Connect with us

Nachrichten

Apple übernimmt die Führung vor Samsung und Huawei im Premium-Smartphone-Markt

blank

Published

blank

Es ist erst ein paar Tage her, dass das iPhone 13 offiziell wurde. Das Modell von Apple, Smartphones zu verkaufen, resultiert jedoch direkt aus dem Erfolg des Unternehmens auf dem Premium-Smartphone-Markt. Laut neuen Daten hat das Unternehmen in diesem Jahr einen größeren Anteil im Premium-Smartphone-Segment erobert und seine größten Android-Konkurrenten hinter sich gelassen.

Laut dem Bericht von Counterpoint wuchs Apples globaler Premium-Marktanteil von 48 % im zweiten Quartal 2020 auf 57 % im zweiten Quartal 2021. Dies lag vor allem an der iPhone 12-Serie und dem Erfolg, den sie verärgerte. Für diejenigen, die sich fragen, definiert Counterpoint das Premium-Marktsegment als Geräte, die über 400 verkauft werden. Abgesehen davon ist Apples Leistung im Ultra-Premium-Segment, in dem Geräte ab 800 US-Dollar verkauft werden, ebenfalls lobenswert.

A15 Bionic hat aufgrund fehlender Chipingenieure bei Apple keine nennenswerten CPU-Leistungszuwächse

Samsung, Huawei und andere Android-Hersteller können Apple auf dem Markt für Premium-Smartphones nicht einholen

Über den gesamten Premium-Smartphone-Markt machte diese spezielle Preisklasse im ersten Quartal 2021 36 % der Premium-Smartphone-Verkäufe aus, ein Wachstum von 182 % gegenüber dem Vorjahr. Apple machte im zweiten Quartal 2021 fast drei Viertel des Umsatzes in diesem Band aus, gegenüber 54 % im Vorjahr. Auch dies ist größtenteils auf den Erfolg des iPhone 12 Pro und 12 Pro Max zurückzuführen, wie der Bericht von Counterpoint andeutet.

blank

Was die Konkurrenz betrifft, hatten Android-OEMs Mühe, im Premium-Marktsegment mit Apple mitzuhalten. Samsung konnte im zweiten Quartal 2020 einen Anteil von 22 % halten, aber dieser Anteil sank im zweiten Quartal 2021 auf 17 %. Counterpoint hat darauf hingewiesen, dass dies auf die Lieferengpässe zurückzuführen ist, aber dennoch gelang es Samsung immer noch, einen 13-Zoll-Anteil zu sehen % Umsatzsteigerung in der Premium-Kategorie in diesem Zeitraum.

Überraschenderweise blieb Huawei auch der weltweit größte Smartphone-Hersteller in der Premium-Kategorie. Der chinesische Hersteller verzeichnete jedoch einen Rückgang und fiel im zweiten Quartal 2021 von 17 % im zweiten Quartal 2020 auf nur noch 6 %. Der Grund, warum Huawei immer noch auf dem Radar ist, liegt vor allem an seiner Stärke auf dem chinesischen Markt, auf dem es immer noch als der zweitgrößter OEM im Premiumsegment.

Wenn Sie den gesamten Counterpoint-Bericht lesen möchten, können Sie vorbeischauen Hier und schau es dir an.