Connect with us

Nachrichten

Apple Watch Series 7: 16 % mehr Pixel beim 45-mm-Modell im Vergleich zur 44-mm-Serie 6, exklusive Zifferblätter

blank

Published

blank

Ein neuer Bericht beleuchtet zwei wichtige Funktionen der Apple Watch Series 7. Inklusive größerem Display (offensichtlich) und exklusiven Zifferblättern.

Neuer Bericht geht tiefer in das aktualisierte Display der Apple Watch Series 7 und exklusive Zifferblätter ein

Dass Apple mit seiner Series 7 Smartwatch in Sachen Displaygröße das Maximum ausreizt, ist an dieser Stelle fast schon selbstverständlich. Tatsächlich haben wir zuvor berichtet, dass die Serie 7 tatsächlich exklusive Zifferblätter erhalten wird, um das größere Display zu nutzen, aber der heutige Bericht von Bloomberg geht eine Meile mehr in Details.

Apples AR-Headset muss mit einem iPhone gekoppelt werden, um alle Funktionen freizuschalten

Laut dem neu veröffentlichten Bericht wird die Apple Watch Series 7 in zwei Gehäusegrößen erhältlich sein: 41 mm und 45 mm. Das 45mm wird eine Bildschirmauflösung von 396×484 haben. Im Vergleich zum aktuellen 44mm-Modell mit einer Bildschirmauflösung von 368×448 erhalten wir damit 16% mehr Pixel im Vergleich zum aktuellen Series-6-Modell.

Die Uhren werden als 41 Millimeter und 45 Millimeter vermarktet, eine Steigerung gegenüber den aktuellen 40- und 44-Millimeter-Versionen, so die Personen, die nicht identifiziert werden wollten, da die Spezifikationen noch nicht veröffentlicht wurden. Diese Größen beziehen sich jedoch auf die vertikale Abmessung des Gehäuses. Der neue Bildschirm selbst – diagonal gemessen – wird beim größeren Modell etwa 1,9 Zoll groß sein, gegenüber 1,78 Zoll.

Der Bericht geht tiefer auf die exklusiven Zifferblätter der Serie 7 ein. Mit der neuen Smartwatch werden vier neue Zifferblätter erscheinen: Modular Max, Continuum, Atlas und neue exklusive Nike / Hermès Zifferblätter.

Modular Max wird als Upgrade des aktuellen Infograph Modular-Zifferblatts beschrieben.

Ein neues Gesicht namens Modular Max zeigt die Zeit digital neben einer kleinen Komplikation an – mit Informationen wie Wochentag, Außentemperatur oder schneller Zugriff auf eine App – mit größeren Komplikationen, die sich über die gesamte Bildschirmlänge erstrecken unten übereinander. Das ist ein Upgrade vom aktuellen Infograph Modular, das nur eine große Komplikation zeigen kann.

Continuum scheint eine lustige Ergänzung zu sein, die sich im Laufe des Tages im Laufe der Zeit ändern wird. Atlas hingegen ist für Zeitnehmer gedacht, die alle 24 Zeitzonen gleichzeitig sehen möchten.

Die Zifferblätter von Nike und Hermès werden aktualisiert.

Sicherheitsforscher entwickelt normal aussehendes Lightning-Kabel mit einem Chip, der Passwörter stehlen kann

Apple arbeitet auch an neuen Gesichtern für seine Apple Watches der Marken Hermes und Nike. Die Hermes-Version hat Zahlen, die sich stündlich ändern, während ein neues Nike-Gesicht Zahlen enthält, die sich basierend auf der Bewegung einer Person bewegen.

Unnötig zu erwähnen, dass die Apple Watch Series 7 im wahrsten Sinne des Wortes ein großes Upgrade sein wird. Wir können erwarten, dass es eckige Kanten, einen leistungsfähigeren S7-Chip und höchstwahrscheinlich keine Blutdrucksensoren hat.

Wir können davon ausgehen, dass Apple das Wearable diesen Monat im September in einem besonderen Event ankündigen wird.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.