Nachrichten

AMD Ryzen 7 5700G 8 Core & Ryzen 5 5600G 6 Core Retail Cezanne ‘Zen 3’ APUs Benchmarked

Die Desktop-APUs AMD Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G, die auf der Zen 3-Kernarchitektur basieren, wurden erneut bewertet. Der Unterschied zwischen diesen und den vorherigen Benchmarks besteht darin, dass Sie jetzt die Einzelhandelsleistung der Cezanne Desktop-Chips sehen und sehen können, wie gut sie sich gegen andere gängige Desktop-Teile behaupten.

AMD Ryzen 7 5700G 8 Core & Ryzen 5 5600G 6 Core ‘Zen 3’ Desktop-APUs Benchmarked

Die AMD Ryzen 5000G-Reihe wurde im vergangenen Monat angekündigt und richtete sich hauptsächlich an das OEM-Segment. AMD bestätigte, dass die Cezzane-Linie mit Zen 3-Antrieb im Gegensatz zu den Ryzen 4000G-APUs zu einem späteren Zeitpunkt in das DIY-Segment aufgenommen werden würde. Diese Retail-Chips machen jetzt Runden in den Benchmark-Datenbanken und wir können endlich sehen, wie gut die tatsächlichen (Nicht-ES-) Chips abschneiden.

AMD Radeon RX 6600 XT & RX 6600 Benutzerdefinierte Grafikkarten von ASRock mit 8 GB GDDR6-Speicher

AMD Ryzen 7 5700G 8-Kern-Cezanne Zen 3-Desktop-APU:

Der AMD Ryzen 7 5700G wird das Flaggschiff der Produktpalette sein. Es wird 8 Kerne und 16 Threads enthalten. Die Taktraten werden bei einer Basis von 3,8 GHz und einem Boost von 4,6 GHz angegeben. Die CPU verfügt über insgesamt 16 MB L3- und 4 MB L2-Cache, wobei die TDP auf 65 W eingestellt ist. Die APU wird auch eine in Vega integrierte GPU mit 8 CUs oder 512 Stream-Prozessoren enthalten, die mit Taktraten um 2,0 GHz laufen. Der 35-W-Ryzen 7 5700GE bietet die gleichen technischen Daten, jedoch reduzierte Kerntakte mit 3,2-GHz-Basis und 4,6-GHz-Boost. Die CPU sollte zwischen 350 und 400 US-Dollar kosten.

AMD Ryzen 5 5600G 6-Kern-Cezanne Zen 3-Desktop-APU:

Der AMD Ryzen 5 5600G wird das 6-Kern- und 12-Thread-Angebot innerhalb der Produktpalette sein. Die APU wird mit einer Basistaktrate von 3,9 GHz und einer Boost-Taktrate von 4,4 GHz geliefert. Die CPU erhält außerdem 16 MB L3-Cache und 3 MB L2-Cache. Die APU wird über eine 65-W-TDP verfügen und mit einer Vega 7 iGPU (448 Stream-Prozessoren) ausgestattet sein, die mit 1900 MHz getaktet ist. Der 35-W-Ryzen 5 5600GE bietet die gleichen technischen Daten, jedoch reduzierte Kerntakte mit 3,4-GHz-Basis und 4,4-GHz-Boost.

AMD Ryzen Desktop-CPUs erreichen einen Anteil von 30% an Steam im Vergleich zu Intel, 8-Core- und 6-Core-Chips, die immer beliebter werden

AMD Ryzen 5000G Cezanne Zen 3 Desktop-APUs

CPU-NameAMD Ryzen 3 5300GEAMD Ryzen 3 PRO 5350GAMD Ryzen 3 5300GAMD Ryzen 5 5600GEAMD Ryzen 5 PRO 5650GAMD Ryzen 5 5600GAMD Ryzen 7 5700GEAMD Ryzen 7 PRO 5750GAMD Ryzen 7 5700G
CPU-ArchitekturZen 3Zen 3Zen 3Zen 3Zen 3Zen 3Zen 3Zen 3Zen 3
Kerne / Fäden4/84/84/86/126/126/128/168/168/16
Basisuhr3,60 GHz4,00 GHz4,00 GHz3,40 GHz3,90 GHz3,90 GHz3,20 GHz3,80 GHz3,80 GHz
Boost Clock4,20 GHz4,20 GHz4,20 GHz4,40 GHz4,40 GHz4,40 GHz4,60 GHz4,60 GHz4,60 GHz
L3 Cache8 MB8 MB8 MB16 MB16 MB16 MB16 MB16 MB16 MB
L2-Cache2 MB2 MB2 MB3 MB3 MB3 MB4 MB4 MB4 MB
iGPUVega 6Vega 6Vega 6Vega 7Vega 7Vega 7Vega 8Vega 8Vega 8
iGPU Uhr1,7 GHz1,7 GHz1,7 GHz1,9 GHz1,9 GHz1,9 GHz2,0 GHz2,0 GHz2,0 GHz
TDP35W65W65W35W65W65W35W65W65W
PreisTBC~ 150 US-Dollar~ 150 US-DollarTBC~ 250 US-Dollar~ 250 US-DollarTBC~ 350 US-Dollar~ 350 US-Dollar

Was die Leistungsbenchmarks betrifft, so ist die AMD Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G wurden innerhalb von CPU-z getestet und erzielten im Vergleich zur Konkurrenz respektable Ergebnisse. Der Ryzen 7 5700G war schneller als Intels Core i9-11900K bei der Multithread-Leistung, während der Ryzen 5 5600G schneller als der Core i7-10700K bei der Single-Thread-Leistung war, während er langsamer getaktet wurde. Sie können die Ergebnisse unten sehen:

Hier finden Sie auch Geekbench 5-Benchmarks für den AMD Ryzen 7 5700G und den Ryzen 5 5600G. Hier und Hier, beziehungsweise. Auch hier haben wir noch keine offiziellen Preise für die Ryzen 5000G-APUs, aber aufgrund ihrer Leistung und der Tatsache, dass das Paket eine iGPU ist, könnten sie zu sehr beliebten Chips für Mainstream-Gamer und Budget-Benutzer werden, wenn sie in das DIY-Segment eintreten.

Nachrichtenquellen: TUM_APISAK # 1 , # 2

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"