Nachrichten

Apple könnte die Touch-ID in den Power-Button zukünftiger iPhone-Modelle integrieren

Apples neues iPad Air 4 hat ein ähnliches Design wie die neuen „Pro“-Modelle. Anstelle von Face ID verfügt das iPad jedoch über eine Touch ID, die in den Power-Button eingebettet ist. Obwohl es eine ziemlich nette Stelle ist, da der Finger zuerst auf natürliche Weise zum Netzschalter geht, scheint es, dass Apple den gleichen Ansatz für seine zukünftigen iPhone-Modelle verfolgen könnte. Ein neues Apple-Patent zeigt Touch ID in der Power-Taste des iPhones.

Zukünftige iPhone-Modelle könnten eine Touch-ID in der Seiten- oder Einschalttaste des iPhones aufweisen

Das ursprüngliche Patent wurde Apple zwei Jahre vor der Markteinführung des iPad Air 4 im vergangenen Jahr erteilt. Das Patent wurde dann aktualisiert, um das Sperrbildschirmbild anzuzeigen, das dem des iPhones ähnelt. Das Apple-Patent zeigt drei Phasen der Authentifizierung des Sperrbildschirms. Die erste Stufe zeigt, wann das iPhone darauf wartet, entsperrt zu werden; die nächste Stufe zeigt an, wann die Authentifizierung erfolgt und die letzte Stufe zeigt, wann der Authentifizierungsprozess abgeschlossen ist.

MacBook Air 2022 mit M2-Chipsatz von Apple, M1X reserviert für kommende MacBook Pro-Linie

Touch ID im Titel des iPhone Power Buttons

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir in Zukunft Details über das iPhone hören, das Touch ID erhält. Wir haben bereits gehört, dass das iPhone 13 eine Touch ID unter dem Display haben wird. Das Apple-Patent beschreibt die Technologie;

„Wobei das elektronische Gerät eine Taste und den eingebetteten Fingerabdruck enthält Sensor ist in die Schaltfläche eingebettet; wobeider Knopf ein Netzschalter ist.“

Das Patent wurde entdeckt von PatentlyApple Dies zeigt, dass das iPhone eine Touch-ID in der Home-Taste erhält. Beachten Sie, dass es an Apple liegt, die Änderung nach eigenem Ermessen umzusetzen. Es ist auch möglich, dass Apple keine Touch ID im Power-Button des iPhones unterbringt. Nehmen Sie die Nachrichten von nun an mit einer Prise Salz.

Bereits im Jahr 2020 wurde gemunkelt, dass das 2021 iPhone SE eine Touch ID in der Power-Taste haben könnte. Aufgrund der anhaltenden Gesundheitskrisen wurde das Smartphone in diesem Jahr jedoch nicht auf den Markt gebracht. Der mögliche Start wurde dann auf 2022 verschoben.

Was halten Sie von dem neuesten Apple-Patent zur Touch ID? Teile deine Ansichten mit uns in den Kommentaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"