Connect with us

Nachrichten

AMD stellt EPYC Milan-X-CPUs der nächsten Generation vor, die als erste 3D-V-Cache-Technologie mit wahnsinnigen 804 MB Cache bieten

blank

Published

blank

AMD hat offiziell enthüllt sein erstes Serverprodukt, das mit 3D-V-Cache-Technologie ausgeliefert wird, der EPYC Milan-X der 3. Generation. Die Zen 3-CPUs der nächsten Generation behalten die herausragende Zen 3-Kernarchitektur bei und verbessern die Leistung bei einer Vielzahl rechenintensiver Workloads durch einen erhöhten Cache weiter.

AMD stellt Milan-X vor: Mit Zen 3-Kernen mit verbessertem 3D-V-Cache-Stack-Design für bis zu 804 MB Cache pro Chip

Die AMD EPYC Milan-X-Reihe ist kein Geheimnis, wir haben die Chips bereits bei mehreren Händlern aufgelistet und auch vorläufige Spezifikationen wurden aufgeführt. Jetzt kennen wir die genauen Kerntakte und die Menge an Cache, die die neuen Zen-3-Chips mit vertikaler 3D-V-Cache-Chiplets-Stacking-Technologie für Serverkunden bieten werden.

AMD neckt Next-Gen Zen 4 & Zen 4C EPYC CPUs: Genua mit 96 Kernen für 2022, Bergamo mit 128 Kernen

Die AMD EPYC Milan-X Server-CPU-Reihe wird aus vier Prozessoren bestehen. Der EPYC 7773X verfügt über 64 Kerne und 128 Threads, der EPYC 7573X verfügt über 32 Kerne und 128 Threads, der EPYC 7473X verfügt über 24 Kerne und 48 Threads, während der EPYC 7373X über 16 Kerne und 32 Threads verfügt. Die Modelle zusammen mit ihren OPN-Codes sind:

  • EPYC 7773X 64-Kern (100-000000504)
  • EPYC 7573X 32 Kern (100-000000506)
  • EPYC 7473X 24 Kern (100-000000507)
  • EPYC 7373X 16 Kern (100-000000508)

Das Flaggschiff AMD EPYC 7773X wird 64 Kerne, 128 Threads und eine maximale TDP von 280 W bieten. Die Taktraten werden bei 2,2 GHz Basis und 3,5 GHz Boost gehalten, während die Cache-Menge auf wahnsinnige 768 MB ansteigt. Dies beinhaltet die standardmäßigen 256 MB L3-Cache, die der Chip so im Wesentlichen bietet, dass wir 512 MB aus dem gestapelten L3-SRAM betrachten, was bedeutet, dass jeder Zen 3 CCD über 64 MB L3-Cache verfügt. Das ist eine wahnsinnige 3-fache Steigerung gegenüber den bestehenden EPYC Milan-CPUs.

Das zweite Modell ist der EPYC 7573X mit 32 Kernen und 64 Threads bei einer TDP von 280 W. Der Basistakt wird bei 2,8 GHz gehalten und der Boost-Takt wird mit bis zu 3,6 GHz bewertet. Der Gesamtcache beträgt auch für diese SKU 768 MB. Interessanterweise brauchen Sie keine 8 CCDs, um 32 Kerne zu erreichen, da dies auch mit einer 4-CCD-SKU erreicht werden kann, aber wenn man bedenkt, dass Sie die doppelte Menge an Stack-Cache benötigen, um 768 MB zu erreichen, sieht das nicht aus wie eine sehr wirtschaftliche Option für AMD und daher könnten sogar die SKUs mit niedrigerer Kernzahl die vollständigen 8-CCD-Chips enthalten.

Vor diesem Hintergrund haben wir den EPYC 7473X, eine 24-Kern- und 48-Thread-Variante mit einer 2,8-GHz-Basis- und 3,7-GHz-Boost-Takt und einer TDP von 240W, während der 16-Kern- und 32-Thread-EPYC 7373X mit einer 240-W-TDP mit a . konfiguriert ist Basistakt von 3,05 GHz und 3,8 GHz Boost-Takt und 768 MB Cache.

AMD stellt Instinct MI200 ‚Aldebaran‘ GPU vor, erstes 6-nm-MCM-Produkt mit 58 Milliarden Transistoren, über 14.000 Kernen und 128 GB HBM2e-Speicher

AMD EPYC Milan-X 7003X Server-CPU (vorläufige) Spezifikationen:

CPU-Name Kerne / Fäden Basisuhr Boost-Uhr LLC (3D-SRAM) L3-Cache (V-Cache + L3-Cache) L2-Cache TDP Preis (Händler) Preis (UVP)
AMD EPYC 7773X 64 / 128 2,2 GHz 3.500 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $10.476,99 US TBA
AMD EPYC 7763 64 / 128 2,45 GHz 3.500 GHz N / A 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $9424,99 US $7890 US
AMD EPYC 7573X 32 / 64 2,80 GHz 3.600 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 32 MB 280 W (cTDP 225 W nach unten / 280 W nach oben) $6654,99 US TBA
AMD EPYC 7543 32 / 64 2,80 GHz 3.700 GHz N / A 256 MB 32 MB 225 W (cTDP 225 W nach unten / 240 W nach oben) $4291,99 US $3761 US
AMD EPYC 7473X 24 / 48 2,80 GHz 3.700 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 12 MB 240 W (cTDP 190 W nach unten / 250 W nach oben) $4643,99 US TBA
AMD EPYC 7443 24 / 48 2,85 GHz 4.000 GHz N / A 128 MB 12 MB 200 W (cTDP 165 W nach unten / 200 W nach oben) $2293,99 US $2010 US
AMD EPYC 7373X 16 / 32 3,05 GHz 3.800 GHz Ja (64 MB pro CCD) 512 + 256 MB 8 MB 240 W (cTDP 190 W nach unten / 250 W nach oben) $5595,99 US TBA
AMD EPYC 7343 16 / 32 3,20 GHz 3.900 GHz N / A 128 MB 8 MB 190 W (cTDP 165 W nach unten / 200 W nach oben) 1784,99 $ US $1565 US

Ein einzelner 3D-V-Cache-Stack würde 64 MB L3-Cache enthalten, der auf den TSVs sitzt, die bereits auf bestehenden Zen 3-CCDs enthalten sind. Der Cache wird zu den vorhandenen 32 MB L3-Cache für insgesamt 96 MB pro CCD hinzugefügt. AMD erklärte auch, dass der V-Cache-Stack bis zu 8-Hi erreichen kann, was bedeutet, dass ein einzelner CCD technisch bis zu 512 MB L3-Cache zusätzlich zu den 32 MB Cache pro Zen 3-CCD bieten kann. Mit 64 MB L3-Cache können Sie also technisch gesehen bis zu 768 MB L3-Cache (8 3D-V-Cache-CCD-Stacks = 512 MB) erreichen, was eine enorme Zunahme der Cache-Größe bedeutet.

3D V-Cache könnte nur ein Aspekt der EPYC Milan-X-Reihe sein. AMD könnte schnellere Takte einführen, da 7nm weiter reift und wir eine viel schnellere Leistung dieser gestapelten Chips sehen können. Was die Leistung betrifft, so zeigte AMD bei RTL-Überprüfungen mit Milan-X eine Leistungssteigerung von 66 % gegenüber der Standard-Milan-CPU. Eine Live-Demo zeigte, wie der Synopsys VCS Functional Verification Test von der Milan-X 16-Core-SKU viel schneller abgeschlossen wurde als die Nicht-X 16-Core-SKU.

Einige der hervorgehobenen Funktionen der AMD EPYC Milan-X-Reihe umfassen:

  • EPYC der 3. Generation mit AMD 3D V-Cache bietet die gleichen Fähigkeiten und Funktionen wie die EPYC-Prozessoren der 3. Generation und sie werden mit einem BIOS-Upgrade direkt kompatibel sein, was eine einfache Einführung und Leistungsverbesserungen ermöglicht.
  • Virtuelle Microsoft Azure HPC-Maschinen mit EPYC der 3. Weitere Informationen zu Leistung und Verfügbarkeit sind verfügbar Hier.
  • EPYC-CPUs der 3. Generation mit AMD 3D V-Cache werden im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen. Partner wie Cisco, Dell Technologies, Lenovo, HPE und Supermicro planen, Serverlösungen mit diesen Prozessoren anzubieten.

AMD hat angekündigt, dass Milan-X über seine Partner wie CISCO, DELL, HPE, Lenovo und Supermicro eine breite Plattformverfügbarkeit haben wird, während der Start für das erste Quartal 2022 geplant ist.

AMD EPYC CPU-Familien:

Nachname AMD EPYC Neapel AMD EPYC Rom AMD EPYC Mailand AMD EPYC Mailand-X AMD EPYC Genua AMD EPYC Bergamo AMD EPYC Turin
Familienbranding EPYC 7001 EPYC 7002 EPYC 7003 EPYC 7003X? EPYC 7004? EPYC 7005? EPYC 7006?
Familienstart 2017 2019 2021 2022 2022 2023-2024? 2024-2025?
CPU-Architektur Zen 1 Zen 2 Zen 3 Zen 3 Zen 4 Zen 4 Zen 5
Prozessknoten 14nm GloFo 7nm TSMC 7nm TSMC 7nm TSMC 5 nm TSMC 5 nm TSMC 3nm-TSMC?
Plattformname SP3 SP3 SP3 SP3 SP5 SP5 SP5
Steckdose LGA 4094 LGA 4094 LGA 4094 LGA 4094 LGA 6096 LGA 6096 LGA 6096
Maximale Kernanzahl 32 64 64 64 96 128 256
Maximale Thread-Anzahl 64 128 128 128 192 256 512
Max. L3-Cache 64 MB 256 MB 256 MB 768 MB? 384 MB? noch offen noch offen
Chiplet-Design 4 CCDs (2 CCXs pro CCD) 8 CCDs (2 CCXs pro CCD) + 1 IOD 8 CCDs (1 CCX pro CCD) + 1 IOD 8 CCDs mit 3D V-Cache (1 CCX pro CCD) + 1 IOD 12 CCDs (1 CCX pro CCD) + 1 IOD 12 CCDs (1 CCX pro CCD) + 1 IOD noch offen
Speicherunterstützung DDR4-2666 DDR4-3200 DDR4-3200 DDR4-3200 DDR5-5200 DDR5-5600? DDR5-6000?
Speicherkanäle 8 Kanal 8 Kanal 8 Kanal 8 Kanal 12 Kanäle 12 Kanäle noch offen
Unterstützung für PCIe-Generation 64 Gen 3 128 Gen 4 128 Gen 4 128 Gen 4 128 Gen 5 noch offen noch offen
TDP-Bereich 200W 280W 280W 280W 320 W (cTDP 400 W) 320 W (cTDP 400 W) 480W (cTDP 600W)