Connect with us

Nachrichten

AMD RDNA 3-GPUs sind bereit für Vulkan 1.3, Unterstützung für Radeon RX 7000-Serie bestätigt

Vor ihrer Belastung nächste Woche hat die Khronos Group die Unterstützung von Vulkan 1.3 für AMDs Grafikkarten der RDNA 3 GPU-basierten Radeon RX 7000-Serie angekündigt.

Die Khronos Group fügt Vulkan 1.3-Unterstützung für AMDs RDNA 3 „Radeon RX 7000“-GPUs der nächsten Generation hinzu

Wie entdeckt von Grafikkartezdie Khronos-Gruppe konforme Seite listet jetzt AMDs RDNA 3-GPUs auf, die bereit sind, die neueste Vulkan 1.3-API zu unterstützen. Die neueste Version der Vulkan-API, v1.3.3.1, wird von den kommenden Grafikkarten der Radeon RX 7000-Serie und den entsprechenden Navi 3X-GPUs, die sie antreiben, unterstützt.

Die Khronos Group hat AMDs GPUs der RDNA 3 „Radeon RX 7000“-Serie mit Vulkan 1.3 API-Unterstützung aufgelistet. (Bildnachweis: Videocardz)

Kürzlich hat NVIDIAs GeForce RTX 4090, das Flaggschiff der Ada Lovelace-Reihe, auch Vulkan 1.3-Unterstützung erhalten, was bedeutet, dass beide GPU-Unternehmen ihre Next-Gen-Reihen für die neuesten APIs bereit haben. Die AMD RDNA 3 „Radeon RX 7000“ GPUs haben Vulkan 1.3 API-Unterstützung sowohl in Ubuntu 64-Bit- als auch in Windows 10 64-Bit-Betriebssystemen erhalten.

AMD Bestätigt dass seine RDNA 3-GPUs später in diesem Jahr mit einer enormen Leistungssteigerung kommen werden. Der Senior Vice President of Engineering des Unternehmens, Radeon Technologies Group, David Wang, sagte, dass die GPUs der nächsten Generation für die Radeon RX 7000-Serie eine Leistungssteigerung von über 50 % pro Watt im Vergleich zu den bestehenden RDNA 2-GPUs bieten werden. Wie wir bei jeder Generation gesehen haben, werden die kommenden GPUs von AMD bereit sein, die neuesten und besten APIs auf verschiedenen Betriebssystemen zu unterstützen. Zu den wichtigsten Merkmalen der von AMD hervorgehobenen RDNA 3-GPUs gehören:

  • 5-nm-Prozessknoten
  • Fortschrittliche Chiplet-Verpackung
  • Neu gestaltete Recheneinheit
  • Optimierte Grafik-Pipeline
  • AMD Infinity Cache der nächsten Generation
  • Verbesserte Raytracing-Fähigkeiten
  • Verfeinertes adaptives Energiemanagement
  • >50 % Leistung/Watt gegenüber RDNA 2

Am 3. November wird AMD seine RDNA 3-GPU-Architektur und die Radeon RX 7000-Grafikkarten vorstellen. Sie haben einen vollständigen Livestream geplant, über den Sie hier mehr Details lesen können.

AMD RDNA 3 Navi 3X GPU-Konfigurationen (vorläufig)

GPU-NameNavi 21Navi 33Navi 32Navi 31Navi 3X
Code NameSienna BuntbarschHotpink BonefishWeizen NasPflaume Bonitooffen
GPU-Prozess7nm6nm5nm/6nm5nm/6nm5nm/6nm
GPU-PaketMonolithischMonolithischMCM (1 GCD + 4 MCD)MCM (1 GCD + 6 MCD)MCM (TBD)
GPU-Die-Größe520mm2203 mm2 (nur GCD)200 mm2 (nur GCD)
425 mm2 (mit MCDs)
308 mm2 (nur GCD)
533 mm2 (mit MCDs)
offen
Shader-Engines42468
GPU-WGPs4016304864
SPs pro WGP128256256256256
Recheneinheiten (pro Würfel)80326096128 (pro GPU)
256 (Gesamt)
Kerne (pro Die)512040967680122888192
Kerne (Gesamt)5120409676801228816.384
Speicherbus256-Bit128-Bit256-Bit384-Bit384-Bit x2?
SpeichertypGDDR6GDDR6GDDR6GDDR6GDDR6
SpeicherkapazitätBis zu 16 GBBis zu 8 GBBis zu 16 GBBis zu 24 GBBis zu 32 GB
Speichergeschwindigkeit16-18 Gbit/soffenoffen20 Gbit/soffen
Speicherbandbreite512-576 GB/soffenoffen960GB/Sekoffen
Infinity-Cache128MB32MB64MB96/192MBoffen
Flaggschiff-SKURadeon RX6900XTXRadeon RX7600XT?Radeon RX7800XT?
Radeon RX7700XT?
Radeon RX7900XT?RadeonPro
TBP330W~150W~250W~350Woffen
StartQ4 2020Q4 2022?Q4 2022?Q4 2022?2023?

Welche Grafikkarte der AMD Radeon RX 7000-Serie der nächsten Generation interessiert Sie am meisten?