Nachrichten

Apple erklärt, warum das neue 11-Zoll-iPad Pro kein Mini-LED-Display enthält

Apple hat kürzlich die neuen 11-Zoll- und 12,9-Zoll-iPad Pro-Modelle mit verbesserten Interna veröffentlicht. Während der Prozessor bei beiden Größen weiterhin üblich ist, verfügt nur das 12,9-Zoll-iPad Pro-Modell über ein Mini-LED-Panel. Obwohl die neue Hardware eine willkommene Ergänzung ist und wir alle Augen dafür haben, stellt sich die Frage, warum das 11-Zoll-iPad Pro-Modell von der Mini-LED-Güte ausgeschlossen ist. Nun, Apple hat einige Antworten, die Sie vielleicht überprüfen möchten.

Apple sagt, Mini-LED auf größerem Display macht mehr Sinn für Schöpfer, während das 11-Zoll-Modell für seine Kompaktheit geliebt wird

In einem neuen YouTube-Video Brian Tong setzte sich mit Apples Scott Broderick und Vincent Gu vom iPad Product Marketing bzw. Display Engineering zusammen. Die Führungskräfte von Apple diskutierten mit Tong über die neuen iPad Pro-Modelle, zu denen die Display-Technologie und der neue M1-Chip sowie die Thunderbolt-Anschlüsse und der Akku gehören. Tong fragte, warum Apple beschlossen habe, ein Mini-LED-Display in das 12,9-Zoll-Display einzubauen, und ließ das 11-Zoll-iPad Pro mit dem Display der vorherigen Generation.

Snap CEO gibt Apple gerne 30 Prozent und sagt, dass die App ohne das Unternehmen nicht existieren würde

Was wir über den 11-Zoll-Benutzer wissen, ist, dass er es einfach liebt, ein superstarkes iPad in einem tragbaren Ein-Pfund-Design mitzubringen … er liebt einfach den Formfaktor davon. Während der Benutzer, der das 12,9-Zoll-Display nutzt, nach der größten Leinwand suchte, um seine kreativste Arbeit an diesem Produkt zu leisten, war es sinnvoll, diese XDR-Technologie auf das 12-Zoll-Display für das iPad Pro zu bringen.

Während sich der neue M1-Chip hinter dem Liquid Retina XDR-Display befindet, wäre es für Benutzer bequemer gewesen, zwischen den beiden Optionen zu wählen. Da das größere 12,9-Zoll-iPad Pro über ein Mini-LED-Display verfügt, würden Benutzer natürlich dazu neigen. Das 11-Zoll-Modell ist jedoch kompakt und benutzerfreundlich, wenn es um die Handhabung des Tablets geht. Das 12,9-Zoll-Modell ist außerdem etwas schwerer und dicker als das iPad Pro der letzten Generation. Der Grund dafür ist die neue Display-Technologie. Weitere Informationen zum Szenario finden Sie im folgenden Video.

Die Führungskräfte von Apple teilen auch andere Details in Bezug auf die neue iPad Pro-Serie 2021 mit, zu der der Akku, der neue M1-Chip, die Thunderbolt-Anschlussfunktionen und vieles mehr gehören. Schauen Sie sich fortan das Video an.

Das ist alles, Leute. Glauben Sie, dass es für Benutzer einfacher gewesen wäre, zwischen den beiden Modellen zu wählen, wenn Apple bei beiden Modellen ein Mini-LED-Display eingebaut hätte? Was ist Ihre persönliche Präferenz? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"