Connect with us

Nachrichten

AMD Ryzen Threadripper PRO 5995WX 64 Core & Threadripper PRO 5945WX 12 Core Workstation Zen 3 ‚Chagall‘ CPUs entdeckt

blank

Published

blank

AMDs Ryzen Threadripper PRO 5000 Workstation-CPUs, die auf der Zen 3-Core-Architektur basieren, wurden in MilkyWay@Home entdeckt, einer verteilten Computerplattform, die sich der Erstellung eines 3D-Modells der Milchstraße widmet.

AMD Ryzen Threadripper PRO 5995WX & 5945WX Workstation Zen 3 ‚Chagall‘ CPUs entdeckt, bis zu 64 Kerne

Die beiden durchgesickerten Chips sind Teil der Workstation-Reihe „WX“ und basieren auf der Zen-3-Core-Architektur. Zu den Modellen zählen der AMD Ryzen Threadripper PRO 5995WX und der Threadripper PRO 5945WX. Die Website listet keine wichtigen Spezifikationen wie Kerntakte, L3-Cache-Größen oder TDP-Zahlen auf, und die Leistungskennzahlen sind auch keinen Vergleich wert, da die Datenbank die meisten der vorhandenen Ryzen Threadripper / PRO 3000 nicht enthält Varianten.

ENERMAX enthüllt LGA 1700-Montagesätze, die mit Intel Alder Lake-CPUs der 12. Generation kompatibel sind

Um zu dem zu kommen, was wir selbst kennen, wird der AMD Ryzen Threadripper PRO 5995WX das Flaggschiff der Zen 3 HEDT-CPU sein. Der Chip wird 64 Kerne, 128 Threads und bis zu 256 MB Cache aufweisen. Da es sich um eine Workstation-SKU handelt, können wir volle 128 PCIe Gen 4-Lanes und bis zu 2 TB DDR4-Speicherunterstützung erwarten. Wir sollten die TDP um 280 W sehen, da dies auch die kürzlich durchgesickerten Dokumente von Gigabyte angeben.

Die AMD Ryzen Threadripper 5995WX Workstation CPU verfügt über bis zu 64 Kerne basierend auf der Zen 3-Kern-Architektur.

Das nächste Modell ist der AMD Ryzen Threadripper PRO 5945WX und diese Variante verfügt über nur 12 Kerne und 24 Threads. Wir betrachten eine 4+1-Chiplet-SKU anstelle der 8+1-Chiplet-SKU, die auf den 32-Kern- und höheren Threadripper-HEDT-CPUs verwendet wird. Die CPU sollte den Rest der Spezifikationen im Einklang mit dem Threadripper PRO 3945WX bieten, der 64 MB Cache, eine TDP von 280 W und 128 PCIe Gen 4-Lanes umfasst.

Die AMD Ryzen Threadripper 5945WX Workstation CPU verfügt über bis zu 12 Kerne basierend auf der Zen 3-Kern-Architektur.

Was die Leistungsdaten betrifft, so ist die einzige gezeigte Metrik für den AMD Ryzen Threadripper PRO 5945WX, der 5,56 GFLOPs/Kern erreicht, verglichen mit 5,39 GFLOPs/Kern für den Threadripper 3970X. Die Leistung pro Kern scheint das größte Upgrade erhalten zu haben, seit wir uns eine brandneue Kernarchitektur in Form von Zen 3 ansehen. Wir sollten auch höhere Taktraten, eine höhere Speicherfrequenz und ein insgesamt optimiertes Multi-Thread-Design erwarten das bietet einen schönen Leistungsschub gegenüber der bestehenden Threadripper ‚Zen 2‘-Reihe.

AMD Zen CPU / APU-Roadmap:

Zen-Architektur Zen 1 Zen+ Zen 2 Zen 3 Zen 3+ Zen 4 Zen 5
Prozessknoten 14nm 12nm 7nm 7nm 6nm? 5nm 3nm?
Server EPYC Neapel (1. Generation) N / A EPYC Rom (2. Generation) EPYC Mailand (3. Generation) N / A EPYC Genua (4. Gen)
EPYC Bergamo (5. Generation?)
EPYC Turin (6. Generation)
High-End-Desktop Ryzen Threadripper 1000 (Weißer Hafen) Ryzen Threadripper 2000 (Coflax) Ryzen Threadripper 3000 (Schlossgipfel) Ryzen Threadripper 5000 (Chagal) N / A Ryzen Threadripper 6000 (TBA) TBA
Mainstream-Desktop-CPUs Ryzen 1000 (Gipfelgrat) Ryzen 2000 (Pinnacle Ridge) Ryzen 3000 (Matisse) Ryzen 5000 (Vermeer) Ryzen 6000 (Warhol / Abgesagt) Ryzen 7000 (Raphael) Ryzen 8000 (Granitgrat)
Mainstream-Desktop. Notebook-APU Ryzen 2000 (Raven Ridge) Ryzen 3000 (Picasso) Ryzen 4000 (Renoir)
Ryzen 5000 (Lucienne)
Ryzen 5000 (Cezanne)
Ryzen 6000 (Barcelo)
Ryzen 6000 (Rembrandt) Ryzen 7000 (Phoenix) Ryzen 8000 (Strix-Punkt)
Energiesparendes Handy N / A N / A Ryzen 5000 (Van Gogh)
Ryzen 6000 (Drachenwappen)
TBA TBA TBA TBA

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n; n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script','https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '1503230403325633'); fbq('track', 'PageView');

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.