Nachrichten

Apple arbeitet an neuen HomePod-Modellen mit Bildschirmen und Kameras, der Start ist jedoch nicht garantiert


Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht hat Apple an mehreren HomePod-Modellen mit integrierten Displays und Kameras gearbeitet. Aber machen Sie sich keine Hoffnungen.

Apple arbeitet an HomePod-Modellen mit integriertem Display und Kameras, erwartet jedoch nicht, dass daraus bald ein Versandprodukt wird

Heute wurde ein Bericht von veröffentlicht Bloomberg Hervorheben von etwas Interessantem – der HomePod mini verfügt über integrierte Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren. Offensichtlich sind diese Sensoren auf Softwareebene deaktiviert, und es besteht die Möglichkeit, dass sie niemals aktiviert werden. Erinnerst du dich, als iPhones über eingebaute AM / FM-Radiochips verfügten? So ähnlich.

Alle iPhone 13-Modelle bieten 1-TB-Speichervarianten und LiDAR-Kameras

Im selben Bericht geht Mark Gurman jedoch auf die Tatsache ein, dass Apple an HomePod-Modellen mit integrierten Displays und Kameras gearbeitet hat. Darüber hinaus deutet der Bericht darauf hin, dass eine Markteinführung nicht unmittelbar bevorsteht und nichts garantiert ist, dass so etwas auf der Verbraucherseite jemals das Licht der Welt erblicken wird.

Angesichts der Tatsache, dass Apple den HomePod zugunsten des HomePod mini eingestellt hat, einer Axt, die der iPod touch mehr verdient als der intelligente Lautsprecher, ist es für Apple sinnvoll, die Dinge mit einem intelligenten Lautsprecher zu verbessern, der sich visueller mit den Dingen befasst.

Stellen Sie sich einen HomePod vor, mit dem Sie visuell darstellen können, was auf Apple Music abgespielt wird, welches Zubehör in HomeKit ein- oder ausgeschaltet ist, und einen Lautsprecher, mit dem FaceTime-Videoanrufe getätigt werden können. Es ist ein wahr gewordener Traum, ein wahres Audioprodukt von Apple.

Aber auch hier deutet der Bericht darauf hin, dass nichts in Stein gemeißelt ist und wir möglicherweise keinen bevorstehenden Start sehen. Wenn es doch passiert, werde ich jedenfalls super glücklich sein. Es ist eines dieser Produkte, auf die ich lange gewartet habe. Stattdessen hat Apple seinen am besten klingenden Lautsprecher aller Zeiten eingestellt, um sich auf den dürftigen HomePod mini zu konzentrieren. Versteh mich nicht falsch, der HomePod mini ist überhaupt nicht schlecht. Tatsächlich ist es der perfekte Lautsprecher für viele Menschen, besonders wenn es um den Preis geht. Aber Sie werden nicht den gleichen Pizzazz finden, wenn es um die Klangqualität von etwas so Kleinem geht.

Wer weiß, Apple könnte uns überraschen, indem es diese Display- und kamerabasierten HomePod-Prototypen in ein echtes Produkt verwandelt. Wann immer dies passiert, werden Sie hier darüber lesen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"