Nachrichten

Apple Watch Redesign mit einem Rundum-Display könnte in Arbeit sein

Seit der Cupertino-Riese die Apple Watch auf den Markt gebracht hat, ist das Gerät eines der beliebtesten Geräte auf dem Markt. Das Unternehmen brachte nach seiner ersten Serie zahlreiche Iterationen der Apple Watch mit verschiedenen Upgrades auf den Markt. Apple hat jedoch keine wesentlichen Änderungen am physischen Design der Uhr vorgenommen. Laut einer kürzlich eingereichten Patentanmeldung experimentiert das Unternehmen nun mit anderen Designs für die Apple Watch, einschließlich eines kreisförmigen Zifferblatts und, warten Sie, flexiblen Displays.

Apple Watch: Neu gestaltet

Das Patent, genannt „Anzeigemodul und Systemanwendungen“, Hinweise auf eine kreisförmige Apple Watch, die über ein flexibles Rundum-Anzeigemodul verfügen könnte. Das Patent wurde kürzlich beim US-Patent- und Markenamt (USPTO) angemeldet und zeigt verschiedene Abbildungen des neuen Designs.

Rundschreiben mit flexiblem Display

Jetzt verfügt die Apple Watch über ein kreisförmiges Zifferblatt, dessen Display sich reibungslos vom Zifferblatt bis zum Armband erstreckt. Und genau so beschreibt Apple es im Patent.

Neu gestaltete Apfeluhr mit flexiblem Display

In dem Patentdokument stellt der Cupertino-Riese fest, dass die Uhr ein flexibles Display enthalten würde, das sich vom Zifferblatt abheben und mit einem kompatiblen Uhrenarmband für ein futuristisches Design transformieren würde. Das Unternehmen erwähnt auch, dass das Anzeigefeld flexibel genug wäre, um die Handgelenke der Benutzer zu umwickeln, ohne sie unangenehm zu machen.

„Eine Anordnung von Leuchtdioden (LEDs) befindet sich im Anzeigebereich und ist elektrisch mit der Vielzahl von Verbindungen verbunden, und eine oder mehrere Treiberschaltungen befinden sich auf der Rückseite des Anzeigesubstrats. Beispielhafte Systemanwendungen umfassen tragbare, rollbare und faltbare Displays. “ das Patent offenbart.

Neu gestaltete Apfeluhr mit flexiblem Display

Das Patent besagt, dass ein OLED-Panel ohne eine schützende Glasabdeckung empfindlich gegenüber Luft- und Feuchtigkeitsabbau werden kann. Es gibt jedoch einige OLED-Anzeigetechnologien auf dem Markt, die das spezielle Problem des neuen Designs lösen könnten.

Das Patent behauptet auch, dass Apple plant, das zu machen Apple Watch fast ohne Rahmen oder es kann die Lünette vollständig entfernen. In jedem Fall wird es eine willkommene Abwechslung für die Benutzer sein.

Anpassbare digitale Uhrenarmbänder

Darüber hinaus können Benutzer durch die Erweiterung des neuen flexiblen Displays auf die Uhrenarmbänder ihre Uhrenarmbänder an ihre Bedürfnisse anpassen. Dies bedeutet, dass Sie über die Apple Watch-App oder über das Gerät selbst ein digitales Uhrenarmband einstellen können, das Ihrem Stil entspricht. Diese Entwürfe würden dann auf den erweiterten Anzeigen auf dem Armband angezeigt. Ziemlich einzigartiges Konzept!

Verbesserte digitale Krone

Es gibt keine Erwähnung oder Illustration der Unterschrift Digital Crown der Apple Watch in der Patentanmeldung. Berichten zufolge hat Apple jedoch ein separates Patent mit dem Titel „Kapazitiver Spaltsensorring für ein Eingabegerät“. In diesem Patent beschrieb das Unternehmen, wie die Digital Crown ein paar davon verpacken könnte “Verschachtelt” kapazitive Ringe, um einen breiteren Eingangsbereich für Informationen zu erhalten.

Mögliche Verfügbarkeit

Derzeit sind keine Apple-Geräte mit flexiblem Display auf dem Markt erhältlich. Gemäß unserem voraussichtlichen Startzeitplan denkt das Unternehmen nicht einmal daran, so etwas bald zu veröffentlichen.

Wenn Sie jedoch in die Zukunft gehen, wissen Sie es nie. Wir wissen bereits, dass das Unternehmen beabsichtigt, sein AR / VR-Headset im Jahr 2022 und AR Glasses im Jahr 2025 auf den Markt zu bringen. Jetzt müssen wir sehen, wann Apple in den kommenden Jahren die neu gestaltete Apple Watch auf den Markt bringt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"