlungslösung. Die Verpackung zeigt die Karte mit einem 120-mm-AIO-Kühler und einer RGB-Akzent-LED an der Seite. Die Karte verfügt über das Referenz-PCB-Design mit zwei 8-poligen Stromanschlüssen.

Diese Karte wurde nie verwirklicht, aber wir konnten uns ein paar Gründe vorstellen. Erstens war die 120-mm-AIO-Kühllösung möglicherweise nicht für die Karte selbst geeignet, da wir mehrere kundenspezifische Designs gesehen haben, bei denen entweder 240-mm- oder 360-mm-Kühllösungen verwendet wurden. Die ASUS ROG STRIX RX 6900 XT LC und die Sapphire Radeon RX 6900 XT Toxic zeigen, dass die Big Navi 21 XT GPU für High-End-Kühllösungen konzipiert wurde. AMD hat sich auch mit EKWB zusammengetan, um seine eigenen Quantum Reaction AIO-Lösungen für die Referenzgrafikkarten RX 6900 XT und RX 6800 XT auf den Markt zu bringen. Der andere Grund könnte die Verfügbarkeit von Chips mit höheren Gruppen sein. AMD hat erst kürzlich damit begonnen, seine Navi 21 XTXH-Matrizen an Partner zu liefern, die höhere Takt- und Leistungsgrenzen bieten. Daher hätte diese XTX-Variante zugunsten von Partnerdesigns aufgegeben werden können, die eine bessere Gesamtleistung bieten.

AMD RX 6900 XTX GPU-fähige flüssigkeitsgekühlte Grafikkarte “Big Navi 21 XTX” GPU

Die flüssigkeitsgekühlte AMD Radeon RX 6900 XTX-Grafikkarte wäre mit der Navi 21 XTX-GPU ausgestattet, dem voll aktivierten Chip mit 80 Recheneinheiten oder 5120 SPs. Die Karte verfügt außerdem über 16 GB GDDR6-Speicher über eine 256-Bit-Busschnittstelle, eine Gesamtbandbreite von 512 GB / s sowie Taktraten von 2015 MHz Basis und 2250 MHz Boost bei Referenzspezifikationen. Es gibt auch 80 Strahlenbeschleuniger für die Raytracing-Aktivierung auf den Grafikkarten (eine RA pro Recheneinheit). Die Grafikkarte verfügt über eine TBP von 300W.

PowerColor Radeon RX 6900 XT Liquid Devil Ultimate mit AMD Big Navi erreicht Weltrekord bei der GPU-Frequenz von 3,2 GHz

Zusätzlich zum Standardspeicher hätte die flüssigkeitsgekühlte Radeon RX 6900 XTX-Grafikkarte auch 128 MB Infinity Cache auf dem GPU-Chip enthalten. Der Cache erhöht die Bandbreite für eine höhere Leistung bei Auflösungen über 1080p HD. Der 128-MB-Infinity-Cache erhöht die Standardbandbreite von 512 GB / s um das 3,25-fache und bietet eine effektive Bandbreite von bis zu 1,664 TB / s für alle Big Navi GPU-basierten Grafikkarten.

Die Referenz AMD Radeon RX 6900 XT hatte einen Preis von 999 US-Dollar, sodass die flüssigkeitsgekühlte Radeon RX 6900 XTX aufgrund ihres Premium-Designs für über 1200 US-Dollar verkauft worden wäre.

Grafikkarten-Aufstellung der AMD Radeon RX 6000-Serie “RDNA 2”:

GrafikkarteAMD Radeon RX 6500 XTAMD Radeon RX 6600 XTAMD Radeon RX 6700AMD Radeon RX 6700 XTAMD Radeon RX 6800AMD Radeon RX 6800 XTAMD Radeon RX 6900 XT
GPUNavi 23?Navi 22?Navi 22 (XL?)Navi 22 (XT?)Navi 21 XLNavi 21 XTNavi 21 XTX
Prozessknoten7nm7nm7nm7nm7nm7nm7nm
Die Größe236mm2?336mm2?336 mm2336 mm2520 mm2520 mm2520 mm2
TransistorenTBA17,2 Milliarden?17,2 Milliarden17,2 Milliarden26,8 Milliarden26,8 Milliarden26,8 Milliarden
Einheiten berechnen32TBATBA40607280
Stream-Prozessoren2048TBATBA2560384046085120
TMUs / ROPsTBATBATBA160/64240/96288/128320/128
SpieluhrTBATBATBA2424 MHz1815 MHz2015 MHz2015 MHz
Boost ClockTBATBATBA2581 MHz2105 MHz2250 MHz2250 MHz
FP32-TFLOPsTBATBATBA13.21 TFLOPs16.17 TFLOPs20,74 TFLOPs23.04 TFLOPs
Speichergröße8 GB GDDR6 + 64 MB Infinity-Cache?12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache?6-12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache?12 GB GDDR6 + 96 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache16 GB GDDR6 +128 MB Infinity-Cache
Speicherbus128-Bit?192-Bit192-Bit192-Bit256-Bit256-Bit256-Bit
Speichertakt16 Gbit / s?14 Gbit / s?14 Gbit / s?16 Gbit / s16 Gbit / s16 Gbit / s16 Gbit / s
Bandbreite256 GB / s?320 GB / s320 GB / s384 GB / s512 GB / s512 GB / s512 GB / s
TDPTBATBATBA230W250W300W300W
PreisTBATBATBA479 US-Dollar579 US-Dollar649 US-Dollar999 US-Dollar

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"