Connect with us

Nachrichten

Apple faltet das Recht auf Reparaturbewegung ein – ermöglicht es Kunden, iPhone- und Mac-Reparaturen ab 2022 durchzuführen

blank

Published

blank

Nachdem Apple erklärt hat, dass es die Option „Face ID deaktiviert“ entfernen würde, wenn ein iPhone 13-Display ausgetauscht wird, hat das Unternehmen nun seinen Self Repair Service angekündigt und damit zumindest teilweise der Right to Repair-Bewegung zugestimmt. Hier sind alle Details, die Sie wissen sollten.

Die anfängliche Einführung des Selbstreparaturservice konzentriert sich auf die am häufigsten gewarteten Teile und verzweigt sich dann in die komplizierten Bereiche

Mit der Ankündigung hatte Jeff Williams, Chief Operating Officer von Apple, dies zu sagen.

Qualcomm liefert Apple voraussichtlich nur 20 Prozent der iPhone 5G-Modems im Jahr 2023

„Durch die Schaffung eines besseren Zugangs zu Apple-Originalteilen haben unsere Kunden noch mehr Auswahl, wenn eine Reparatur erforderlich ist. In den letzten drei Jahren hat Apple die Anzahl der Servicestandorte mit Zugang zu Apple-Originalteilen, -Werkzeugen und -Schulungen fast verdoppelt. Jetzt bieten wir eine Option für diejenigen, die ihre eigenen Reparaturen durchführen möchten.“

Nach Angaben des Unternehmens wird das Self Repair Service-Programm 2022 für iPhone 12- und iPhone 13-Teile starten, das es Kunden dann langsam ermöglichen wird, ihre Macs mit M1-Chips zu warten. Wenn das Programm im nächsten Jahr offiziell in Kraft tritt, wird es sich auf die häufig ausgetauschten iPhone-Teile wie Akku, Kamera und Display konzentrieren. Weitere Komponenten sollen später im Jahr 2022 verfügbar sein.

Apple wird auch Reparaturhandbücher erstellen, und nach Abschluss der Selbstdiagnose müssen Kunden die Teile und Werkzeuge über einen speziellen Online-Shop bestellen. Natürlich müssen die Kernteile zurückgesendet werden, da dies die gleiche Praxis ist, die von Apples autorisierten Drittanbieter-Reparaturwerkstätten befolgt wird. Durch diesen Prozess erhalten Kunden eine Gutschrift für den Erhalt der Ersatzteile. In Zukunft werden mehr als 200 Einzelteile und Werkzeuge angeboten, mit denen Sie die grundlegendsten Reparaturen an Ihrem iPhone 12 und iPhone 13 durchführen können.

Das Unternehmen gibt nicht an, ob Sie Ihre Garantie erlöschen lassen, wenn ein Reparaturverfahren schief geht, aber es ist wahrscheinlich, dass Sie aus eigener Tasche bezahlen müssen, wenn Sie nicht erfolgreich sind. Unabhängig davon empfiehlt Apple seinen Kunden, Reparaturzentren entweder in einem offiziellen Apple Store, einem von über 5000 Serviceanbietern oder den 2800 Drittanbieter-Reparaturwerkstätten aufzusuchen, die Teil des Independent Repair Provider-Programms des Technologiegiganten sind.

Bist du zufrieden mit der Entscheidung, die Apple mit seinem Self Repair Service getroffen hat? Sag es uns in den Kommentaren.

Nachrichtenquelle: Apfel