Nachrichten

Apple könnte am 23. März neue Produkte vorstellen, Claim Tipsters


Abgesehen von dem OnePlus 9, das laut einem Teaser-Poster möglicherweise am 23. März erscheinen wird, glauben zwei Tippgeber, dass Apple möglicherweise auch mehrere Produkte am selben Tag ankündigt. Schauen wir uns im Detail an, was wir sehen könnten.

Neues iPad Pro mit Mini-LED-Bildschirm, AirTags und mehr könnte am 23. März angekündigt werden

Laut DuanRui und Jon Prosser wird Apple voraussichtlich am 23. März eine Reihe von Produkten ankündigen. Wie im letzten Jahr glauben wir, dass Apple einige Pressemitteilungen herausbringen wird, anstatt dass die Führungskräfte des Unternehmens physisch anwesend sind, um zu zeigen, was das ist Der Technologieriese hat daran gearbeitet.

Apple bereitet 2022 ein AR-Headset im Wert von 1.000 US-Dollar vor. Berichten zufolge kommt 2025 eine intelligente Brille an

Die Pandemie hat Firmen wie Apple, Samsung und andere gezwungen, eher auf Online-Veröffentlichungen als auf physische Ereignisse zurückzugreifen. Dies bedeutet, dass wir auf erste Eindrücke und eingehende Überprüfungen warten müssen, um zu sehen, wie diese Geräte funktionieren und wie sie sich von ihnen unterscheiden ihre direkten Vorgänger. Zuvor gab es ein Gerücht, wonach Apples erstes Ereignis des Jahres am 16. März stattfinden würde, was jedoch in einem früheren Bericht widerlegt wurde.

Eine konstante Anzahl von Gerüchten hat erwähnt, dass Apples Tile-ähnliche AirTags am 23. März angekündigt werden, ebenso wie das 12,9-Zoll-iPad Pro, das Berichten zufolge Apples erstes Tablet mit einem Mini-LED-Bildschirm-Upgrade sein wird. Möglicherweise sehen wir auch die AirPods 3, und im Design sollen diese den AirPods Pro ähneln. Es besteht die Möglichkeit, dass das iPad mini 6 später in diesem Monat ankommt, aber wir würden dafür nicht den Atem anhalten.

Ein anderer Tippgeber hat zuvor getwittert, dass der neu gestaltete Apple Silicon iMac ebenfalls Teil der Ankündigung sein wird. Jemand anderes gab jedoch an, dass die neuen Maschinen auf Oktober dieses Jahres verschoben wurden. Insgesamt können wir sagen, dass 2021 in Bezug auf Apple-Veröffentlichungen ein volles Jahr wird. Falls Ihr Lieblingsgerät nicht Teil der Enthüllung am 23. März ist, gibt es immer den Rest des Jahres, auf den Sie sich freuen können bleiben Sie dran.

Nachrichtenquelle: Jon Prosser

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"