Nachrichten

Apple, Google und Microsoft haben sich zusammengetan, um das Recht auf Reparatur zu blockieren

Das Recht auf Reparatur in den USA wird Technologieunternehmen wie Apple und andere dazu zwingen, Reparaturen an ihren Geräten einfacher und damit erschwinglicher zu machen. Leider scheint sich ein Trio von Technologie-Giganten zu einem Bündnis zusammengeschlossen zu haben, das die Verabschiedung dieser Gesetze verhindern wird.

Mehr als die Hälfte von 27 Staaten hat das Recht auf Reparatur abgelehnt oder abgelehnt

Bloomberg hat heute einen Bericht darüber veröffentlicht, wie Unternehmen wie Apple, Microsoft, Amazon und Google zusammenarbeiten, um Gesetze zu unterbinden, die es Unternehmen erforderlich machen würden, unabhängigen Reparaturtechnikern Geräteschemata, Originalreparaturteile und Reparaturhandbücher zur Verfügung zu stellen.

[Update] Apple veröffentlicht Beta 1 von iOS 14.7. iPadOS 14.7, tvOS 14.7, watchOS 7.6 und macOS Big Sur 11.5 für Entwickler

Fast 27 Staaten haben die Gesetze allein im Jahr 2021 geprüft, aber in mehr als der Hälfte von ihnen wurden die Gesetze abgelehnt oder abgelehnt. Viele Lobbyisten und Handelsgruppen, die Technologieunternehmen vertreten, haben hart gegen dieses Gesetz gekämpft. Apple wies darauf hin, dass solche Maßnahmen zu Geräteschäden führen können oder dass sich Verbraucher beim Versuch, ihre Geräte zu reparieren, selbst Schaden zufügen können.

In Washington beispielsweise hat die Demokratin des Repräsentantenhauses von Washington, Mia Gregerson, eine Maßnahme zum Recht auf Reparatur gesponsert, die von Microsoft, Google, Amazon und Lobbyisten, die Apple vertreten, bekämpft wurde. Lobbyisten sagten später, dass Apple Reparaturprogramme an örtlichen Hochschulen unterstützen würde, wenn die Rechnung fallen gelassen würde.

Ein Beispiel dafür, wie unabhängige Werkstattbesitzer mit Schwierigkeiten konfrontiert sind, ist Justin Millman, der behauptet, er habe Schwierigkeiten, iPad-Bildschirme zu beschaffen, die Reparaturen sind, die Schulkinder benötigen. Er fügte hinzu, dass Apple gegen Reparaturprogramme ist, um die Leute zum Kauf neuer Geräte zu bewegen.

„Deshalb beantwortet Apple meine E-Mails nicht. Für sie sind es nur Dollar und Cent. Sie denken nicht an die Person auf der anderen Seite des ‌iPad‌. “

Obwohl Apple gegen die Rechnung für das Recht auf Reparatur ist, bietet es Alternativen. Zum Beispiel hat das Unternehmen ein weltweites unabhängiges Reparaturprogramm gestartet, mit dem Reparaturwerkstätten, die keine autorisierten Apple Service Provider (AASP) sind, Originalteile, Werkzeuge, Reparaturhandbücher und Diagnosen für Reparaturen außerhalb der Garantie bei Apple zur Verfügung gestellt werden Geräte.

Das Programm ist kostenlos, aber es gibt einige Hindernisse. Beispielsweise müssen Reparaturanbieter die Aufgaben von einem Apple-zertifizierten Techniker ausführen lassen. Dies ist ein echtes Problem für Geschäfte, die Millman gehören. Selbst mit diesem Programm werden einige Teile, wie z. B. “iPad” -Displays, nicht bereitgestellt, sodass Apple und autorisierte Apple-Dienstanbieter die einzige Reparaturoption für Kunden sind. Wir werden sehen, wie sich dies auswirkt. Alle, die Reparaturen auf einfache und kostengünstige Weise durchführen möchten, drücken die Daumen.

Bildnachweis – ich befestige es

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"