Nachrichten

Apple startet App zum Testen von “Find My” -kompatiblem Zubehör von Drittanbietern


Neben der Vorstellung von iOS 14 auf der letztjährigen WWDC kündigte Apple an, seine App „Find My“ um Unterstützung für Zubehör von Drittanbietern zu erweitern. Jetzt hat der Cupertino-Riese hat eine neue App „Find My Certification Assistant“ gestartet für MFi-Lizenznehmer (Made for iPhone), um die Funktionen ihres Zubehörs in Kombination mit Apples Find My-Netzwerk zu testen.

Die App ist derzeit verfügbar im App Store (Screenshot unten) und ist für Zubehörhersteller von Drittanbietern konzipiert Testen Sie ihre Produkte, die das ‘Find My’-Netzwerk enthalten. Gemäß der Beschreibung der App hilft es MFi-Lizenznehmern, die App zu testen “Entdeckung, Verbindung und andere wichtige Anforderungen” ihrer Produkte, die Apples firmeneigene Zubehör-Finder-Technologie verwenden.

Apple startet neue Find My App
Bild: Techcrunch

Mit der Find My Certification Assistant-App können Hersteller eine Reihe von Tests für ihr Zubehör durchführen. Dazu gehören Tests für Konnektivität, Firmware, NFC, Schlüsselverwaltung, Stromversorgung, Sound und mehr. Darüber hinaus führt die App auch zu Apples MFi-Portal Hier finden Sie weitere Informationen zum Made for iPhone (MFi) -Programm des Unternehmens.

Der Start der neuen Find My-App zeigt an, dass Apple sich darauf vorbereitet, das Geräteprogramm eines Drittanbieters in den kommenden Tagen zu starten. Darüber hinaus weist dies darauf hin, dass Apple fast bereit ist, seine seit langem gemunkelten, fliesenartigen AirTags mit Sucherzubehör auf den Markt zu bringen.

Das Unternehmen fügte hinzu Unterstützung für das Hinzufügen von “Elementen” von Drittanbietern in der Find My-App vor kurzem. Auf diese Weise können Benutzer neben den Apple-Geräten auch anderes Bluetooth-fähiges Zubehör von Drittherstellern zu ihrer Find My-App hinzufügen.

Apple startet neue Find My AppDa das Find My-Netzwerk für andere Hersteller offen ist, können wir außerdem erwarten, dass in Zukunft weitere Find My-kompatible Zubehörteile auf den Markt kommen. Apples AirTags haben jedoch dank des U1-Chips weiterhin den Vorteil, die UWB-Technologie (Ultra-Breitband) des Unternehmens zu nutzen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"