Nachrichten

Angeblich durchgesickerte Hülle des iPhone 13 Pro Max zeigt, wie groß das Kameramodul sein wird

Apple wird voraussichtlich im September dieses Jahres die iPhone 13-Serie mit einer Reihe von Änderungen im Design auf den Markt bringen. Das Design der Geräte bleibt mit einigen wesentlichen Änderungen weitgehend gleich. Nach neuesten Erkenntnissen ist die iPhone 13 Pro Max-Hülle angeblich durchgesickert, die darauf abzielt, das Kameramodul groß zu zeigen, das mit dem aktuellen neuesten iPhone 12 Pro Max verglichen wird.

Durchgesickertes Bild zeigt iPhone 12 Pro Max in der iPhone 13 Pro-Hülle und zeigt die größere Kameramodulgröße Module

Das Bild der angeblichen iPhone 13 Pro Max Hülle wurde zuerst von “UnclePanPan” auf Weibo geteilt und dann erneut geteilt von DuanRai auf Twitter. Es scheint das iPhone 12 Pro Max in der iPhone 13 Pro-Hülle zu zeigen. Im Bild unten ist zu sehen, dass das Kameramodul des iPhone 12 Pro Max deutlich kleiner ist als das des Gehäuseausschnitts.

Neuer Bericht weist darauf hin, dass Apple im Jahr 2022 möglicherweise LTPO-Displays mit hoher Bildwiederholrate für alle iPhone 14-Modelle bereitstellen wird

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir Details zu einem größeren Kameramodul der iPhone 13-Serie hören. Tatsächlich wurden letzte Woche auch Bilder der iPhone 13-Dummy-Einheiten geteilt, die auch das größere Kameramodul zu zeigen schienen. Fortan zeigt das heute angeblich durchgesickerte Bild des iPhone 13 Pro max-Gehäuses, wie groß das Kameramodul ist.

Konkret ist zu erkennen, dass das Kameramodul des iPhone 13 Pro Max 30 bis 40 Prozent größer sein wird als das des aktuellen iPhone 12 Pro Max. In Bezug auf die Kamera wird die diesjährige iPhone 13-Serie voraussichtlich über einen f/1.5-Weitwinkel-Primärkamerasensor verfügen. Fortan ist die Erhöhung der Modulgröße gerechtfertigt, da der größere Sensor mehr Platz beanspruchen würde.

Darüber hinaus wird die ‘Pro’-Serie voraussichtlich mit einem 120-Hz-LTPO-Display und einem größeren Akku geliefert. Die größere Akkugröße wäre sinnvoller, da die höhere Bildwiederholfrequenz mehr Frames übertragen muss, wodurch die Akkulaufzeit verbraucht wird. Wir werden weitere Details zu den kommenden Flaggschiff-Smartphones von Apple mitteilen, sobald wir ein Wort haben. Was sind Ihre Gedanken zu dem Thema? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"