Nachrichten

Apple arbeitet an einem Rundum-Display mit digitalen Uhrenarmbändern für die zukünftige Apple Watch


Apple hat ein neues Patent angemeldet, das die Zukunft seines Wearables zeigt. Gemäß dem neuen Patent kann die Apple Watch möglicherweise über ein Rundum-Display mit digital anpassbaren Uhrenarmbändern und ein rundes Display verfügen. Ab sofort hat die Apple Watch seit ihrer Einführung mehr oder weniger das gleiche Design. Während die Lünetten zugeschnitten wurden und die Einbauten den Bedürfnissen des Benutzers entsprechen, ist das Gesamtbild des Wearables immer noch dasselbe. Jetzt testet Apple das Rundum-Display für die Apple Watch, das wir möglicherweise in Zukunft sehen werden.

Apples neues Patent teilt Details auf einer umlaufenden Apple Watch mit digital anpassbarem Uhrenarmband

Apple hat beim US-Patent- und Markenamt ein neues Patent mit dem Titel “Anzeigemodul und Systemanwendungen“Das Patent hebt ein tragbares Display mit Rundum-Display hervor, von dem wir annehmen können, dass es die Zukunft der Apple Watch ist. Das Gerät kann eng mit der Apple Watch verwandt sein, da es am Handgelenk getragen wird. Das Patent behandelt auch ein Display Das deckt die gesamte Länge des Zifferblatts sowie das Band der Smartwatch ab. Apple diskutiert auch, was und wie die Technologie implementiert wird.

Apple arbeitet an einem „erweiterten“ Touch-ID-System für das iPhone unter dem Display

Apple Patent zeigt eine flexible Apple Watch mit einem Wrap-Around-Display

Beachten Sie, dass das Patent ein flexibles Display für die Apple Watch zeigt, das nahtlos funktioniert. Dies bedeutet, dass sich das Display an die Handgelenkgröße des Benutzers anpasst. Laut Apple wird dies mit Hilfe von “Interconnects” ermöglicht, die sich von der Vorder- bis zur Rückseite der Smartwatch erstrecken. Die oben genannten Verbindungen werden mit den LEDs verbunden, was einen nahtlosen Betrieb ermöglicht. Darüber hinaus gibt Apple an, dass das Design der umlaufenden Apple Watch eine “minimierte” Lünette aufweisen wird oder ohne diese auskommen könnte.

„Eine das Anzeigefeld umgebende Rahmenbreite kann minimiert werden, beispielsweise unter 4 bis 5 mm oder sogar unter 1 mm, unter 0,5 mm, oder eliminiert werden. Daher kann das Lünettendesign der Smartwatch eher aus ästhetischen Gründen als als Voraussetzung für die Zuweisung von Platz für eine Kontaktleiste konzipiert werden. “

Es gibt einen großen Vorteil einer Apple Watch mit einem Rundum-Display – die Möglichkeit, anpassbare digitale Uhrenarmbänder zu erstellen. Ähnlich wie Benutzer Zifferblätter auf der Apple Watch anpassen, fungiert ein flexibles Display, das das Handgelenk eines Benutzers umgibt, als Leinwand zum Erstellen digitaler Uhrenarmbänder. Die Band könnte möglicherweise anpassbare Komplikationen enthalten, die den persönlichen Bedürfnissen des Benutzers entsprechen.

Apple arbeitet auch an faltbaren iPhones, da andere Patente Details zur faltbaren Technologie enthüllen. Das ist alles für jetzt, Leute. Teilen Sie uns Ihre Ansichten in den Kommentaren zum neuen Apple-Patent mit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"