Nachrichten

Apple bringt SD-Kartenleser und HDMI-Anschluss mit 2021 MacBook Pro: Kuo zurück

Nach der Einführung des M1-basierten MacBook Pro und des MacBook Air soll Apple in diesem Jahr zwei neue MacBook Pros auf den Markt bringen. Nach neuen Vorhersagen des Apple-Analysten Ming-Chi Kuo werden die kommenden MacBook Pro-Modelle mit mehr Anschlüssen ausgestattet sein als die aktuellen Modelle. Der SD-Kartenleser und ein HDMI-Anschluss feiern ein Comeback.

Für Uneingeweihte entfernte Apple die Anschlussoptionen von seinen MacBook-Modellen und bot ab 2016 nur USB-C- und Thunderbolt-Anschlüsse an. Dies führte dazu, dass Benutzer sich beim Anschließen externer Geräte auf Dongles und USB-Hubs verlassen mussten. Kuo berichtete jedoch zuvor, dass Apple plant, die Touch Bar zu entfernen, die MagSafe-Unterstützung wiederherzustellen und künftigen MacBook-Geräten weitere Anschlüsse hinzuzufügen. Der Analyst berichtet nun, dass das Unternehmen den 2021 MacBook Pro-Modellen den SD-Kartenleser und den HDMI-Anschluss hinzufügen möchte.

Kuo gab seine Prognosen kürzlich in einer Mitteilung an die Anleger bekannt. Berichten zufolge arbeitet Apple mit einem Unternehmen namens Genesys Logic zusammen. Das Unternehmen soll ein exklusiver Controller-Anbieter für den SD-Kartenleser sein.

Darüber hinaus berichtet der Analyst, dass aufgrund dieser prognostizierten Designänderung die MacBook-Verkäufe von Apple wahrscheinlich auf dem Markt steigen werden. Kuo erwartet ein Wachstum zwischen 25% und 30% gegenüber dem Vorjahr und gibt an, dass der MacBook-Absatz in diesem Jahr 20 Millionen Einheiten erreichen wird. Er erwartet, dass Apple im dritten Quartal 2021 neue MacBook Pro-Modelle auf den Markt bringen wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"