Connect with us

Nachrichten

AMD Van Gogh APUs bringen die Leistung von RDNA 2 in Ryzen-Notebooks mit extrem geringem Stromverbrauch, Quad Zen 2-Kernen und bis zu 8 Navi-Recheneinheiten

blank

Published

blank

Neue Informationen zu AMDs Van Gogh-Reihe von Ryzen-APUs für Notebooks mit extrem geringem Stromverbrauch wurden veröffentlicht. Den Details zufolge haben wir jetzt eine Vorstellung davon, wie viele CPU- und GPU-Kerne die neuen Chips enthalten werden und welche anderen Funktionen sie für Laptops und PC-Geräte mit eingeschränkter Leistung bieten werden.

Van Gogh-fähige Ryzen-Notebooks von AMD mit RDNA 2-GPU- und Zen 2-CPU-Kernen

Die Ryzen-APUs von AMD, die Teil der Van Gogh-Familie sind, werden über zwei Schlüsseltechnologien verfügen. Dazu gehören die Zen 2-CPU- und RDNA 2-GPU-Architekturen. Das Design wird anders sein als alles, was AMD auf der PC-Plattform getan hat, aber für die Konsolen der nächsten Generation von Microsoft und Sony wurden dieselben zwei Architekturen integriert. Die vorhandenen Ryzen 5000 Cezanne-APUs verfügen über die Zen3-CPU- und Vega Enhanced GPU-Architektur.

Der Ryzen 5 3500X ist derzeit die billigste AMD 6 Core Desktop-CPU, die Sie für unter 200 US-Dollar kaufen können

AMD Van Gogh APUs werden voraussichtlich noch in diesem Jahr mit RDNA 2- und Zen 2-Kernen auf den Markt kommen. (Bildnachweis: Moores Gesetz ist tot)

In Details gepostet von Moores Gesetz ist totEs wird berichtet, dass die Van Gogh Ryzen APUs mit Quad-Core-Designs geliefert werden. Die mit AMD Zen 2 betriebenen Chips basieren auf dem TSMC 7-nm-Prozessknoten und verfügen über ein monolithisches Design, das aus CPU-, GPU- und E / A-IPs besteht. Der Chip selbst hat einen sehr geringen Platzbedarf in Bezug auf die Chipfläche und der untere Cache ermöglicht AMD Kosteneinsparungen bei der Massenproduktion dieser Chips.

Das Herzstück der Van Gogh Ryzen-APUs wäre die AMD RDNA 2-Grafikarchitektur. MLID berichtet, dass die APU voraussichtlich über insgesamt 8 Recheneinheiten verfügen wird, die auf der RDNA 2-GPU-Architektur basieren. In Bezug auf die Leistung sollten die Van Gogh-APUs im Vergleich zu Cezanne-APUs in Grafiken eine schnellere Leistung liefern, erwarten jedoch nicht, dass sie viel schneller sind, da die Cezanne-Chips ein größeres Leistungsbudget für die GPU-Kerne haben, während Van Gogh-APUs über eine verfügen Gesamt-TDP von ca. 7,5-15W.

Für Infinity Cache wurde bereits bestätigt, dass AMD dies auf seinen Van Gogh-APUs nicht bietet, wie im neuesten Linux-Kernel-Patch bestätigt.

CPU-Z 1.96 bietet Unterstützung für Intel Alder Lake-CPUs der 12. Generation, Z690-Motherboards, DDR5-Speicher und AMD Ryzen 5000G Cezanne-Desktop-APUs

Die AMD Van Gogh Ryzen APUs werden auch auf LPDDR5-Speicher angewiesen sein. Auch hier soll der Film die neuesten IPs bieten, die aus Marketing-Sicht besser aussehen als eine höhere Gaming-Bandbreite. Die APUs werden für den FF3-Sockel entwickelt, bei dem es sich um einen kompakten Sockel mit geringem Stromverbrauch handelt, der im Wettbewerb mit Tiger Lake-U-Prozessoren steht. Intels Tiger Lake-U ist in der Tat der direkte Konkurrent für Van Gogh, und AMD kann den Chip künftig auch für kostengünstige Produkte verwenden, bis ein echter Nachfolger eintrifft, der bereits als Dragon Crest durchgesickert ist.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.