Connect with us

Nachrichten

AMDs Ryzen 5000 CPU-Serie schleicht sich zu einem erschwinglicheren Preis

blank

Published

blank

MicroCenter kürzlich den Preis der AMD Vermeer CPU-Familie gesenkt. Tatsächlich kostet der AMD Ryzen 5 5600X derzeit 280 US-Dollar, und der Ryzen 7 5800X ist auf 300 US-Dollar gesunken – erstere um 30 US-Dollar und 150 US-Dollar für letztere. Der Ryzen 5 5600X von AMD ist ihr Sechskerner mit 12-Thread-CPU und der AMD Ryzen 7 5800X ist ihr Achtkern-CPU-Modell.

Der Online-Händler ist derzeit das einzige Geschäft mit der Preisreduzierung. Es ist nicht bekannt, ob dies auf Intels neue Alder-Lake-CPUs zurückzuführen ist oder ob AMD nach erschwinglicheren Optionen sucht, um mit Intel zu konkurrieren. Auch von AMD gab es keine formelle Ankündigung zur Reduzierung.

Entdeckte Intel Core i5 12400F CPU bietet AMD Ryzen 5 5600X CPU-Leistung zum halben Preis

…Die 5800X und 5600X haben sowohl niedrigere Kerne als auch ein niedrigeres Kern-zu-Dollar-Verhältnis als der Intel Core i5-12600K, der 10 Kerne (6 große + 4 kleine) bietet.

— VideoCardz

Auch diese Preissenkung scheint sich auf diese Region zu konzentrieren und wirkt sich nicht auf die weltweiten Märkte aus. Werden sich die Preise in den kommenden Monaten weltweit stärker verändern? Das ist derzeit die größte Frage, insbesondere angesichts der Chipknappheit, die die Welt plagt.

blank

AMD hat mehr Präsenz im mittleren CPU-Markt gezeigt. Der Ryzen 7 5700G wird für 280 US-Dollar angeboten, was zufällig etwa 80 US-Dollar unter dem ursprünglichen Preis liegt.

Intel hat die Nicht-K-Core-i5-Serie, die um die 300 US-Dollar und die Veröffentlichung im Januar zu erwarten ist, nicht veröffentlicht, obwohl wir derzeit einige Preisbeispiele von kanadischen Verkäufern gesehen haben. Mangels Spezifikationen könnte spekuliert werden, dass wir mehr Informationen rund um Thanksgiving bis Weihnachten sehen werden.

Da Intel derzeit von seinen Motherboard-Partnern verlangt, kompatible Motherboards für seine Alder-Lake-Linie herzustellen, was der Grund dafür ist, dass die Motherboards der Z690-Serie wöchentlich erscheinen, wird AMD aufgrund der Verfügbarkeit der günstigeren AM4-Serie weiterhin einen vorteilhafteren Blickwinkel haben.

Tencent Cloud führt GPU der Xinghai Wisdom Wood-Serie GA01 (AMD PRO V620) ein

Es wird erwartet, dass im Januar 2022 erschwinglichere Intel B660- und H670-Motherboards auf den Markt kommen, zusammen mit Intels Nicht-K-CPUs, die ebenfalls erschwinglicher sein sollen.

Quelle: MicroCenter, Geizahls, VideoCardz