Nachrichten

Apple startet eine Studie, um zu testen, ob die Apple Watch frühe Anzeichen von COVID-19 erkennen kann

Die Apple Watch ist ein funktionsreiches, lebensrettendes Gerät und eine der beliebtesten Smartwatches auf dem Markt. Seit seiner ersten Veröffentlichung hat Apple die gesundheitsorientierte Uhr mit Funktionen wie Sturzerkennung und Blutsauerstoffüberwachung verbessert. Jetzt startet der Cupertino-Riese eine Studie, um zu testen, ob die Apple Watch Atemwegserkrankungen wie das Coronavirus oder die Grippe bei einer Person erkennen kann oder nicht.

Die Studie wird eine Zusammenarbeit zwischen Apple, der University of Washington und der Seattle Flu Study sein. Apple kündigte diese Studie bereits 2020 auf seiner Veranstaltung „Time Flies“ an. Nun, wie per ein offizieller Blogbeitrag Aus der Seattle Flu Study suchen die Organisationen Teilnehmer für die Studie.

Um an der Studie teilnehmen zu können, muss man im Großraum Seattle wohnhaft sein, mindestens 22 Jahre alt sein, ein iPhone 6s oder höher besitzen, Englisch sprechen und lesen und sich bis zu 6 Monate aktiv für die Studie engagieren. Und wenn Sie sich für die Studie qualifizieren und schließlich teilnehmen, erhalten Sie eine Apple Watch, die Sie tragen und Ihre Gesundheitsdaten sammeln können.

Nach der Teilnahme sammelt die Apple Watch Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten. In der Apple Research App auf dem iPhone müssen Sie außerdem wöchentlich und monatlich einfache Umfragefragen zu Ihren Atemwegsbeschwerden und Ihrem Lebensstil beantworten.

Während der Dauer der Studie erhalten Sie, wenn Sie krank werden, einen kostenlosen Nasentupfer zu Hause, um auf COVID-19 und / oder andere Atemwegserkrankungen zu testen. Darüber hinaus müssen Sie einige zusätzliche Gesundheitsmessungen an Ihrer Apple Watch vornehmen.

Wenn Sie sich jetzt Sorgen um den Datenschutz machen, gibt Apple an, dass die Vertraulichkeit der Benutzer gewahrt bleibt. Das Unternehmen wird die Daten nur dann offenlegen und / oder mit Ihnen verknüpfen, wenn Sie das unterschreiben Einwilligungserklärung.

Das Hauptziel der Studie wird sein, zu testen, ob die Apple Watch und das iPhone frühe Anzeichen von COVID-19 erkennen können oder nicht. Und wenn die Studie erfolgreich ist, könnte Apple einige Funktionen hinzufügen, um solche Krankheiten zu erkennen, die in Zukunft tragbar sind.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"