Nachrichten

Apple verdoppelt den Smartphone-Umsatz in Indien; Pläne zur baldigen Eröffnung von Einzelhandelsgeschäften

Apple hat heute bereits im ersten Quartal 2021 einen Gewinn gemeldet und zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte die Marke von 100 Milliarden US-Dollar für den Quartalsumsatz überschritten. Außerdem berichtete der Cupertino-Riese, dass er jetzt über 1 Milliarde aktive iPhones hat, was riesig ist. Spannender ist jedoch die Tatsache, dass Indien eine wichtige Rolle bei diesem Wachstum gespielt hat.

Obwohl das Unternehmen die genauen Verkaufszahlen nicht bekannt gab, sagte Apple-CEO Tim Cook, dass das Unternehmen verdoppelte sein Smartphone-Geschäft in Indien im Vergleich zum letzten Quartal. Darüber hinaus verzeichnete Apple in dem im Dezember 2020 endenden Quartal ein Wachstum von 60% gegenüber dem Vorjahr. Dies wurde durch den beeindruckenden Verkauf seiner iPhone XR- und iPhone 11-Serien der älteren Generation vorangetrieben.

Nach einem Gewinnaufruf sprach Cook mit Analysten und fügte hinzu, dass das Unternehmen stolz darauf ist, wie es sich in einigen Schwellenländern wie Indien im letzten Quartal entwickelt hat. „Wir haben unser Geschäft im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr verdoppelt, aber unser absolutes Geschäftsniveau dort ist immer noch recht niedrig.“ er fügte hinzu (über Indian Express). Dies steht im Einklang mit dem gestrigen Bericht, wonach Apple über 1,5 Millionen iPhone-Geräte verkauft und seinen Marktanteil in Indien auf 4% gesteigert hat.

Cook sieht die Entwicklung des indischen Marktes gut. Die Firma eröffnete seinen Online-Shop in Indien während der festlichen Jahreszeit Anfang letzten Jahres. Benutzer konnten ihre Einkäufe anpassen, Apple Care + abholen und andere Anreize direkt von Apple erhalten. Das Unternehmen führte letztes Jahr zur Zeit von Dusshera in Indien sogar eine kostenlose AirPods-Aktion zum Kauf des iPhone 11 durch.

„Das letzte Quartal war das vollständige erste Quartal des Online-Shops. Das hat eine großartige Reaktion darauf erhalten und uns geholfen, die Ergebnisse zu erzielen, die wir im letzten Quartal erzielt haben. Wir werden dort in Zukunft auch mit Einzelhandelsgeschäften zusammenarbeiten und sehen dies als eine weitere großartige Initiative an. “ Cook sagte den Analysten, als er über Indien sprach. Erwarten Sie also, dass bis Ende dieses oder nächsten Jahres offizielle Apple Stores in Indien eröffnet werden.

Abgesehen von den iPhones verzeichneten auch die iPad- und Mac-Segmente des Unternehmens im Vorquartal ein deutliches Wachstum. Es wurde durch die überraschenden COVID-19-Sperren und Quarantänen angeheizt, die viele von uns dazu zwangen, auf eine Work-from-Home-Kultur zurückzugreifen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"