Connect with us

Nachrichten

Apple iPhone 13 Pro, 13 Pro Max mit 1-TB-Speichervarianten: Kuo

blank

Published

blank

Nach früheren Berichten und Lecks kündigte Apple sein California Streaming-Event an, bei dem am 14. September seine iPhones der nächsten Generation, die Apple Watch Series 7 und vieles mehr, vorgestellt werden. Jetzt, nur einen Tag vor der Veranstaltung, schlägt der angesehene Apple-Analyst Ming Chi-Kuo vor, dass Apple die 64-GB-Speicheroption für die iPhone 13-Serie aufgeben und eine 1-TB-Speichervariante für High-End-Modelle hinzufügen wird.

1 TB iPhone 13 Modelle und mehr kommen am 14. September

Der Bericht stammt von 9to5Mac die einen neuen Anlegerbericht von Kuo zitiert. In dem Bericht gibt der Apple-Analyst an, dass der Cupertino-Riese das iPhone 13 und das iPhone 13 mini in den Speicheroptionen 128 GB, 256 GB und 512 GB auf den Markt bringen will. Auf der anderen Seite wird Apple angeblich eine 1-TB-Speichervariante für das iPhone 13 Pro und 13 Pro Max vorstellen.

Kuo warnt jedoch auch davor, dass Apple bei seinen kommenden iPhone-Modellen mit Lieferengpässen konfrontiert sein könnte, ähnlich wie bei den Produktionsproblemen der Apple Watch Series 7. Dennoch erwartet der Analyst, dass die Lieferprobleme nur minimale Auswirkungen auf die Auslieferungen des iPhone 13 haben werden.

Zuvor hatte Kuo berichtet, dass die iPhone 13-Serie mit kleineren Notches und 120-Hz-Displays (endlich!) kommen wird. Außerdem, Bloombergs Mark Gurman berichtete später, dass die iPhone 13-Modelle auch den Portrait-Videomodus und ein neues ProRes-Videoformat mitbringen werden. Darüber hinaus sollen die iPhone-Geräte der nächsten Generation über größere Akkus verfügen als die Vorgängermodelle. Es wird auch gemunkelt, dass sie mit 25-W-Schnellladeunterstützung ausgestattet sind. Aufgrund der neuen Hardware und erweiterten Funktionen könnte die iPhone 13-Serie also teurer sein als ihre Vorgänger.

Kuo gibt an, dass Apple neben der iPhone 13-Serie und den Apple Watch-Modellen der nächsten Generation auch die AirPods 3 auf der Veranstaltung vorstellen wird. Wir haben bereits Anfang des Jahres Bilder des Gerätelecks gesehen, die ein AirPods Pro-ähnliches Design zeigten und auf die Unterstützung von Active Noise Cancelling (ANC) hindeuteten.

Das Unternehmen wird morgen (14. September) seine California Streaming-Veranstaltung live auf seiner offizieller YouTube-Kanal und Webseite. Wir werden die Veranstaltung auch in Echtzeit abdecken, also bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Updates zu erhalten.