Nachrichten

Angebliche RDNA 2-Grafikkarten der AMD Radeon Pro W6000-Serie für Apple Mac Pro Workstation im Bild und im Benchmark

AMD scheint seine neue Grafikkartenreihe der Radeon Pro W6000-Serie für die Apple Mac Pro-Workstations vorzubereiten, da zwei Karten in der Reihe durchgesickert sind. Die W6000-Reihe wird mit der brandneuen RDNA 2-Grafikarchitektur ausgestattet sein und im Vergleich zu älteren Vega- und Navi (1) -Angeboten eine enorme Leistungssteigerung bieten.

AMD Radeon Pro W6000 Workstation-Grafikkarten für Apple Mac Pro beginnen zu lecken, angebliche Radeon Pro W6900X RDNA 2 Benchmarked Too

Wir haben zwei Lecks in der Aufstellung: Das erste ist das Bild einer OEM-Version der abgebildeten Radeon Pro W6000-Grafikkarte und das zweite ist die Radeon W6900M mit der Big Navi 21-GPU. Beide Karten. Die Big Navi 21 GPU-basierte Radeon Pro-Grafikkarte ist vor einiger Zeit durchgesickert, aber nur in Bildern, aber jetzt haben wir möglicherweise die ersten tatsächlichen Benchmarks der Karte selbst.

AMD Radeon RX 6900 XTX Flüssigkeitsgekühlte Referenzgrafikkarte abgebildet, mit einer 120-mm-AIO-Lösung

Es ist auch erwähnenswert, dass diese Lecks nur wenige Tage nach Apple auftreten veröffentlicht Das neue macOS Big Sur 11.4 BETA-Update, das AMD Navi RDNA 2-Grafikkarten wie die Radeon RX 6800, die Radeon RX 6800 XT und die Radeon RX 6900 XT unterstützt.

Neue Funktionen in macOS Big Sur 11.4 Beta

  • Sie können jetzt Grafikkarten verwenden, die auf der AMD Navi RDNA2-Architektur (6800, 6800XT und 6900XT) basieren. (73709953)

Ab dem ersten Leck haben wir also eine OEM-Variante der Radeon Pro W6000-Grafikkarte, die bei durchgesickert ist Chiphell-Foren (über HXL). Die Karte verfügt über einen Doppelsteckplatz und ein Gebläse-Lüfter-Design. Es gibt kein Etikett auf den Karten und wir können keine Spezifikationen vornehmen, aber es sieht aus wie ein frühes technisches Beispiel im Vergleich zu der endgültigen Variante, die wir oben erwähnt haben.

Eine angebliche AMD Radeon Pro W6000-Grafikkarte, die auf der RDNA 2-Grafikarchitektur basiert, ist in den Chiphell-Foren durchgesickert. (Bildnachweis: HXL)

Zusätzlich zu den durchgesickerten Bildern der Radeon Pro W6000-Grafikkarte ist die AMD Radeon Pro W6900X-Flaggschiff-Workstation-Grafikkarte auch bei durchgesickerten Benchmarks zu sehen Geekbench (über BenchLeaks). Der Chip wurde mit dem macOS 11.4 (Big Sur) -Update auf einer Mac Pro-Workstation getestet. Es sieht so aus, als ob der Chip mit 177.000 Punkten etwas besser abschneidet als die Radeon RX 6900 XT, während die 6900 XT rund 164.000 Punkte erzielt.

Die Benchmark-Ergebnisse der AMD Radeon Pro W6900X zeigen eine etwas bessere Leistung als die der Radeon RX 6900 XT. (Bildnachweis: Benchleaks)

Jetzt gibt es auch keine Details zu den Spezifikationen der Radeon Pro W6900X-Grafikkarte, aber sie sollte die gleichen Spezifikationen wie die RX 6900 XT mit 80 Recheneinheiten und 5120 SPs beibehalten. Die Grafikkarte verfügt über eine TBP von etwa 300 W. Zusätzlich zum Standardspeicher hätte die Radeon Pro-Grafikkarte 128 MB Infinity Cache auf dem GPU-Chip enthalten. Da es sich um ein Workstation-Produkt handelt, können wir davon ausgehen, dass AMD die Kapazität auf 32 GB verdoppelt.

Jetzt besteht die Möglichkeit, dass die Benchmarks, die wir betrachten, von einem Hackintosh-Computer stammen, auf dem das Big Sur-Update als Berichte ausgeführt wird Rogame, aber Geekbench erkennt die Karte als Radeon Pro-Variante und nicht als Radeon RX-Variante. Das Big Sur-Update bietet nur Unterstützung für den RX 6900 XT und jetzt für den Pro W6900X. Angesichts all dieser Lecks können wir im kommenden Monat mit einem aktualisierten Apple Mac Pro rechnen.

AMD Radeon Pro Workstation-Grafik-Lineup:

Name der GrafikkarteRadeon Pro WX 7100Radeon Pro WX 8200Radeon Pro WX 9100Radeon Pro W5700Radeon Pro W5700XRadeon Pro VIIRadeon Pro W6900X?
Radeon Pro W6800X?
GPUPolaris 10Vega 10Vega 10Navi 10Navi 10Vega 20Navi 21 (Big Navi)
Prozessknoten14nm14nm14nm7nm7nm7nm7nm
Einheiten berechnen365664364060TBA
Stream-Prozessoren230435844096230425603840TBA
ROPs326464646464TBA
Taktrate (Peak)1243 MHz1500 MHz1500 MHz1930 MHz~ 1850 MHzTBDTBA
Rechenrate (FP32)5.7 TFLOPs10.8 TFLOPs12.3 TFLOPs8,89 TFLOPs9.5 TFLOPs13.1 TFLOPs (FP32)
6.5 TFLOPs (FP64)
TBA
VRAM8 GB GDDR58 GB HBM216 GB HBM28 GB GDDR616 GB GDDR616 GB HBM216 GB GDDR6
Speicherbus256-Bit2048-Bit2048-Bit256-Bit256-Bit4096-Bit256-Bit
Speicherbandbreite224 Gbit / s484 Gbit / s512 Gbit / s448 Gbit / s448 Gbit / s1024 Gbit / s512 Gbit / s
TDP150W230W250W205W240W250W250-300W?
Starten2016201820172019201920202021
Preis799 US-Dollar999 US-Dollar2199 US-Dollar799 US-Dollar999 US-Dollar1899 US-DollarTBA

Nachrichtenquelle: Videocardz

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"