Connect with us

Nachrichten

Apple möchte, dass das iPhone und die Apple Watch Autounfälle erkennen und 911 automatisch wählen

blank

Published

blank

Apple hat sich mit seinen Wearables stark auf die Gesundheit der Benutzer konzentriert, sodass sie ihre Vitalwerte ständig überwachen und verfolgen können. Die Apple Watch hat in der jüngsten Vergangenheit dank ihrer einzigartigen Funktionen wie der EKG-Funktion und der Sturzerkennung viele Leben gerettet. Jetzt arbeitet der Cupertino-Riese angeblich daran, dem iPhone und der Apple Watch eine weitere nützliche Sicherheitsfunktion hinzuzufügen, die bei einem Autounfall automatisch 911 ruft.

Als Crash-Erkennung bezeichnet, wurde die Funktion kürzlich gesichtet in Dokumenten, die von der Wallstreet Journal. Es nutzt den Beschleunigungsmesser des Geräts, um einen plötzlichen Anstieg der Schwerkraft oder die „g“-Kraft während eines Autounfalls zu erkennen und ruft automatisch den Rettungsdienst an, um den Ort des Aufpralls zu ermitteln. Es könnte auch wie die Fallerkennungsfunktion auf der Apple Watch funktionieren die darauf wartet, dass der Benutzer bestätigt, dass es ihm gut geht, bevor er den Notdienst ruft.

Das Unternehmen hat Berichten zufolge relevante Daten zu Autounfällen und Notrufen gesammelt. Es hat mehr als 10 Millionen mutmaßliche Autounfälle festgestellt, von denen 50.000 Unfälle von einem Notruf begleitet wurden. Daher hat Apple die gesammelten Daten eingespeist, um die Unfallerkennungsfunktion zu verbessern und falsche Notrufe bei kleineren Unfällen zu verhindern.

Berichten zufolge könnte Apple die Funktion bereits im nächsten Jahr in seine iPhone- und Apple Watch-Upgrades integrieren. Aber wenn man bedenkt, dass alles nach Plan läuft. Darüber hinaus wissen wir derzeit nicht, ob die Funktion alle iPhone- und Apple Watch-Modelle unterstützt oder auf bestimmte Gerätegenerationen beschränkt ist. Wir können also davon ausgehen, dass wir in den kommenden Wochen weitere Informationen dazu erhalten.