Connect with us

Nachrichten

AMDs RDNA 2-GPUs einschließlich Navi 21, Navi 22, Navi 23 erhalten 17 neue PCI-IDs – könnte die angebliche 6-nm-Aktualisierung sein

blank

Published

blank

Phoronix berichtete heute Morgen, dass dem Linux-Kernel-Grafiktreiber zusätzliche 17 PCI-IDs für AMD RDNA 2-GPUs einschließlich Navi 21, Navi 22 & Navi 23 hinzugefügt wurden. Der Grund für das Hinzufügen dieser siebzehn PCI-IDs ist unbekannt, aber es ist seltsam, da bereits in früheren Patches eine große Anzahl von PCI-IDs enthalten war, und könnte darauf hindeuten, dass AMD entweder eine Aktualisierung seiner bestehenden Produkte für das nächste Jahr vorbereitet oder diese einfach sind Sonderanfertigungen für Partner.

AMD Navi 21, Navi 22, Nav 23 RDNA 2 GPUs erhalten 17 brandneue PCI-IDs, die auf eine mögliche 6-nm-Aktualisierung hinweisen

Führt dies dazu, dass möglicherweise weitere RDNA2-Grafikkarten von AMD auf den Markt kommen? Es führt zu einer großen Menge an Spekulationen, aber es wird darauf hingewiesen, dass Unternehmen eine Gruppe von IDs beiseite legen, die für „Engineering-Modelle“ verwendet werden könnten, die für zukünftige Modelle, die noch veröffentlicht werden müssen, oder sogar ähnliche IDs hinzugefügt werden für ähnliche Modelle. Die andere Option könnten angepasste Versionen sein, die für AMDs große Partnerlinie entwickelt wurden.

NVIDIA- und Intel-GPU-Marktanteil stieg, während AMD im zweiten Quartal 2021 zurückging, GPU-Auslieferungen stiegen im Jahresvergleich um 37 %

Die IDs fügen fünf Sienna Cichlid, fünf Navy Flounder und sieben Dimgrey Cavefish PCI IDs hinzu.

  • Siena Buntbarsch (0x73A5, 0x73A8, 0x73A9, 0x73AC, 0x73AD)
  • Marine Flunder (0x73DA, 0x73DB, 0x73DC, 0x73DD, 0x73DE)
  • Dimgrey Höhlenfisch (0x73E8, 0x73E9, 0x73EA, 0x73EB, 0x73EC, 0x73ED, 0x73EF)

Rogame glaubt auch, dass diese PCI-IDs für spezielle Modelle gelten, die für PRO- und spezielle GPU-Varianten sein könnten.

Könnte es möglicherweise eine Aktualisierung der RDNA2s, der Navi 22, 23 und 24 GPUs von AMD geben, die in Verbindung mit den neuen Navi 3X RDNA3-Linien auf den Markt kommen könnten? Auch hier sind die Antworten im Moment einfach unbekannt. Es wurde zuvor gemunkelt, dass AMD plant, nur drei Navi 3X-GPUs zusammen mit einer Aktualisierung der aktuellen Grafikkartenlinien von AMD unter Verwendung eines optimierten 6-nm-Prozessknotens auf den Markt zu bringen.

AMD Ryzen Threadripper PRO 5995WX 64 Core & Threadripper PRO 5945WX 12 Core Workstation Zen 3 ‚Chagall‘ CPUs entdeckt

Im Moment haben wir nicht genug Details, um etwas anderes als Gerüchte und Spekulationen zu sammeln. Die neuen AMD Navi 3X-Linien sollen innerhalb des nächsten Jahres erscheinen, und wenn eine Aktualisierung der RDNA 2-GPUs erfolgen soll, wird dies im Laufe des Jahres 2022 erfolgen.

Wenn Sie den neuen AMDGPU-Grafikkernel für Linux benötigen, lesen Sie bitte die Seite mit den Versionshinweisen zur Radeon™-Software für Linux® 20.45 auf der AMD-Website, die nicht nur die Links für die Kernel-Downloads enthält, sondern auch, wie Sie Ihr System überprüfen können, um festzustellen, ob Sie die neuen Linux-Treiber haben oder wie Sie das neueste Upgrade auf Ihr System verhindern können.

AMD RDNA Generations-GPU-Aufstellung

Radeon-Aufstellung Radeon RX 5000 Radeon RX 6000 Radeon RX 7000 Radeon RX 8000
GPU-Architektur RDNA 1 RDNA 2 RDNA 3 / RDNA 2 RDNA 4
Prozessknoten 7nm 7nm 5nm/6nm? 5nm/3nm?
GPU-Familie Navi 1X Navi 2X Navi 3X Navi 4X
Flaggschiff-GPU N / A Navi 21 (5120 SP) Navi 31 (15360 SP) Navi 41
High-End-GPU Navi 10 (2560 SPs) Navi 22 (2560 SP) Navi 32 (10240 SPs) Navi 42
Mid-Tier-GPU Navi 12 (2560 SP) Navi 23 (2048 SP) Navi 33 (5120 SP) Navi 43
Einsteiger-GPU Navi 14 (1536 SP) Navi 24 (1024 SPs) Navi 34 (2560 SP) Navi 44

Nachrichtenquelle: Videokartez

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.