Connect with us

Nachrichten

Apple ermöglicht Entwicklern jetzt E-Mails an Benutzer über alternative Zahlungsmethoden

blank

Published

blank

Apple hat als Reaktion auf eine Sammelklage von US-App-Entwicklern einige wichtige Änderungen am App Store bekannt gegeben. Die Klage stammt aus dem Jahr 2019 und die Vergleich beinhaltet einen Fonds in Höhe von 100 Millionen US-Dollar an berechtigte Entwickler. Insbesondere ist dies nicht Teil des laufenden Apple vs Epic-Prozesses, dessen Urteil noch in diesem Jahr erwartet wird.

Apple kündigt Änderungen im App Store an

US-Entwickler, die zwischen dem 4. Juni 2015 und dem 26. April 2021 jedes Jahr über die US-Version des App Stores 1 Million US-Dollar oder weniger verdient haben, sind für den Fonds berechtigt. Das macht 99 Prozent oder rund 67.000 Entwickler in den USA aus, sagt Apple.

Laut Apple, Entwickler können jetzt alternative Kaufoptionen mit Benutzern außerhalb ihrer iOS-App kommunizieren. Dazu gehören Methoden wie E-Mail. Es ist jedoch immer noch nicht in der App erlaubt. Wie immer nimmt Apple keine Kürzungen für Käufe vor, die außerhalb des App Stores getätigt werden. Die Nutzer müssen jedoch der oben genannten Kommunikation zustimmen und sollten die Möglichkeit haben, sich abzumelden.

Es gibt zwar keine Änderungen am Einspruchsverfahren, wenn Apple Ihre App ablehnt, aber Apple sagt, dass es Inhalte zur App Review-Website hinzufügen wird, um Entwicklern zu helfen, die Funktionsweise des Einspruchsverfahrens zu verstehen. Das Unternehmen wird auch Statistiken über den App-Überprüfungsprozess veröffentlichen, darunter die Anzahl der abgelehnten Apps, die Anzahl der deaktivierten Kunden- und Entwicklerkonten, objektive Daten zu Suchanfragen und Ergebnissen sowie die Anzahl der aus dem App Store entfernten Apps.

Der Cupertino-Riese hat die Anzahl der für Entwickler verfügbaren Preispunkte von weniger als 100 auf über 500 erhöht. Diese Preispunkte sind gilt für Abonnements, In-App-Käufe und kostenpflichtige Apps.

Apple hat auch seine Pläne erwähnt, das App Store Small Business-Programm und die App Store-Suche mindestens für die nächsten drei Jahre intakt zu halten. Sie können die Pressemitteilung von Apple einsehen Hier und der vorgeschlagene Vergleich Hier.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.